logo wandern.de

Südafrika: Geführte Gruppenwanderreise zu den Naturwundern Südafrikas

Highlights
  • Safaris zu Fuß und klassisch per Fahrzeug in 4 Nationalparks und privaten Wildreservaten
  • Kapstadt, Drakensberge, Wild Coast & die traumhafte Garden Route

Geführte Gruppenwanderreise: Die ganze Welt in einem Land - vielfältige Landschaften, freundliche Einheimische und großer Tierreichtum. Kontrastreiche Highlights wie die Panoramaroute um den Blyde River Canyon, die weltberühmte Garden Route, die Drakensberge - das "Dach Afrikas" - und nicht zuletzt Pirschfahrten im weltberühmten Krüger-Nationalpark. Immer den Big Five - Elefanten, Löwen, Büffeln, Leoparden und Nashörnern - auf der Spur, streben wir unserem Ziel am Kap der Guten Hoffnung entgegen - der faszinierenden Weltmetropole am Fuße des Tafelbergs: Kapstadt.

Reisenummer: y55 22 Tage ab € 3.898,-

Unverbindliche Anfrage Sie haben Interesse an dieser Reise? Stellen Sie eine unverbindliche Anfrage und erhalten Sie Infos zur Verfügbarkeit.

Anmeldeunterlagen anfordern Sie haben sich für diese Reise entschieden? Gerne schicken wir Ihnen Ihre maßgeschneiderten Unterlagen zur Reiseanmeldung zu.

Reiseinspirationen

Für eine größere Ansicht das Bild bitte anklicken.

Programm

1. Tag

Anreise
Abflug nach Südafrika.

2. Tag

Long-Tom-Pass
Ankunft in Johannesburg und Fahrt in Richtung Drakensberge zum Long-Tom-Pass. 2 Lodgeübernachtungen beim Long-Tom-Pass. 380 km.

3. Tag

Blyde River Canyon
Wir fahren entlang der Panoramaroute: Naturschauspiele wie God’s Window und Bourke’s Luck Potholes erkunden wir auf kurzen Wanderungen. Den geheimnisvollen Blyde River Canyon erleben wir hautnah bei unserer Wanderung. GZ ca. 3 Stunden. 220 km. (F)

4. - 5. Tag

Krüger-Nationalpark
Wir erreichen den Krüger-Nationalpark - größter und wildreichster Nationalpark Südafrikas. Auf Pirschfahrten erleben wir neben den allgegenwärtigen Zebras, Gnus und Giraffen vielleicht auch Elefanten und Büffel, und mit etwas Glück sehen wir Löwen. Am Morgen des 5. Tages gehen wir mit einem Park Ranger im offenen Safari-Fahrzeug auf Pirsch. 2 Lodgeübernachtungen im Krüger-Nationalpark. 200 km und 170 km. (2 x F)

6. Tag

Hlane-Royal-Nationalpark
Mit einer weiteren spannenden Pirschfahrt verlassen wir den Krüger-Nationalpark in Richtung Swasiland. Im Hlane-Royal-Nationalpark begeben wir uns bei einer Pirsch im offenen Safari-Fahrzeug auf die Spur von Nashörnern, Antilopen und Elefanten. 1 Chaletübernachtung im Hlane-NP. 235 km. (F)

7. Tag

Zurück nach Südafrika
Heute starten wir früh in den Tag um eine Wanderung auf dem Gelände des Hlane-NP zu unternehmen. Neben den zahlreichen Fährten, die wir lesen lernen, begegnen wir vielleicht der ein oder anderen Antilope auch auf Augenhöhe. GZ ca. 2 Stunden. Anschließend überqueren wir die Grenze nach Südafrika und erreichen die Bayala Private Game Lodge. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung um die Annehmlichkeiten der Lodge zu genießen. 2 Lodgeübernachtungen. 220 km. (F, A)

8. Tag

Bayala Game Lodge
Unsere Safari-Lodge liegt inmitten eines riesig großen Wildreservates, das im Norden an den Mkuze Nationalpark grenzt. Bayala Game Lodge ist ein vorbildliches Beispiel dafür, wie immer mehr private Landbesitzer ihr Land dem Naturschutz widmen, um den Wildtieren mehr freien Lebensraum zu bieten und sie zu schützen. Das private Wildreservat ist Heimat der Big Five. Die Ranger zeigen uns während unserer Pirschfahrten "durch den Busch" in offenen Safari-Jeeps, was dieser wunderschöne Park an Tieren und Landschaft zu bieten hat. Über die Mittagszeit legen wir eine Pause bei der Lodge ein, bevor wir am Nachmittag noch einmal rausfahren. (F, A)

