logo wandern.de
Aktuelle Information Coronavirus (COVID-19) / Sicherheitsleitfaden Lesen →

Esslingen - Geführte Wanderreise: Altstadt, Neckar und viel Wein

Highlights
  • Ältestes Fachwerkhaus Deutschlands & gotische Kirchen
  • Besuch in der Landeshauptstadt Stuttgart

Geführte Gruppenreise: "777 wurde Esslingen erstmals urkundlich erwähnt. Das benachbarte Stuttgart war damals ein angrenzendes Feuchtbiotop“, so humorvoll präsentieren sich die Esslinger in einer Stadtbroschüre. Begründeter Stolz: Finden wir hier doch mehr als 200 Fachwerkgebäude, gotische Kirchen und die zweitälteste Steinbrücke Deutschlands. Und auch die Gegenwart kann sich sehen lassen: Dank modernen Weinbaus und vieler Firmen im Neckartal hat sich Esslingen zu einem lebhaften Wohnort mit gemütlichen Cafés und schönen Geschäften entwickelt.

Reisenummer: x242 6 Tage ab € 710,-

Unverbindliche Anfrage Sie haben Interesse an dieser Reise? Stellen Sie eine unverbindliche Anfrage und erhalten Sie Infos zur Verfügbarkeit.

Anmeldeunterlagen anfordern Sie haben sich für diese Reise entschieden? Gerne schicken wir Ihnen Ihre maßgeschneiderten Unterlagen zur Reiseanmeldung zu.

Programm

1. Tag

Individuelle Anreise nach Esslingen

2. Tag

Stadtwanderung & Burgspaziergang
Heute erkunden wir die vielen Sehenswürdigkeiten von Esslingen. Vormittags spazieren wir durch die Altstadt, promenieren am Neckarufer entlang und machen Mittagspause am Marktplatz. Nachmittags geht es hoch zur Burg, anschließend über Innere Brücke, die Maille und am Kanal entlang zurück zu unserem Hotel (GZ: 3 1/2 Std., kaum Höhenunterschiede).

3. Tag

Auf steilen Steigen zum Jägerhaus
Unsere Rundwanderung (GZ: 5 Std., +/- 250 m) führt anfangs ohne nennenswerte Höhenmeter vom Hotel durch den Merkelschen Park und über zwei Neckarinseln nach Oberesslingen. Dann wird es steil: Auf der historischen Pfauenbergsteige geht es hoch nach Liebersbronn – fantastische Ausblicke und eine Einkehr im beliebten Ausflugslokal Jägerhaus entschädigen uns für die Mühe!

4. Tag

Stuttgart, die schwäbische Metropole
Eine Viertelstunde nur ist die Landeshauptstadt mit Zug oder S-Bahn entfernt. Bei einer Stadtführung lernen wir die schwäbische Metropole kennen. Danach bleibt Zeit zum Bummeln oder für eine kleine Wanderung im Schlossgarten (GZ: 2 Std., kaum Höhenunterschiede).

5. Tag

Zum „schwäbischen Taj Mahal“
Wegen einer Inschrift gilt die Grabkapelle hoch oben auf dem Württemberg als Denkmal ewiger Liebe. Um diese zu lesen, wandern wir heute auf schönen, teilweise recht steilen Weinbergwegen hinauf nach Rotenberg. Malerische Ausblicke begleiten uns den ganzen Tag, der Rückweg führt über den Mönchberg ins Neckartal (GZ: 5 Std., +/- 300 m). Zurück geht es per Bus.

6. Tag

Ade, Schwobaländle!
Nach dem Frühstück erfolgt die individuelle Abreise.

Leistungen

  • 5 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • Halbpension inkl. 3-Gänge-Menü
  • Silvesterabend: Menü und Musik und Tanz (in auswärtigem Restaurant)
  • Transfers vor Ort (mit ÖPNV)
  • Programm wie ausgeschrieben
  • Örtliche Stadtführung in Stuttgart
  • Qualifizierte Reiseleitung

Optionen

  • Einzelzimmer verfügbar
  • Doppelzimmer verfügbar
  • Halbes Doppelzimmer verfügbar

Zusätzliche Informationen

So wohnen wir:
Unser familiengeführtes 3-Sterne-plus-"Hotel am Schillerpark" liegt ruhig und nahe der Altstadt. Die 51 komfortablen Zimmer bieten TV, WLAN und Minibar auf Wunsch. Im hellen Frühstücksraum überzeugen Teeauswahl und Kaffeespezialitäten bereits am Morgen beim Büfett. Abends genießen wir im Hotelrestaurant „Raffaelo“ ein vorzügliches Menü. Die Tiefgarage kann kostenfrei genutzt werden.

Hinweis:
Zur Silvesternacht werden wir im nahegelegenen Hotel Park Consul erwartet. Nach unserem Galamenü begrüßen wir das neue Jahr auf der Dachterrasse mit einem Glas Sekt – und genießen die Blicke über Esslingens Stadtkulisse im Schein des Feuerwerks!

