logo wandern.de
Banner

Rheinland: Geführte Wanderreise auf Premium-Wanderwegen

©artfocus/fotolia.com Rheinland: Geführte Wanderreise auf Premium-Wanderwegen Schatten
  • Siebengebirge, Ahrtal, Laacher See, Rheinromantik
  • Idealer Ausgangspunkt: familiäres Hotel direkt am Rhein

Geführte Gruppenwanderreise: Bad Breisig, direkt am Rhein gelegen zwischen Bonn und Koblenz, ist Sprungbrett zu mehreren Premium-Wanderwegen wie Rheinsteig, Rheinhöhenweg, Rheinburgenweg, Eifelleiter, Limes-Wanderweg, Rotweinwanderweg sowie einigen zertifizierten Traumpfaden. Kein Wunder, Siebengebirge, Ahrtal, Voreifel mit Laacher See – all das liegt quasi vor der Haustür und wartet nur darauf, auf aussichtsreichen und abwechslungsreichen Pfaden entdeckt zu werden.

Reisenummer: x245 8 Tage ab € 985,-

Unverbindliche Anfrage Sie haben Interesse an dieser Reise? Stellen Sie eine unverbindliche Anfrage und erhalten Sie Infos zur Verfügbarkeit.

Anmeldeunterlagen anfordern Sie haben sich für diese Reise entschieden? Gerne schicken wir Ihnen Ihre maßgeschneiderten Unterlagen zur Reiseanmeldung zu.

Termine & Preise

Sie haben Interesse an dieser Reise? Stellen Sie eine unverbindliche Anfrage und erhalten Sie Infos zur Verfügbarkeit.
Sie haben sich bereits für diese Reise entschieden? Gerne schicken wir Ihnen Ihre maßgeschneiderten Unterlagen zur Reiseanmeldung zu.

Termin (DZ) (EZ)
11.06.2023 - 18.06.2023 € 985,- € 1.090,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern
23.07.2023 - 30.07.2023 € 985,- € 1.090,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern
13.08.2023 - 20.08.2023 € 985,- € 1.090,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern
01.10.2023 - 08.10.2023 € 985,- € 1.090,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern
15.10.2023 - 22.10.2023 € 985,- € 1.090,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern
  • = Mindest-Teilnehmerzahl erreicht
    Termin findet garantiert statt
  • = Mindest-Teilnehmerzahl noch nicht erreicht

Einzelzimmerzuschlag: Einzelzimmer mit Balkon und Rheinblick Aufpreis € 85,00 zum Einzelzimmerpreis

Preise gelten ab/bis Hotel.

Wichtige Informationen

  • Mindest-Teilnehmerzahl: 10 Personen
  • Maximale Gruppengröße: 20 Personen
  • Anzahlung in Prozent: 20% des Reisepreises
  • Fälligkeit des Restbetrages: 28 Tage vor Reisebeginn
  • Letzte Rücktrittsmöglichkeit des Reiseveranstalters: 30 Tage vor Reisebeginn

Diese Reise ist für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen grundsätzlich nicht geeignet - sprechen Sie uns doch in Zweifelsfällen für eine individuelle Beratung an.

Programm

1. Tag: Herzlich willkommen!

Individuelle Anreise nach Bad Breisig.

2. Tag: Rheinromantik und Rolandsbogen

Die Wanderung startet im Wachtberger Ländchen und garantiert weite Ausblicke über den Rhein zum Siebengebirge. Wunderbar das Biotop des Vulkankraters Rodderberg, einmalig das Panorama vom sagenumwobenen Rolandsbogen (GZ: 4 1/2 Std., + 100 m, - 150 m).

3. Tag: Über den Rheinsteig

Unsere heutige Wanderung führt über eine Etappe des Rheinsteigs. Von Unkel aus steigen wir auf steilem Bergpfad auf und genießen die Aussichten, besonders von dem Höhenplateau der knapp 200 m hohen Erpeler Ley. Romantisch wird es dann in Linz mit seinen Fachwerkhäusern, bevor wir in Leubsdorf direkt am Rhein enden (GZ: 5 Std., +/- 150 m, aber häufiges Auf und Ab).