9. Tag

Lucia
Heute erreichen wir den kleinen Küstenort St. Lucia und haben genügend Zeit für eine ausgiebige Wanderung entlang des endlosen Strandes. GZ ca. 2 Stunden. Fakultativ können wir außerdem eine Bootstour unternehmen oder z. B. eine Krokodilfarm besuchen. 1 Hotelübernachtung in St. Lucia. 150 km. (F)

10. - 11. Tag

Drakensberge
Majestätisch erheben sich die Gipfel des Giant’s Castle (3.314 m) und des Cathedral Peak (3.004 m) in den Drakensbergen, deren Bergwelt wir erwandern. GZ ca. 2 Stunden. Am 11. Tag besuchen wir auf einer weiteren Wanderung die Höhlen und jahrtausende alten Malereien der San (Buschmänner). GZ 4-5 Stunden. 2 Chaletübernachtungen in den Drakensbergen. 450 km. (2 x F)

12. Tag

Kokstad
Bevor wir die Drakensberge verlassen, zeigt uns ein einheimischer Zulu noch das Leben in seinem Dorf. Hier bleibt Zeit etwas über die uns so fremde und aufregende Kultur zu lernen. Anschließend fahren wir gen Süden entlang der Drakensberge und genießen die Aussichten über die grüne Landschaft. Am Nachmittag erreichen wir das in einem Tal gelegene Kokstad und haben Zeit zur Entspannung. 1 Lodgeübernachtung bei Kokstad. 250 km. (F)

13. - 14. Tag

Wild Coast
Auf unserem Weg in Richtung East London fahren wir über Mthatha und Qunu und besichtigen hier eines der Nelson Mandela Museen (Alternativ ggf. auch das dritte Nelson Mandela Museum bei Howick an Tag 10 oder 12). Während unseres Aufenthalts an der Wild Coast, führt uns eine Wanderung entlang der Küste. GZ ca. 2 Stunden. Am Nachmittag bleibt bestimmt noch Zeit für die fakultativen Aktivitäten der Lodge. 2 Lodgeübernachtungen an der Wild Coast. 390 km. (2 x F, 1 x M, 2 x A)

15. - 16. Tag

Garden Route & Plettenberg Bay
Wir verabschieden uns von der Wild Coast und haben heute einen etwas längeren Fahrtag auf dem Programm. Unsere erste Station entlang der Garden Route ist Plettenberg Bay. Den restlichen Tag haben wir zur freien Verfügung. Am 16. Tag erkunden wir die vorgelagerte Robberg-Halbinsel mit ihren Sanddünen, Steilküsten und einer Robbenkolonie auf einer spektakulären Wanderung. GZ ca. 4 Stunden. 2 Hotelübernachtung bei Plettenberg Bay. 510 km. (2 x F)

17. Tag

Kleine Karoo
Von der üppig-grünen Garden Route gelangen wir in die trockene Landschaft der Kleinen Karoo Halbwüste. In der Straußenmetropole Oudtshoorn besuchen wir die nahe gelegenen Cango Caves. 1 Lodgeübernachtung bei Oudtshoorn. 220 km. (F)

18. - 20. Tag

Kapstadt
Der Tafelberg erscheint am Horizont - wir nähern uns Kapstadt. Doch vorher genießen wir die Landschaft entlang der Route 62, die als eine der schönsten Reiserouten durch Südafrika gilt, und einen der ausgezeichneten südafrikanischen Weine auf einem Weingut. Auf landschaftlich spektakulärer Strecke geht es am 19. Tag bis zum Kap der Guten Hoffnung. Wir wandern bis zum südwestlichsten Punkt Afrikas und bei Simon´s Town beobachten wir die Pinguine am Boulders Beach. GZ ca. 1,5 Stunden. Ein halbtägiger Ausflug bringt uns zum Botanischen Garten von Kirstenbosch. Bei schönem Wetter lohnt sich zudem eine Seilbahnfahrt hinauf auf den Tafelberg (fakultativ). 3 Hotelübernachtungen in Kapstadt. 450 km und 160 km. (3 x F)