Einreise- und Gesundheitsbestimmungen

Einreisebestimmungen für Deutschland
Deutsche Staatsangehörige: Gültiger Personalausweis bzw. Reisepaß Gesundheitsbestimmungen für Deutschland

Keine Impfungen vorgeschrieben.

Impfempfehlungen und weitere Informationen zur gesundheitlichen Lage finden Sie unter diesem Link:

Centrum für Reisemedizin: http://www.crm.de/

Nachhaltigkeit

Wir empfehlen, wo möglich, eine ökologische Anreise. Wenn Sie per Flug anreisen, bitten wir um Beachtung, dass ein CO2 Ausstoß erfolgt, der zur Klimaerwärmung beiträgt. Mit myclimate (www.myclimate.de) gibt es aber eine Möglichkeit, selbst Verantwortung für die Folgen des Fluges zu übernehmen. Freiwillig können Sie für die durch die Flugreise verursachten Klimagase eine Klimaschutzspende an myclimate leisten. myclimate investiert Ihren Beitrag in Klimaschutzprojekte in Entwicklungsländern. Diese sparen eine vergleichbare Menge CO2 für Ihren Flug ein und verbessern zudem die Lebensbedingungen der Menschen vor Ort.

Wir empfehlen, wo möglich, innerdeutsche Anschlußflüge aus ökologischen Gesichtspunkten zu vermeiden und eine umweltfreundlichere und emissionsärmere Anreise zu wählen z. B. per günstiger DB Bahnreise.

Termine & Preise

Sie haben Interesse an dieser Reise? Stellen Sie eine unverbindliche Anfrage und erhalten Sie Infos zur Verfügbarkeit.
Sie haben sich bereits für diese Reise entschieden? Gerne schicken wir Ihnen Ihre maßgeschneiderten Unterlagen zur Reiseanmeldung zu.

Termin (DZ) (EZ)
28.12.2020 - 02.01.2021 € 710,- € 840,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern
  • = Mindest-Teilnehmerzahl erreicht
    Termin findet garantiert statt
  • = Mindest-Teilnehmerzahl noch nicht erreicht

Wichtige Informationen

  • Mindest-Teilnehmerzahl: 10 Personen
  • Maximale Gruppengröße: 24 Personen
  • Anzahlung in Prozent: 20% des Reisepreises
  • Fälligkeit des Restbetrages: 28 Tage vor Reisebeginn
  • Letzte Rücktrittsmöglichkeit des Reiseveranstalters: 30 Tage vor Reisebeginn

Diese Reise ist für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen grundsätzlich nicht geeignet - sprechen Sie uns doch in Zweifelsfällen für eine individuelle Beratung an.

Schwierigkeitsgrade

1 leicht Einfache, gut befestigte Wander- und Forstwege ohne viele Höhenunterschiede. Gehzeiten bis 3,5 Stunden, für Wanderanfänger geeignet bzw. vergleichbare Anforderungen.

2 leicht – mittelschwer Wanderwege mit teilweise unebenen Wanderwegen, bis zu 500 Höhenmeter und Gehzeiten zwischen 3-6 Stunden. bzw. vergleichbare Anforderungen.

3 mittelschwer Anspruchsvollere Wanderwege in unebenen Gelände mit bis zu 1.000 Höhenmeter und Gehzeiten bis zu 7 Stunden Gute Kondition erforderlich bzw. vergleichbare Anforderungen.

4 mittelschwer – schwer Unwegsame, steile Pfade im Gebirge (Alpen, Himalaya, Anden oder Rocky Mountains) mit weiteren Anspruch wie Höhenluft, Wanderrucksack selbst tragen. Gehzeiten bis zu 8 Stunden und durchschnittlich 1.200 Höhenmetern. Sehr gute Kondition und Trittsicherheit sowie Schwindelfreiheit erforderlich. bzw. vergleichbare Anforderungen.

5 schwer Berg- und Trekkingtouren mit höchsten Ansprüchen für erfahrene Bergwanderer / Bergsteiger; Anforderung wie Schwierigkeitsgrad 4, jedoch Gehzeiten bis zu 10 Stunden und mehr als durchschnittlich 1.200 Höhenmetern. Äußerst gute Kondition, absolute Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erforderlich.

Unsere Wanderfavoriten

Special: Alpenüberquerung

Es gibt viele Möglichkeiten, die Alpen zu überqueren. Wir glauben, daß sich die faszinierenden Landschaften am Besten zu Fuß erkunden lassen.

Special: Wandern auf Sri Lanka

Sri Lanka, die "Perle" im Indischen Ozeans und lädt Wanderer zu ausgedehnten Streifzügen durch die teilweise nahezu unberührte Natur ein.

Special: Wandern ohne Gepäck

Das Wandern zählt zu den beliebtesten Freizeitaktivitäten überhaupt. Ist die nähere Umgebung ausgekundschaftet, zieht es den Wanderfreund in die Ferne.

Wandern.de Newsletter abonnieren
Kontaktzeile für Ausdrucke