logo wandern.de

Island: Wandern für Alleinreisende - Eiskalte Erlebnisse & feurige Begegnungen

Highlights
  • Tagesausflug zu den Westmänner Inseln
  • Ausgedehnte Wanderung im Skaftafell-Nationalpark

Geführte Gruppenwanderreise: Sie möchten Islands Südküste mit Gleichgesinnten erkunden, die Ihr Interesse an der wilden Natur des Nordens, spektakulären Wasserfällen und spannenden Wanderungen teilen? Dann begeben Sie sich auf ein Abenteuer und erkunde Südisland in einer Woche. Die pulsierende Hauptstadt Reykjavík, die Vulkaninsel Heimaey und die Gletscherlagune Jökulsárlón erwarten dich. Das Eiland im hohen Norden begeistert mit einzigartiger Natur und dem magischen Gefühl grenzenloser Freiheit. Alleine kommen – gemeinsam entdecken – als Freunde gehen!

Reisenummer: x194 8 Tage € 1.845,-

Unverbindliche Anfrage Sie haben Interesse an dieser Reise? Stellen Sie eine unverbindliche Anfrage und erhalten Sie Infos zur Verfügbarkeit.

Anmeldeunterlagen anfordern Sie haben sich für diese Reise entschieden? Gerne schicken wir Ihnen Ihre maßgeschneiderten Unterlagen zur Reiseanmeldung zu.

Reiseinspirationen

Für eine größere Ansicht das Bild bitte anklicken.

Programm

1. Tag

Velkomin til Íslands!
Flug nach Keflavík und Transfer nach Hellishólar (3 Ü).

2. Tag

Aussicht vom Þríningur
Unser Wanderziel können wir bereits von unserem Camp aus sehen: Der dreispitzige Berg Þríningur. Zuerst durch grünes Farmland, später über typisch südisländisches steiniges Gelände erreichen wir unser Ziel und den lohnenswerten Aussichtspunkt am Gipfel des Berges. Von hier aus haben wir einen grandiosen Blick über das Gelände, mit etwas Glück sogar bis zu den Westmänner Inseln (GZ: 3 Std., +/- 550 m). Am Nachmittag besuchen wir das Lava-Zentrum von Hvolsvöllur.

3. Tag

Die Westmänner Inseln
Heute fahren wir mit dem Bus zum Hafen von Landeyjahöfn, wo wir mit der Fähre Herjólfur auf die Westmänner Insel „Heimaey“ fahren. Uns erwartet ein Tag voller lebendiger Geschichte, die sich in den Naturgegebenheiten der Insel wiederspiegelt. Während wir den Vulkan Eldfell erwandern, der 1973 das letzte Mal ausbrach, warten faszinierende Ausblicke auf bunte Lavafelder auf uns (GZ: 2 1/2 Std., +/- 200 m).

4. Tag

Tag der Wasserfälle
Auf dem Weg in den Skaftafell-Nationalpark säumen die Wasserfälle Gluggafoss und Skógafoss unseren Weg. Später machen wir Halt im Fischerdorf Vík í Mýrdal und erkunden den legendären schwarzen Strand von Reynisdrangar mit seinen dramatische Felsformationen, bevor wir unser Camp an der Südostküste beziehen (3 Ü).

5. Tag

Skaftafell-Nationalpark
Idyllische Pfade, aufregende Aussichten und eine abwechslungsreiche Flora und Fauna erwarten uns im Skaftafell-Nationalpark. Unsere Wanderung führt uns zum berühmten Svartifoss, dessen Basaltsäulen sich majestätisch über uns auftürmen (GZ: 3 Std., +/- 190 m). Anschließend begeben wir uns zum spektakulären Aussichtspunkt von Sjónarnípa mit beeindruckendem Ausblick auf den Skaftafell-Gletscher.

6. Tag

Gletscherlagune Jökulsárlón
Die Gletscherlagune Jökulsárlón empfängt uns mit Eisbergen, die in tiefblauem Wasser treiben. Unser Weg führt uns weiter an den sogenannten „Diamantenstrand“, der sich unmittelbar neben der Lagune befindet. Wir wandern zwischen den gestrandeten Eisblöcken am Ufer des Jökulsárlóns entlang und können fakultativ auf einem der Amphibienboote hinein in das Herz der Lagune vordringen.

