logo wandern.de
Banner
- Werbung -

Sizilien: Geführte Wanderung - Silvester am Fuße des Ätna

©SG- design/fotolia.com  Wandern: Silvester am Fuße des Ätna Schatten
  • Barockstädte und einzigartige Natur
  • Noto, Modica, Taormina und Syrakus & den Ätna zu Silvester vor Augen

Geführte Wanderung: Schon Goethe schwärmte von diesem südlichen Landstrich. Zu Beginn erwartet uns das berühmte, von den alten Griechen gegründete Syrakus. Den Jahreswechsel verbringen wir im Angesicht des 3.323 m hohen Ätna in Giardini-Naxos. Von Noto aus erwandern wir nicht nur die Barockstadt, sondern auch ein Naturschutzgebiet und die Pantalica-Schlucht.

Reisenummer: x189 8 Tage ab € 1.998,-

Unverbindliche Anfrage Sie haben Interesse an dieser Reise? Stellen Sie eine unverbindliche Anfrage und erhalten Sie Infos zur Verfügbarkeit.

Anmeldeunterlagen anfordern Sie haben sich für diese Reise entschieden? Gerne schicken wir Ihnen Ihre maßgeschneiderten Unterlagen zur Reiseanmeldung zu.

Termine & Preise

Sie haben Interesse an dieser Reise? Stellen Sie eine unverbindliche Anfrage und erhalten Sie Infos zur Verfügbarkeit.
Sie haben sich bereits für diese Reise entschieden? Gerne schicken wir Ihnen Ihre maßgeschneiderten Unterlagen zur Reiseanmeldung zu.

Termin (DZ) (EZ)
29.12.2024 - 05.01.2025 - wenige Doppelzimmer verfügbar € 1.998,- € 2.348,- auf Anfrage
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern
  • = Mindest-Teilnehmerzahl erreicht
    Termin findet garantiert statt
  • = Mindest-Teilnehmerzahl noch nicht erreicht

Zusätzliche Informationen

Bei dieser Wanderreise ist die Mitnahme/Buchung von Hunden leider nicht möglich.

Preis inkl. Flug ab/bis Frankfurt. Weitere Abflughäfen auf Anfrage und gegen Aufpreis (Hin- und Rückflug mit Umstieg in Frankfurt).

So wohnen wir:
Für die ersten 3 Nächte wohnen wir im Vier-Sterne Hotel Nike (Option 1) oder im Vier-Sterne-Hotel Arathena Rocks (Option 2) in Giardini-Naxos. Beide Hotels liegen direkt am Meer, in der Bucht von Giardini-Naxos. Die Privatterrassen laden zum Entspannen und Verweilen ein. Mit den Reiseunterlagen erhalten Sie die endgültigen Namen Ihrer Unterkünfte.
Für die letzten wir 4 Nächte ziehen um ins Grand Hotel Sofia im Raum Noto.

Anforderungen: Mittlere Gehzeiten von 4 bis 5 Stunden. Höhenunterschiede von durchschnittlich 400 Metern. Geeignet für
Gäste mit normaler Kondition.

Programm

1. Tag: Anreise über Catania

Flug nach Catania und Transfer nach Giardini Naxos (3 Ü).

2. Tag: Taormina

Zunächst besichtigen wir Taormina mit griechischem Theater und weiteren wichtigen Sehenswürdigkeiten. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung.

3. Tag: Castelmola

Steile und abwechslungsreiche Wanderung von Taormina nach Castelmola mit atemberaubenden Blick auf die Ostküste Siziliens (GZ: 2 1/2 Std., +/- 330 m). Wer möchte, kann noch weiter zum Monte Venere (884 m) wandern. Abends findet eine Silvesterfeier im Hotel statt und wir stoßen gemeinsam auf das neue Jahr an.

4. Tag: Syrakus

Auf dem Transferweg besuchen wir den archäologischen Park von Syrakus. Wir besichtigen Ortygia, Insel und historisches Zentrum von Syrakus, bevor wir nach Noto weiterfahren (4 Ü).

5. Tag: Vendicari

Wanderung im Naturschutzgebiet mit Felsküsten, Sandstränden, Süßwassertümpeln und Dünen (GZ: 2 1/2 Std., kaum Höhenunterschiede). Danach besichtigen wir das beeindruckende Weltkulturerbe Noto. Golden glänzen die Häuserfassaden, die Paläste und die Kathedrale im Licht der untergehenden Sonne.

6. Tag: Noto Antica & Modica

Kurze Wanderung (GZ: 2 Std., +/- 170 m) im Gebiet des antiken Noto, welches durch das verheerende Erdbeben im 17 Jh. völlig zerstört wurde. Danach Weiterfahrt nach Süden und Besichtigung von Modica, welches bekannt für die Schokoladen-Patisserien ist.

7. Tag: Pantalica

Wanderung bei Pantalica (GZ: 3 Std., +/- 250 m). Falls das Wetter die Wanderung nicht zulässt, besichtigen wir die Altstadt von Ragusa (Ibla) und unternehmen einen Stadtspaziergang.

8. Tag: Rückreise

Fahrt nach Catania und Rückflug.

