logo wandern.de

Grönland: Geführte Wanderung - auf den Spuren der Inuit

Highlights
  • Treibende Eisblöcke & arktische Blumenpracht
  • Unsere Unterkunft, das Rote Haus: Treffpunkt der Inuit

Geführte Wanderreise: Genießen wir die einzigartigen Naturerlebnisse der größten Insel der Welt, die treibenden Eisblöcke, die tiefblauen Fjorde und die arktische Blumenpracht. Begeistern wir uns für die Kultur und Tradition der Inuit. Schlendern wir durch Dörfer, vorbei an langen Reihen getrockneten Stockfischs, bunt gestrichenen Häusern und jaulenden Schlittenhunden. Erwandern wir die faszinierende Bergwelt der Ostküste und dem alles überragenden Inlandeis. Und erfreuen wir uns der Vorteile nur eines Standortes im Hauptort Tasiilaq. Ohne Frage – Ostgrönland begeistert, fasziniert und berührt.

Reisenummer: x186 12 Tage ab € 3.595,-

Unverbindliche Anfrage Sie haben Interesse an dieser Reise? Stellen Sie eine unverbindliche Anfrage und erhalten Sie Infos zur Verfügbarkeit.

Anmeldeunterlagen anfordern Sie haben sich für diese Reise entschieden? Gerne schicken wir Ihnen Ihre maßgeschneiderten Unterlagen zur Reiseanmeldung zu.

Reiseinspirationen

Für eine größere Ansicht das Bild bitte anklicken.

Programm

1. Tag

Flug nach Island
Flug nach Island, Übernachtung in Reykjavik (1 Ü).

2. Tag

Mit Flugzeug und Boot
Flug nach Kulusuk (ca. 2 Std.), anschließend Bootstransfer nach Tasiilaq zum "Roten Haus" (9 Übernachtungen).

3. Tag

Treibende Eisschollen
Wanderung durch arktisch blühende Landschaft mit Traumblick auf unzählige Eisschollen und Eisberge, die erst am Fjord und später an der offenen Küste an uns vorbeiziehen 
(GZ: 3 Std., +/- 150 m).

4. Tag

Aamangaaq
Wir unternehmen eine Tageswanderung um den Berg Aamangaaq, vorbei an mehreren Seen mit den unterschiedlichsten Farben. Nachdem wir eine Gletscherzunge passiert haben, geht es durch das Sermilikvejen-Tal wieder zurück nach Tasiilaq (GZ: ca. 6 ½ Std., +/- 550 m).

5. Tag

Arktische Blumenpracht
Wanderung durch das Hinterland der Ammassalik-Insel und auf den Hausberg von Tasiilaq mit einmaliger Aussicht auf den Polarstrom 
(GZ: 5 Std., +/- 650 m, wegloses Gelände).

6. Tag

Zum Inlandeis
Bootsfahrt nach Nagtivit – hier reicht das Inlandeis bis an das Fjordufer heran. Wir wandern am ewigen Eis entlang mit atemberaubendem Blick auf das spaltenreiche Eis – Träumen und Staunen.

7. Tag

Für eigene Erkundungen
Fakultative Ausflüge sind vor Ort buchbar - wir können beispielsweise auf einem weiteren Bootsausflug abgelegene Jägersiedlungen besuchen.

8. Tag

Wale und Eisberge
Wal- bzw. Robbenbeobachtungstour zwischen Eisschollen und Eisbergen (3 - 4 Std.). Kaffeestunde auf einer treibenden Eisscholle (je nach Eissituation). Am Abend schauen wir uns einen Film über die grönländische Inuitkultur an.

9. Tag

Die Kraft des Eises
Heute unternehmen wir eine tolle Wanderung rund um den Kong-Oscar-Fjord. Kurze Bootsfahrt zurück nach Tasiilaq entlang der knisternden, glänzenden Eisklötze (GZ: 3 - 4 Std., +/- 200 m).

10. Tag

Knochenschnitzer
Besuch der "Schnitzwerkstatt" mit eindrucksvollen Knochenschnitzereien. Im Anschluss lauschen wir im Erdhaus grönländischen Erzählungen und werden in die Geheimnisse des Trommeltanzes der Inuit eingeführt.