7. Tag

Auf geht’s nach Reykjavík
Auf unserem Weg in die Hauptstadt machen wir am Seljalandsfoss Halt, der sich rundherum begehen lässt. Später erreichen wir Reykjavík und nutzen den Rest des Tages zur Erkundung der bunten Hauptstadt (1 Ü).

8. Tag

Abschied nehmen
Bustransfer zum Flughafen in Keflavík und Heimreise.

Leistungen

  • Flug mit Lufthansa in der Economyclass nach Keflavik und zurück
  • Flughafentransfers in Island
  • Rundreise lt. Programm im Reisebus
  • 7 Übernachtungen im 2-Personen-Doppeldachzelt zur Alleinbenutzung, Küchen-/Aufenthaltszelt wird gestellt
  • Gestellung einer Komfort-Matratze
  • Vollpension, bestehend aus Frühstück, einem einfachem Lunchpaket, das man sich vom Frühstück selbst zubereitet und Abendessen (einfache warme Hauptmahlzeit), beginnend mit dem Abendessen an Tag 1 und endend mit dem Frühstück an Tag 8
  • Programm wie beschrieben
  • Eintritt ins Lava Centre
  • Deutschsprachige, qualifizierte Reiseleitung

Optionen

  • Einzelzimmer verfügbar

Zusätzliche Informationen

So wohnen wir:
Wir übernachten in Doppeldachzelten auf meist einfach ausgestatteten Campingplätzen mit Dusche/WC, die an landschaftlich reizvollen Stellen liegen. An jedem Standort steht immer ein Gruppenzelt mit Tischen und Bänken bereit. Zunächst verbringen wir 3 Nächte in Hellishólar, anschließend 3 Nächte im Südosten der Insel im Raum Vík/Höfn und zum Abschluss eine Nacht in Reykjavik.

Hinweise:

  • Die Wanderungen sind in Länge und Höhendifferenz vom Wetter abhängig.
  • Unser Komfort: Feste Zeltcamps, Gestellung einer Komfortmatratze und Vollpension durch unsere Campköche. Lediglich Schlafsack und Essgeschirr sind bitte mitzubringen.

Einreise- und Gesundheitsbestimmungen

Einreisebestimmungen für Island

Deutsche Staatsbürger benötigen einen gültigen Reisepass oder Personalausweis.

Falls Sie oder einer der Mitreisenden kein Deutscher Staatsbürger sind/ist, so sprechen Sie bitte Ihre Botschaft/Ihr Konsulat aufgrund unterschiedlicher Einreisebestimmungen an.

Gesundheitsbestimmungen für Island

Keine Impfungen vorgeschrieben.

Impfempfehlungen und weitere Informationen zur gesundheitlichen Lage finden Sie unter diesem Link:

Centrum für Reisemedizin: http://www.crm.de/

Nachhaltigkeit

Wir empfehlen, wo möglich, eine ökologische Anreise. Wenn Sie per Flug anreisen, bitten wir um Beachtung, dass ein CO2 Ausstoß erfolgt, der zur Klimaerwärmung beiträgt. Mit myclimate gibt es aber eine Möglichkeit, selbst Verantwortung für die Folgen des Fluges zu übernehmen. Freiwillig können Sie für die durch die Flugreise verursachten Klimagase eine Klimaschutzspende an myclimate leisten. myclimate investiert Ihren Beitrag in Klimaschutzprojekte in Entwicklungsländern. Diese sparen eine vergleichbare Menge CO2 für Ihren Flug ein und verbessern zudem die Lebensbedingungen der Menschen vor Ort.

Wir empfehlen, wo möglich, innerdeutsche Anschlußflüge aus ökologischen Gesichtspunkten zu vermeiden und eine umweltfreundlichere und emissionsärmere Anreise zu wählen z. B. per günstiger DB Bahnreise.