21. Tag

Heimreise
Flughafentransfer und Rückflug von Kapstadt. (F)

22. Tag

Ankunft

Tour-Karte

Wandern in Südafrika

Leistungen

  • Flug in der Economyclass nach Johannesburg und zurück von Kapstadt 
  • Flughafentransfers im Reiseland
  • Transport während der Reise im Kleinbus
  • 19 Übernachtungen in Mittelklassehotels, -lodges und -chalets in Doppelzimmern mit Bad oder Dusche/WC  
  • 19 x Frühstück, 1 x leichtes Mittagessen oder Lunchpaket, 4 x Abendessen
  • 3 Pirschfahrten im offenen Safari-Fahrzeug (Tag 5, 6 & 8) 
  • •Deutschsprachige Reiseleitung (gleichzeitig Fahrer)
  • Programm wie beschrieben
  • Eintrittsgebühren entsprechend dem Reiseverlauf
  • Gedruckter Reiseführer von ADAC o. ä. pro Zimmer

Optionen

  • Einzelzimmer verfügbar
  • Doppelzimmer verfügbar
  • Halbes Doppelzimmer verfügbar

Einreise- und Gesundheitsbestimmungen

Einreisebestimmungen für Südafrika

Deutsche Staatsbürger benötigen einen gültigen Reisepass, der nach Reiseende noch mind. 6 Monate gültig sein muss.

Da sich die Einreisebestimmungen kurzfristig ändern können, finden Sie hier die tagesaktuellen Informationen: https://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/00-SiHi/VenezuelaSicherheit.html

Gesundheitsbestimmungen für Südafrika

Keine Impfungen vorgeschrieben bei direkter Einreise aus Deutschland.

Impfempfehlungen und weitere Informationen zur gesundheitlichen Lage finden Sie unter diesem Link:

Centrum für Reisemedizin: http://www.crm.de/

Nachhaltigkeit

Wir empfehlen, wo möglich, eine ökologische Anreise. Wenn Sie per Flug anreisen, bitten wir um Beachtung, dass ein CO2 Ausstoß erfolgt, der zur Klimaerwärmung beiträgt. Mit myclimate gibt es aber eine Möglichkeit, selbst Verantwortung für die Folgen des Fluges zu übernehmen. Freiwillig können Sie für die durch die Flugreise verursachten Klimagase eine Klimaschutzspende an myclimate leisten. myclimate investiert Ihren Beitrag in Klimaschutzprojekte in Entwicklungsländern. Diese sparen eine vergleichbare Menge CO2 für Ihren Flug ein und verbessern zudem die Lebensbedingungen der Menschen vor Ort.

Wir empfehlen, wo möglich, innerdeutsche Anschlußflüge aus ökologischen Gesichtspunkten zu vermeiden und eine umweltfreundlichere und emissionsärmere Anreise zu wählen z. B. per günstiger DB Bahnreise.

Termine & Preise

Sie haben Interesse an dieser Reise? Stellen Sie eine unverbindliche Anfrage und erhalten Sie Infos zur Verfügbarkeit.
Sie haben sich bereits für diese Reise entschieden? Gerne schicken wir Ihnen Ihre maßgeschneiderten Unterlagen zur Reiseanmeldung zu.

Termin (DZ) (EZ)
11.05.2019 - 01.06.2019 € 3.898,- € 4.368,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern
29.06.2019 - 20.07.2019 € 3.998,- € 4.468,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern
27.07.2019 - 17.08.2019 € 4.158,- € 4.628,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern
10.08.2019 - 31.08.2019 € 4.158,- € 4.628,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern
31.08.2019 - 21.09.2019 € 4.158,- € 4.628,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern
14.09.2019 - 05.10.2019 € 4.228,- € 4.698,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern
21.09.2019 - 12.10.2019 € 4.228,- € 4.698,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern
28.09.2019 - 19.10.2019 € 4.228,- € 4.698,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern
05.10.2019 - 26.10.2019 € 4.228,- € 4.698,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern
12.10.2019 - 02.11.2019 € 4.228,- € 4.698,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern
19.10.2019 - 09.11.2019 € 4.228,- € 4.698,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern
26.10.2019 - 16.11.2019 € 4.298,- € 4.768,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern
02.11.2019 - 23.11.2019 € 4.028,- € 4.498,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern
09.11.2019 - 30.11.2019 € 4.028,- € 4.498,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern
16.11.2019 - 07.12.2019 € 4.028,- € 4.498,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern
23.11.2019 - 14.12.2019 € 3.928,- € 4.398,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern
30.11.2019 - 21.12.2019 € 3.928,- € 4.398,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern
21.12.2019 - 11.01.2020 € 4.438,- € 4.908,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern
  • = Mindest-Teilnehmerzahl erreicht
    Termin findet garantiert statt
  • = Mindest-Teilnehmerzahl noch nicht erreicht

