logo wandern.de
Zurzeit gibt es für diese Reise keine freien Termine. Bitte benachrichtigen Sie mich!

Norwegen: Geführte Silvester-Wanderreise: Nordlichter & Wale statt Feuerwerk

Highlights
  • Nordlichter & Wale erleben - Naturschauspiele vor traumhafter Kulisse
  • Kultur der Samen auf den Vesterålen

Geführte Winter-Wanderreise: Wegen ihrer unvergleichlichen Schönheit gelten die Inselgruppen vor der nordnorwegischen Küste vor allem unter Fotografen als Winter-Geheimtipp. Schneebedeckte, bizarr geformte Berge, kleine Fischerdörfer, tiefe Fjorde und die Weite des Nordmeers – eine atemberaubende Kulisse, wenn in klaren Winternächten das Nordlicht über den Himmel tanzt. Von zwei Standorten aus erleben Sie die Inseln im Nordmeer, wie man sie nur im Winter erleben kann: den Einzug der Orkas in den Vestfjord und den Besuch der Rentiere in ihrem Winterlager.

Reisenummer: x193 8 Tage € 2.695,-

Reiseinspirationen

Für eine größere Ansicht das Bild bitte anklicken.

Programm

1. Tag

Anreise
Flug nach Evenes und Transfer zur Unterkunft.

2. Tag

Handwerkskunst & Nordlichter
Heute besuchen wir das Wikinger- Museum in Borg. Auf den Lofoten wurden mehrere bedeutende Häuptlingshöfe aus der Wikinger-Zeit ausgegraben. In einem originalgetreu nachgebauten Häuptlingshof tauchen wir in das Mittelalter ein und erfahren Spannendes über die Kultur und Lebensweise der Wikinger. Abends: per Bus begeben wir uns auf die Suche nach Polarlichtern.

3. Tag

Wander- & Kulturtag
Mit dem Bus fahren wir in den Süden der Lofoten, mit seiner bizarren Bergkulisse und tief eingeschnittenen Fjorden ein landschaftlicher Höhepunkt der Inseln. Wir besuchen die malerischen Fischerdörfern Nusfjord, Reine und Å mit ihren unzähligen Stockfisch-Holzgestellen. Abhängig von der Schneelage unternehmen wir eine kurze Küstenwanderung. Festliches Silvesterdinner.

4. Tag

Selbst ist der Wikinger
Der heutige Tag steht uns für eigene Erkundungen und fakultative Unternehmungen zur freien Verfügung. Am Abend: festliches Silvesterdinner.

5. Tag

Tag der Hurtigruten
Morgens setzen wir mit der Fähre auf die Vesterålen über und fahren nach Stokmarknes, dem Gründungsort der legendären Hurtigrute. Im dortigen Museum werden wir über die bewegte Geschichte der Postschiffroute informiert und besichtigen ein ausrangiertes Schiff aus den 1950er Jahren.

6. Tag

Tag der Wale
Im Winter folgen Wale den riesigen Heringsschwärmen an die Küste der Inseln. Nirgendwo auf der Welt tummeln sich zu dieser Zeit so viele Wale wie im Vestfjord und seinen Nebenarmen. Auf einer Wal-Safari erleben wir die eleganten Meeresräuber aus nächster Nähe.

7. Tag

Tag der Samen & Rentiere
Wir besuchen die samische Familie Inga und ihre 500 Rentiere. Obwohl heute nur noch einige Sami-Familien dort leben, hat die Samikultur auf den Veserålen eine lange Tradition. Viele Orts- und Flurbezeichnungen sind samischen Ursprungs. Die Ingas informieren uns nicht nur über die Rentierzucht sondern lassen uns auch teilhaben an ihrer Küche (leichtes Mittagessen inkludiert) und Kultur.

8. Tag

Abschied nehmen
Transfer nach Evenes und Rückflug.

Leistungen

  • Flug mit Scandinavian Airlines in der Economyclass nach Evenes und zurück
  • Transfers in Norwegen
  • 4 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC im Rorbuer Hotel Svinøya, 3 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC im Vesterålen Kysthotell
  • Halbpension (bestehend aus 7 x Frühstücksbüfett, 6 x 3-Gang-Abendessen oder Büfett sowie 1 x Silvesterdinner), zusätzlich 1 x leichtes Mittagessen
  • Fährüberfahrt Fiskebøl - Melbu
  • Programm wie beschrieben
  • Eintrittsgebühren Hurtigruten-Museum
  • deutschsprachige, qualifizierte Reiseleitung

Optionen

  • Einzelzimmer verfügbar
  • Doppelzimmer verfügbar
  • Halbes Doppelzimmer verfügbar

Zusätzliche Informationen

So wohnen wir:

  • Die ersten 4 Nächte verbringen wir in dem gemütlichen Rorbuer Hotel Svinøya, in unmittelbarer Nachbarschaft der Inselhauptstadt Svolvaer, herrlich am Wasser gelegen. Zum Ortszentrum ist es ca. 1 km, mit netten Geschäften und Galerien. Eine gemütliche Bar sorgt für behagliche Stunden, das eigene Restaurant ist bekannt für gute norwegische Küche, die großen Wert auf lokale Zutaten legen. Das Abendessen wird als 3-Gang-Menü oder in Büfettform gereicht. Alle 56 Zimmer verfügen über Bad oder Dusche/WC, es handelt sich dabei sowohl um Appartements und Hütten. In öffentlichen Bereichen ist WLAN vorhanden und kostenlos.
  • Weitere 3 Nächte wohnen wir auf den Vesterålen im Vesterålen Kysthotell, ebenfalls direkt am Wasser gelegen. Von hier hat man einen tollen Blick auf Stokmarknes, das als Heimat der Hurtigruten gilt. Wir übernachten in den hochwertig renovierten Rorbuerhütten direkt am Wasser. Die Hütten verfügen über 3 Schlafzimmer, von denen wir nur 2 Zimmer belegen. Jedes Zimmer hat ein separates Badezimmer jeweils mit Dusche/WC. Zudem gibt es einen gemütlichen Aufenthaltsraum mit Kochplatte und Kühlschrank. In den Zimmern befinden sich Kleiderhaken, ein gemeinsamer Schrank befindet sich im Flur.