Termine & Preise

Sie haben Interesse an dieser Reise? Stellen Sie eine unverbindliche Anfrage und erhalten Sie Infos zur Verfügbarkeit.
Sie haben sich bereits für diese Reise entschieden? Gerne schicken wir Ihnen Ihre maßgeschneiderten Unterlagen zur Reiseanmeldung zu.

Termin Preis
23.06.2020 - 30.06.2020 € 1.845,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern
07.07.2020 - 14.07.2020 € 1.845,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern
21.07.2020 - 28.07.2020 € 1.845,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern
04.08.2020 - 11.08.2020 € 1.845,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern
  • = Mindest-Teilnehmerzahl erreicht
    Termin findet garantiert statt
  • = Mindest-Teilnehmerzahl noch nicht erreicht

Preise gelten ab/bis Frankfurt.

Weitere Abflughäfen und Fluggesellschaften gegen Aufschlag auf Anfrage buchbar.
Hin- und Rückflug mit Umstieg in Frankfurt

Wichtige Informationen

  • Mindest-Teilnehmerzahl: 14 Personen
  • Maximale Gruppengröße: 18 Personen
  • Anzahlung in Prozent: 20% des Reisepreises
  • Fälligkeit des Restbetrages: 28 Tage vor Reisebeginn
  • Letzte Rücktrittsmöglichkeit des Reiseveranstalters: 30 Tage vor Reisebeginn

Diese Reise ist für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen grundsätzlich nicht geeignet - sprechen Sie uns doch in Zweifelsfällen für eine individuelle Beratung an.

Schwierigkeitsgrade

1 leicht Einfache, gut befestigte Wander- und Forstwege ohne viele Höhenunterschiede. Gehzeiten bis 3,5 Stunden, für Wanderanfänger geeignet bzw. vergleichbare Anforderungen.

2 leicht – mittelschwer Wanderwege mit teilweise unebenen Wanderwegen, bis zu 500 Höhenmeter und Gehzeiten zwischen 3-6 Stunden. bzw. vergleichbare Anforderungen.

3 mittelschwer Anspruchsvollere Wanderwege in unebenen Gelände mit bis zu 1.000 Höhenmeter und Gehzeiten bis zu 7 Stunden Gute Kondition erforderlich bzw. vergleichbare Anforderungen.

4 mittelschwer – schwer Unwegsame, steile Pfade im Gebirge (Alpen, Himalaya, Anden oder Rocky Mountains) mit weiteren Anspruch wie Höhenluft, Wanderrucksack selbst tragen. Gehzeiten bis zu 8 Stunden und durchschnittlich 1.200 Höhenmetern. Sehr gute Kondition und Trittsicherheit sowie Schwindelfreiheit erforderlich. bzw. vergleichbare Anforderungen.

5 schwer Berg- und Trekkingtouren mit höchsten Ansprüchen für erfahrene Bergwanderer / Bergsteiger; Anforderung wie Schwierigkeitsgrad 4, jedoch Gehzeiten bis zu 10 Stunden und mehr als durchschnittlich 1.200 Höhenmetern. Äußerst gute Kondition, absolute Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erforderlich.

Unsere Wanderfavoriten

Special: Auf dem Jakobsweg pilgern
Pilgern von A - Z
Fragen zu Ihrer Pilgerreise: Wie plane ich meine An- und Abreise für den Jakobsweg? Was für eine Bekleidung sollte ich bei meiner Pilgerwanderung mitnehmen? Welchen Camino soll ich für meine Pilgerreise wählen? uvm. ...
Special: Auf dem Jakobsweg pilgern
Mit dem Pilgerstab auf dem Jakobsweg
Pilgerstab auf dem Jakobsweg- Auf fast allen Darstellungen von Pilgern, seien sie historisch oder modern, kann man ihn sehen - den Pilgerstab. Doch was hat es damit auf sich?
Special: Auf dem Jakobsweg pilgern
Der Pilgerpass
Wichtig ist der Pilgerpass für alle, die ihn in Santiago de Compostela erhalten möchten.
Wandern.de Newsletter abonnieren
Kontaktzeile für Ausdrucke
Team wandern.de
Fragen zu unseren Reisen?
08536 919178
Mo-Fr 9-13 und 15-18 Uhr