11. Tag

Zurück nach Island
Bootstransfer nach Kulusuk und Flug nach Reykjavik (1 Übernachtung). Je nach Flugzeit evtl. Zeit zum Stadtbummel.

12. Tag

Rückreise
Fahrt zum Flughafen und Rückflug.

Leistungen

  • Flug in der Economyclass nach Keflavik und zurück. Flug mit Air Iceland von Reykjavik nach Kulusuk und zurück.
  • Bootstransfer Kulusuk - Tasiilaq und zurück
  • Transfers in Island und Grönland
  • Bootstouren lt. Reiseverlauf (in offenen Booten)
  • 2 Hotelübernachtungen im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC in Reykjavik und 9 Übernachtungen im einfachen Doppelzimmer mit Gemeinschaftsdusche und WC im "Roten Haus" oder dem dazugehörigen Nebenhaus
  • Frühstück an allen Tagen, Abendessen beginnend mit dem 2. und endend mit dem 10. Tag
  • Programm wie beschrieben
  • Wal- bzw. Robbenbeobachtungsfahrt
  • Deutschsprachige Reiseleitung

Optionen

  • Einzelzimmer verfügbar
  • Doppelzimmer verfügbar
  • Halbes Doppelzimmer verfügbar

Zusätzliche Informationen

Hinweis: Die Anzahl und Schwierigkeit der Wanderungen ist vom Wetter abhängig. Das weglose Gelände erfordert eine gewisse Trittsicherheit.

So wohnen Sie:
Das Rote Haus ist ein einfaches, aber gemütliches Gästehaus mit 9 Zimmern (ohne fließend Wasser), Etagenduschen/WC, einem Aufenthalts- und Speiseraum sowie einer kleinen Sauna und Sonnenterrasse. Von hier hat man eine herrliche Aussicht über den Kong-Oscar-Fjord und die gegenüberliegenden, schroff aufragenden Berggipfel. Einheimische aus den entlegensten Dörfern und Reisegäste aus der ganzen Welt treffen hier aufeinander. Die kleinen Zimmer sind zweckmäßig ausgestattet. Auf Wunsch können geräumige Zimmer mit Dusche/WC in einem Nebenhaus gebucht werden (ca. 100 m). Am ersten und letzten Tag übernachten wir in Reykjavik in einem landestypischen Mittelklassehotel.

Tipp:
Das Rote Haus ist der ideale Standort, um uns einen besonders intensiven Einblick in das kulturelle Leben der Inuit zu geben, hier sind wir zu Gast bei Freunden. Schnell kommen wir in Kontakt mit den Einheimischen und erfahren ganz viel Wissenswertes über Traditionen und Lebensweisen dieser ganz besonderen Menschen.

Einreise- und Gesundheitsbestimmungen

Einreisebestimmungen für Dänemark

Deutsche Staatsbürger benötigen einen gültigen Reisepass oder Personalausweis.

Falls Sie oder einer der Mitreisenden kein Deutscher Staatsbürger sind/ist, so sprechen Sie bitte Ihre Botschaft/Ihr Konsulat aufgrund unterschiedlicher Einreisebestimmungen an.

Gesundheitsbestimmungen für Dänemark

Keine Impfungen vorgeschrieben.

Impfempfehlungen und weitere Informationen zur gesundheitlichen Lage finden Sie unter diesem Link:

Centrum für Reisemedizin: http://www.crm.de/

Nachhaltigkeit

Wir empfehlen, wo möglich, eine ökologische Anreise. Wenn Sie per Flug anreisen, bitten wir um Beachtung, dass ein CO2 Ausstoß erfolgt, der zur Klimaerwärmung beiträgt. Mit myclimate gibt es aber eine Möglichkeit, selbst Verantwortung für die Folgen des Fluges zu übernehmen. Freiwillig können Sie für die durch die Flugreise verursachten Klimagase eine Klimaschutzspende an myclimate leisten. myclimate investiert Ihren Beitrag in Klimaschutzprojekte in Entwicklungsländern. Diese sparen eine vergleichbare Menge CO2 für Ihren Flug ein und verbessern zudem die Lebensbedingungen der Menschen vor Ort.