Preise gelten ab Frankfurt und München. Frühbucher-Rabatte sowie Zuschläge/Abschläge ab anderen Flughäfen sind nicht berücksichtigt.

Wichtige Informationen

  • Mindest-Teilnehmerzahl: 5 Personen
  • Maximale Gruppengröße: 13 Personen
  • Anzahlung in Prozent: 20% des Reisepreises
  • Fälligkeit des Restbetrages: 28 Tage vor Reisebeginn
  • Letzte Rücktrittsmöglichkeit des Reiseveranstalters: 30 Tage vor Reisebeginn

Diese Reise ist für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen grundsätzlich nicht geeignet - sprechen Sie uns doch in Zweifelsfällen für eine individuelle Beratung an.

Schwierigkeitsgrade

1 leicht Einfache, gut befestigte Wander- und Forstwege ohne viele Höhenunterschiede. Gehzeiten bis 3,5 Stunden, für Wanderanfänger geeignet bzw. vergleichbare Anforderungen.

2 leicht – mittelschwer Wanderwege mit teilweise unebenen Wanderwegen, bis zu 500 Höhenmeter und Gehzeiten zwischen 3-6 Stunden. bzw. vergleichbare Anforderungen.

3 mittelschwer Anspruchsvollere Wanderwege in unebenen Gelände mit bis zu 1.000 Höhenmeter und Gehzeiten bis zu 7 Stunden Gute Kondition erforderlich bzw. vergleichbare Anforderungen.

4 mittelschwer – schwer Unwegsame, steile Pfade im Gebirge (Alpen, Himalaya, Anden oder Rocky Mountains) mit weiteren Anspruch wie Höhenluft, Wanderrucksack selbst tragen. Gehzeiten bis zu 8 Stunden und durchschnittlich 1.200 Höhenmetern. Sehr gute Kondition und Trittsicherheit sowie Schwindelfreiheit erforderlich. bzw. vergleichbare Anforderungen.

5 schwer Berg- und Trekkingtouren für erfahrene Bergwanderer mit zusätzlichen Anforderungen wie Höhenluft, Wanderrucksack selbst tragen. Gehzeiten bis zu 8 Stunden und durchschnittlich 1.200 Höhenmetern. Sehr gute Kondition und Trittsicherheit sowie Schwindelfreiheit erforderlich. bzw. vergleichbare Anforderungen.

Unsere Wanderfavoriten

Special: Auf dem Jakobsweg pilgern
Pilgern von A - Z
Fragen zu Ihrer Pilgerreise: Wie plane ich meine An- und Abreise für den Jakobsweg? Was für eine Bekleidung sollte ich bei meiner Pilgerwanderung mitnehmen? Welchen Camino soll ich für meine Pilgerreise wählen? uvm. ...
Special: Auf dem Jakobsweg pilgern
Mit dem Pilgerstab auf dem Jakobsweg
Pilgerstab auf dem Jakobsweg- Auf fast allen Darstellungen von Pilgern, seien sie historisch oder modern, kann man ihn sehen - den Pilgerstab. Doch was hat es damit auf sich?
Special: Auf dem Jakobsweg pilgern
Der Pilgerpass
Wichtig ist der Pilgerpass für alle, die ihn in Santiago de Compostela erhalten möchten.
Wandern.de Newsletter abonnieren
Kontaktzeile für Ausdrucke
Team wandern.de
Fragen zu unseren Reisen?
08536 919178
Mo-Fr 9-13 und 15-18 Uhr