4. Tag: Zur freien Verfügung

Wie wäre es mit einem Ausflug nach Koblenz oder Bonn? Vielleicht auch eine Rundwanderung direkt vom Hotel aus auf dem Premiumweg „Breisiger Ländchen“?

5. Tag: Sagenhaftes Siebengebirge

Einer der schönsten Abschnitte des Rheinsteigs führt quer durch das Siebengebirge mit den fantastischen Aussichtspunkten Petersberg und Drachenfels. Weniger bekannt, aber vielleicht noch schöner die Kraterlandschaft am Stenzelsberg. Eindrucksvoll die Klosterlandschaft Heisterbach, romantisch die Fachwerkhäuser im Weindorf Oberdollendorf (GZ: 5 Std., +/- 300 m).

6. Tag: Traumpfade am Laacher See

Lang, aber unglaublich schön und abwechslungsreich ist die Wanderung vom Hotel über einen Abschnitt des Rheinburgenweges und hinab zu mystischen Höhlen im vulkanischen Trass. Hier beginnt der Traumpfad „Höhlen- und Schluchtensteig“, den wir vor Wassenach verlassen, um zum berühmten Laacher See abzusteigen. Wir folgen seinem Ufer bis zum Kloster Maria Laach (GZ: 5 Std., + 300 m, - 150 m).

7. Tag: Worauf hast du Lust?

Wie wäre es mit einem Erholungstag in der Therme? Oder der ersten Etappe des Weitwanderweges Eifelleiter? Oder vielleicht zum Limeswanderweg auf der anderen Rheinseite?

8. Tag: Bis bald!

Individuelle Heimreise oder vielleicht noch eine Verlängerung?

Leistungen

  • 7 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • Halbpension
  • Freie Nutzung des Hotel-Hallenbades
  • Transfers laut Programm
  • VRM-Gästeticket zur Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel
  • Programm wie beschrieben
  • qualifizierte Reiseleitung

Optionen

  • Einzelzimmer verfügbar
  • Doppelzimmer verfügbar
  • Halbes Doppelzimmer verfügbar

Zusätzliche Informationen

Hinweise:

  • Eigenanreise
  • Bahnfahrt: nach/von Bad Breisig
  • Hoteltransfer vom/zum Bahnhof erfolgt in Eigenregie

So wohnen wir:
Hotel: Das auf eine lange Geschichte zurückblickende Drei-Sterne-Hotel Zur Mühle hat 31 Zimmer, ein Hallenbad, einen Hotelpark mit Bäumen und Liegestühlen und ein lichtdurchflutetes Restaurant mit Blick auf Park und Rhein. Auf Anfrage sind auch Aroma-Wohlfühlmassagen möglich (gegen Gebühr).
Zimmer: Die Zimmer sind unterschiedlich in Farbton und Raumaufteilung, manche sind als Themenzimmer rheinischer Sagen konzipiert. Alle verfügen über sehr gute Betten, (in der “Kopfkissen-Bar“ hast du eine Auswahl zwischen verschiedenen Größen oder Nackenstützkissen), Telefon, TV, Föhn und WLAN mit Blick in den Hotelpark oder zum Rhein. Gegen Aufpreis und auf Anfrage sind auch Rheinblickzimmer mit Balkon möglich.
Verpflegung: Neben dem reichhaltigen Frühstück gibt es zum Abendessen ein Salatbüfett und neben Suppe und Dessert 3 täglich wechselnde Hauptgerichte (eines davon vegetarisch) zur Auswahl.
Lage: Das Hotel liegt im Kurort Bad Breisig ruhig am Ende einer Stichstraße direkt am Rhein, nur wenige Schritte vom Kurpark entfernt. Zur Fähre nach Bad Hönningen und zum Bahnhof sind es je etwa 1 km. Das Ortszentrum mit kleinen Geschäften und der Römertherme (Thermalbad) sind in wenigen Minuten zu erreichen.