Leistungen

  • Flug mit Condor, Ita Airways oder der Lufthansa Group in der Economyclass nach Catania und zurück
  • CO2-Kompensation für Flugbuchung
  • Rail & Fly-Ticket (2. Klasse) ab/bis DB-Heimatbahnhof
  • Transfers auf Sizilien
  • 7 Übernachtungen im Zimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • Halbpension, am 31.12. Vier-Gänge-Silvestermenü
  • Programm wie beschrieben inkl. Eintritte in den archäologischen Park und Dom von Siracusa sowie in das griechische Theater von Taormina
  • deutschsprachige, qualifizierte Studienreiseleitung

Wichtige Informationen

  • Mindest-Teilnehmerzahl: 12 Personen
  • Maximale Gruppengröße: 24 Personen
  • Anzahlung in Prozent: 20% des Reisepreises
  • Fälligkeit des Restbetrages: 28 Tage vor Reisebeginn
  • Letzte Rücktrittsmöglichkeit des Reiseveranstalters: 30 Tage vor Reisebeginn

Diese Reise ist für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen grundsätzlich nicht geeignet - sprechen Sie uns doch in Zweifelsfällen für eine individuelle Beratung an.

Optionen

  • Einzelzimmer verfügbar
  • Doppelzimmer verfügbar
  • Halbes Doppelzimmer verfügbar

Bewertungen

1 Bewertung

4.75 von 5 Punkten von Affolter am 09.01.2017
  • Unterbringung
  • Wanderführer
  • Programm
  • Service

Nachhaltigkeit Diese Reise ist CSR-zertifiziert

Wir empfehlen, wo möglich, eine ökologische Anreise. Wenn Sie per Flug anreisen, bitten wir um Beachtung, dass ein CO2 Ausstoß erfolgt, der zur Klimaerwärmung beiträgt. Mit myclimate gibt es aber eine Möglichkeit, selbst Verantwortung für die Folgen des Fluges zu übernehmen. Freiwillig können Sie für die durch die Flugreise verursachten Klimagase eine Klimaschutzspende an myclimate leisten. myclimate investiert Ihren Beitrag in Klimaschutzprojekte in Entwicklungsländern. Diese sparen eine vergleichbare Menge CO2 für Ihren Flug ein und verbessern zudem die Lebensbedingungen der Menschen vor Ort.

Wir empfehlen, wo möglich, innerdeutsche Anschlußflüge aus ökologischen Gesichtspunkten zu vermeiden und eine umweltfreundlichere und emissionsärmere Anreise zu wählen z. B. per günstiger DB Bahnreise.

Einreise- und Gesundheitsbestimmungen

Einreisebestimmungen für Italien

Deutsche Staatsbürger benötigen einen gültigen Reisepass oder Personalausweis.

Falls Sie oder einer der Mitreisenden kein Deutscher Staatsbürger sind/ist, so sprechen Sie bitte Ihre Botschaft/Ihr Konsulat aufgrund unterschiedlicher Einreisebestimmungen an.

Gesundheitsbestimmungen für Italien

Keine Impfungen vorgeschrieben.

Impfempfehlungen und weitere Informationen zur gesundheitlichen Lage finden Sie unter diesem Link:

Centrum für Reisemedizin: http://www.crm.de/

Schwierigkeitsgrade

1 leicht Einfache, gut befestigte Wander- und Forstwege ohne viele Höhenunterschiede. Gehzeiten bis 3,5 Stunden, für Wanderanfänger geeignet bzw. vergleichbare Anforderungen.

2 leicht – mittelschwer Wanderwege mit teilweise unebenen Wanderwegen, bis zu 500 Höhenmeter und Gehzeiten zwischen 3-6 Stunden. bzw. vergleichbare Anforderungen.

3 mittelschwer Anspruchsvollere Wanderwege in unebenen Gelände mit bis zu 1.000 Höhenmeter und Gehzeiten bis zu 7 Stunden Gute Kondition erforderlich bzw. vergleichbare Anforderungen.

4 mittelschwer – schwer Unwegsame, steile Pfade im Gebirge (Alpen, Himalaya, Anden oder Rocky Mountains) mit weiteren Anspruch wie Höhenluft, Wanderrucksack selbst tragen. Gehzeiten bis zu 8 Stunden und durchschnittlich 1.200 Höhenmetern. Sehr gute Kondition und Trittsicherheit sowie Schwindelfreiheit erforderlich. bzw. vergleichbare Anforderungen.

5 schwer Berg- und Trekkingtouren mit höchsten Ansprüchen für erfahrene Bergwanderer / Bergsteiger; Anforderung wie Schwierigkeitsgrad 4, jedoch Gehzeiten bis zu 10 Stunden und mehr als durchschnittlich 1.200 Höhenmetern. Äußerst gute Kondition, absolute Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erforderlich.

Unsere Wanderfavoriten

Special: Auf dem Jakobsweg pilgern
Pilgern Jakobsweg von A - Z
Fragen zu Ihrer Pilgerreise: Wie plane ich meine An- und Abreise für den Jakobsweg? Was für eine Bekleidung sollte ich bei meiner Pilgerwanderung mitnehmen? Welchen Camino soll ich für meine Pilgerreise wählen? uvm. ...
Special: Auf dem Jakobsweg pilgern
Mit dem Pilgerstab auf dem Jakobsweg
Pilgerstab auf dem Jakobsweg- Auf fast allen Darstellungen von Pilgern, seien sie historisch oder modern, kann man ihn sehen - den Pilgerstab. Doch was hat es damit auf sich?
Special: Auf dem Jakobsweg pilgern
Der Pilgerpass
Wichtig ist der Pilgerpass für alle, die ihn in Santiago de Compostela erhalten möchten.
Wandern.de Newsletter abonnieren
Kontaktzeile für Ausdrucke