Einreise- und Gesundheitsbestimmungen

Einreisebestimmungen für Norwegen

Deutsche Staatsbürger benötigen einen gültigen Reisepass oder Personalausweis.

Falls Sie oder einer der Mitreisenden kein Deutscher Staatsbürger sind/ist, so sprechen Sie bitte Ihre Botschaft/Ihr Konsulat aufgrund unterschiedlicher Einreisebestimmungen an.

Gesundheitsbestimmungen für Norwegen

Keine Impfungen vorgeschrieben.

Impfempfehlungen und weitere Informationen zur gesundheitlichen Lage finden Sie unter diesem Link:

Centrum für Reisemedizin: http://www.crm.de/

Nachhaltigkeit

Wir empfehlen, wo möglich, eine ökologische Anreise. Wenn Sie per Flug anreisen, bitten wir um Beachtung, dass ein CO2 Ausstoß erfolgt, der zur Klimaerwärmung beiträgt. Mit myclimate gibt es aber eine Möglichkeit, selbst Verantwortung für die Folgen des Fluges zu übernehmen. Freiwillig können Sie für die durch die Flugreise verursachten Klimagase eine Klimaschutzspende an myclimate leisten. myclimate investiert Ihren Beitrag in Klimaschutzprojekte in Entwicklungsländern. Diese sparen eine vergleichbare Menge CO2 für Ihren Flug ein und verbessern zudem die Lebensbedingungen der Menschen vor Ort.

Wir empfehlen, wo möglich, innerdeutsche Anschlußflüge aus ökologischen Gesichtspunkten zu vermeiden und eine umweltfreundlichere und emissionsärmere Anreise zu wählen z. B. per günstiger DB Bahnreise.

Termine & Preise

Zurzeit gibt es für diese Reise keine freien Termine. Benachrichtigen Sie mich!

Wichtige Informationen

  • Mindest-Teilnehmerzahl: 16 Personen
  • Maximale Gruppengröße: 24 Personen
  • Anzahlung in Prozent: 20% des Reisepreises
  • Fälligkeit des Restbetrages: 28 Tage vor Reisebeginn
  • Letzte Rücktrittsmöglichkeit des Reiseveranstalters: 30 Tage vor Reisebeginn

Diese Reise ist für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen grundsätzlich nicht geeignet - sprechen Sie uns doch in Zweifelsfällen für eine individuelle Beratung an.

Schwierigkeitsgrade

1 leicht Einfache, gut befestigte Wander- und Forstwege ohne viele Höhenunterschiede. Gehzeiten bis 3,5 Stunden, für Wanderanfänger geeignet bzw. vergleichbare Anforderungen.

2 leicht – mittelschwer Wanderwege mit teilweise unebenen Wanderwegen, bis zu 500 Höhenmeter und Gehzeiten zwischen 3-6 Stunden. bzw. vergleichbare Anforderungen.

3 mittelschwer Anspruchsvollere Wanderwege in unebenen Gelände mit bis zu 1.000 Höhenmeter und Gehzeiten bis zu 7 Stunden Gute Kondition erforderlich bzw. vergleichbare Anforderungen.

4 mittelschwer – schwer Unwegsame, steile Pfade im Gebirge (Alpen, Himalaya, Anden oder Rocky Mountains) mit weiteren Anspruch wie Höhenluft, Wanderrucksack selbst tragen. Gehzeiten bis zu 8 Stunden und durchschnittlich 1.200 Höhenmetern. Sehr gute Kondition und Trittsicherheit sowie Schwindelfreiheit erforderlich. bzw. vergleichbare Anforderungen.

5 schwer Berg- und Trekkingtouren mit höchsten Ansprüchen für erfahrene Bergwanderer / Bergsteiger; Anforderung wie Schwierigkeitsgrad 4, jedoch Gehzeiten bis zu 10 Stunden und mehr als durchschnittlich 1.200 Höhenmetern. Äußerst gute Kondition, absolute Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erforderlich.

Unsere Wanderfavoriten

Special: Auf dem Jakobsweg pilgern
Pilgern von A - Z
Fragen zu Ihrer Pilgerreise: Wie plane ich meine An- und Abreise für den Jakobsweg? Was für eine Bekleidung sollte ich bei meiner Pilgerwanderung mitnehmen? Welchen Camino soll ich für meine Pilgerreise wählen? uvm. ...
Special: Auf dem Jakobsweg pilgern
Mit dem Pilgerstab auf dem Jakobsweg
Pilgerstab auf dem Jakobsweg- Auf fast allen Darstellungen von Pilgern, seien sie historisch oder modern, kann man ihn sehen - den Pilgerstab. Doch was hat es damit auf sich?
Special: Auf dem Jakobsweg pilgern
Der Pilgerpass
Wichtig ist der Pilgerpass für alle, die ihn in Santiago de Compostela erhalten möchten.
Wandern.de Newsletter abonnieren
Kontaktzeile für Ausdrucke