Nachhaltigkeit Diese Reise ist CSR-zertifiziert

Wir empfehlen, wo möglich, eine ökologische Anreise. Wenn Sie per Flug anreisen, bitten wir um Beachtung, dass ein CO2 Ausstoß erfolgt, der zur Klimaerwärmung beiträgt. Mit myclimate (www.myclimate.de) gibt es aber eine Möglichkeit, selbst Verantwortung für die Folgen des Fluges zu übernehmen. Freiwillig können Sie für die durch die Flugreise verursachten Klimagase eine Klimaschutzspende an myclimate leisten. myclimate investiert Ihren Beitrag in Klimaschutzprojekte in Entwicklungsländern. Diese sparen eine vergleichbare Menge CO2 für Ihren Flug ein und verbessern zudem die Lebensbedingungen der Menschen vor Ort.

Wir empfehlen, wo möglich, innerdeutsche Anschlußflüge aus ökologischen Gesichtspunkten zu vermeiden und eine umweltfreundlichere und emissionsärmere Anreise zu wählen z. B. per günstiger DB Bahnreise.

Einreise- und Gesundheitsbestimmungen

Einreisebestimmungen für Deutschland
Deutsche Staatsangehörige: Gültiger Personalausweis bzw. Reisepaß Gesundheitsbestimmungen für Deutschland

Keine Impfungen vorgeschrieben.

Impfempfehlungen und weitere Informationen zur gesundheitlichen Lage finden Sie unter diesem Link:

Centrum für Reisemedizin: http://www.crm.de/

Schwierigkeitsgrade

1 leicht Einfache, gut befestigte Wander- und Forstwege ohne viele Höhenunterschiede. Gehzeiten bis 3,5 Stunden, für Wanderanfänger geeignet bzw. vergleichbare Anforderungen.

2 leicht – mittelschwer Wanderwege mit teilweise unebenen Wanderwegen, bis zu 500 Höhenmeter und Gehzeiten zwischen 3-6 Stunden. bzw. vergleichbare Anforderungen.

3 mittelschwer Anspruchsvollere Wanderwege in unebenen Gelände mit bis zu 1.000 Höhenmeter und Gehzeiten bis zu 7 Stunden Gute Kondition erforderlich bzw. vergleichbare Anforderungen.

4 mittelschwer – schwer Unwegsame, steile Pfade im Gebirge (Alpen, Himalaya, Anden oder Rocky Mountains) mit weiteren Anspruch wie Höhenluft, Wanderrucksack selbst tragen. Gehzeiten bis zu 8 Stunden und durchschnittlich 1.200 Höhenmetern. Sehr gute Kondition und Trittsicherheit sowie Schwindelfreiheit erforderlich. bzw. vergleichbare Anforderungen.

5 schwer Berg- und Trekkingtouren mit höchsten Ansprüchen für erfahrene Bergwanderer / Bergsteiger; Anforderung wie Schwierigkeitsgrad 4, jedoch Gehzeiten bis zu 10 Stunden und mehr als durchschnittlich 1.200 Höhenmetern. Äußerst gute Kondition, absolute Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erforderlich.

Unsere Wanderfavoriten

Special: Auf dem Jakobsweg pilgern
Pilgern Jakobsweg von A - Z
Fragen zu Ihrer Pilgerreise: Wie plane ich meine An- und Abreise für den Jakobsweg? Was für eine Bekleidung sollte ich bei meiner Pilgerwanderung mitnehmen? Welchen Camino soll ich für meine Pilgerreise wählen? uvm. ...
Special: Auf dem Jakobsweg pilgern
Mit dem Pilgerstab auf dem Jakobsweg
Pilgerstab auf dem Jakobsweg- Auf fast allen Darstellungen von Pilgern, seien sie historisch oder modern, kann man ihn sehen - den Pilgerstab. Doch was hat es damit auf sich?
Special: Auf dem Jakobsweg pilgern
Der Pilgerpass
Wichtig ist der Pilgerpass für alle, die ihn in Santiago de Compostela erhalten möchten.
Wandern.de Newsletter abonnieren
Kontaktzeile für Ausdrucke