Wir empfehlen, wo möglich, innerdeutsche Anschlußflüge aus ökologischen Gesichtspunkten zu vermeiden und eine umweltfreundlichere und emissionsärmere Anreise zu wählen z. B. per günstiger DB Bahnreise.

Termine & Preise

Sie haben Interesse an dieser Reise? Stellen Sie eine unverbindliche Anfrage und erhalten Sie Infos zur Verfügbarkeit.
Sie haben sich bereits für diese Reise entschieden? Gerne schicken wir Ihnen Ihre maßgeschneiderten Unterlagen zur Reiseanmeldung zu.

Termin (DZ) (EZ)
28.08.2019 - 08.09.2019 € 3.595,- € 4.275,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern
  • = Mindest-Teilnehmerzahl erreicht
    Termin findet garantiert statt
  • = Mindest-Teilnehmerzahl noch nicht erreicht

Zuschläge/Abschläge der Flughäfen sind nicht berücksichtigt.
Bitte teilen Sie uns Ihren gewünschten Abflughafen mit.

Wichtige Informationen

  • Mindest-Teilnehmerzahl: 6 Personen
  • Maximale Gruppengröße: 16 Personen
  • Anzahlung in Prozent: 20% des Reisepreises
  • Fälligkeit des Restbetrages: 28 Tage vor Reisebeginn
  • Letzte Rücktrittsmöglichkeit des Reiseveranstalters: 30 Tage vor Reisebeginn

Diese Reise ist für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen grundsätzlich nicht geeignet - sprechen Sie uns doch in Zweifelsfällen für eine individuelle Beratung an.

Schwierigkeitsgrade

1 leicht Einfache, gut befestigte Wander- und Forstwege ohne viele Höhenunterschiede. Gehzeiten bis 3,5 Stunden, für Wanderanfänger geeignet bzw. vergleichbare Anforderungen.

2 leicht – mittelschwer Wanderwege mit teilweise unebenen Wanderwegen, bis zu 500 Höhenmeter und Gehzeiten zwischen 3-6 Stunden. bzw. vergleichbare Anforderungen.

3 mittelschwer Anspruchsvollere Wanderwege in unebenen Gelände mit bis zu 1.000 Höhenmeter und Gehzeiten bis zu 7 Stunden Gute Kondition erforderlich bzw. vergleichbare Anforderungen.

4 mittelschwer – schwer Unwegsame, steile Pfade im Gebirge (Alpen, Himalaya, Anden oder Rocky Mountains) mit weiteren Anspruch wie Höhenluft, Wanderrucksack selbst tragen. Gehzeiten bis zu 8 Stunden und durchschnittlich 1.200 Höhenmetern. Sehr gute Kondition und Trittsicherheit sowie Schwindelfreiheit erforderlich. bzw. vergleichbare Anforderungen.

5 schwer Berg- und Trekkingtouren für erfahrene Bergwanderer mit zusätzlichen Anforderungen wie Höhenluft, Wanderrucksack selbst tragen. Gehzeiten bis zu 8 Stunden und durchschnittlich 1.200 Höhenmetern. Sehr gute Kondition und Trittsicherheit sowie Schwindelfreiheit erforderlich. bzw. vergleichbare Anforderungen.

Unsere Wanderfavoriten

Special: Auf dem Jakobsweg pilgern
Pilgern von A - Z
Fragen zu Ihrer Pilgerreise: Wie plane ich meine An- und Abreise für den Jakobsweg? Was für eine Bekleidung sollte ich bei meiner Pilgerwanderung mitnehmen? Welchen Camino soll ich für meine Pilgerreise wählen? uvm. ...
Special: Auf dem Jakobsweg pilgern
Mit dem Pilgerstab auf dem Jakobsweg
Pilgerstab auf dem Jakobsweg- Auf fast allen Darstellungen von Pilgern, seien sie historisch oder modern, kann man ihn sehen - den Pilgerstab. Doch was hat es damit auf sich?
Special: Auf dem Jakobsweg pilgern
Der Pilgerpass
Wichtig ist der Pilgerpass für alle, die ihn in Santiago de Compostela erhalten möchten.
Wandern.de Newsletter abonnieren
Kontaktzeile für Ausdrucke
Team wandern.de
Fragen zu unseren Reisen?
08536 919178
Mo-Fr 9-13 und 15-18 Uhr