logo wandern.de

Vietnam: Geführte Gruppenwanderreise - Vietnam für Entdecker

Highlights
  • Vom Mekong-Delta im Süden bis in die Bergwelt des Nordens
  • Halong & Mekong-Delta per Boot

Geführte Gruppenwanderreise: Sie wollen neben Vietnams klassischen Höhepunkten auch die grüne Bergwelt des Nordens intensiv kennenlernen? Dann ist diese Reise genau das Richtige für Sie. Nach den Wanderungen im zentralen Hochland erkunden wir die Bergwelt von Bac Ha zu Fuß. Hier begeistert uns vor allem die Natur und die Begegnung mit traditionellen Bergvölkern. Wir entdecken die Kulturmetropole Ho-Chi-Minh-Stadt (Saigon), schlendern durch das charmante Kolonialstädtchen Hoi An und erobern die quirlige Hauptstadt Hanoi. Ein Besuch der Halong-Bucht rundet unsere Entdeckerreise ab: steil ragen hier die beeindruckenden Karstfelsen aus dem Wasser. Aktiv entdecken wir ein Land zwischen Tradition und Moderne. Entspannt genießen wir die Natur auf unseren Bootsfahrten. Herzlich Willkommen im Land des Lächelns!

Reisenummer: y59 21 Tage ab € 3.298,-

Unverbindliche Anfrage Sie haben Interesse an dieser Reise? Stellen Sie eine unverbindliche Anfrage und erhalten Sie Infos zur Verfügbarkeit.

Anmeldeunterlagen anfordern Sie haben sich für diese Reise entschieden? Gerne schicken wir Ihnen Ihre maßgeschneiderten Unterlagen zur Reiseanmeldung zu.

Reiseinspirationen

Für eine größere Ansicht das Bild bitte anklicken.

Programm

1. Tag

Auf nach Asien
Abflug nach Vietnam.

2. Tag

Saigon
Ankunft in Saigon und Hoteltransfer. Hotelübernachtung in Saigon. 15 km. (A)

3. - 4. Tag

Mekong-Delta
Wir lassen das trubelige Saigon hinter uns und fahren nach My Tho, wo wir an Bord unseres Schiffes gehen. Das Schiff steht uns exklusiv zur Verfügung und wird uns gemütlich durchs Mekong-Delta bringen. Wandernd erkunden wir typische Dörfer auf der Insel An Phuoc, vorbei an Reisfeldern und Gärten. Wir besuchen den Schwimmenden Markt von Cai Be und lassen vom Schiffsdeck aus das Leben im Mekong-Delta an uns vorbeiziehen. Die zweite Nacht im Delta verbringen wir in der Mekong Lodge in Cai Be. Die Lodge, am Fluss inmitten tropischer Natur gelegen, ist das erste Eco-Resort im Mekong-Delta. GZ jeweils ca. 2 Stunden. Je 1 Schiffs- und 1 Lodgeübernachtung im Mekong-Delta. 85 km an Tag 3. (2 x F, 2 x M, 2 x A)

5. Tag

Cu Chi und Saigon
Auf dem Weg zurück nach Saigon lernen wir ein weltbekanntes Mahnmal des Vietnamkrieges kennen: die Tunnel der nordvietnamesischen Truppen von Cu Chi. Französisch kolonial stechen die Kathedrale von Notre Dame und das fotogene Postgebäude aus dichtgedrängten Wolkenkratzern hervor. 120 km. Hotelübernachtung in Saigon. (F)

6. - 8. Tag

Vietnams zentrales Hochland
Wir lassen Saigon hinter uns und fahren ins zentrale Bergland nach Da Lat, das aufgrund seines milden Klimas, der immergrünen Wälder sowie zahlreicher Seen und Wasserfälle in der Umgebung vor allem bei den Einheimischen als beliebtes Ausflugsziel gilt. Auf dem Weg nach Da Lat besuchen wir noch die Dambri-Wasserfälle in Bao Loc. Am 7. Tag starten wir unser 2-tägiges Trekking (2 Stiefel) beim Bergstamm der K’Ho, einer ethnischen Minderheit. Wir folgen ihren alten Wegen in die Wälder, wo wir unser Camp beziehen. GZ ca. 4 Stunden. An Tag 8 starten wir mit einer 30-minütigen Bootsfahrt, bevor wir entlang kleiner, im Dschungel versteckter Wasserfälle und Bergdörfer wieder zurück nach Da Lat wandern. GZ ca. 3 Stunden. Anschließend Flug nach Da Nang* und Transfer nach Hoi An. Je 1 Hotelübernachtung in Da Lat und Hoi An sowie 1 Zeltübernachtung an Tag 7. 300 km an Tag 6 + 40 km an Tag 8. (3 x F, 3 x M, 2 x A)

9. - 10. Tag

Hoi An
Dieses quirlige Kolonialstädtchen war einst der größte Hafen Südostasiens und ist heute bekannt für seine zahlreichen Maßschneidereien und die bunten Seidenlaternen, die insbesondere am Abend die Altstadt (UNESCO-Weltkulturerbe) in stimmungsvolles Licht setzen. Die Pracht Hoi Ans erleben wir auf einem Stadtrundgang und besichtigen u. a. die Japanische Brücke und das Ta Ky-Handelshauses. Nachmittags besteht die Möglichkeit zu einem Ausflug zu den Tempelruinen von My Son. Am Morgen des 10. Tages unternehmen wir eine kurze Radtour nach Tra Que und einen Bootsausflug. Dabei erhalten wir gute Einblicke in das alltägliche Leben der Einheimischen und entdecken mit den traditionellen Korbbooten das Wasserpalmen-Labyrinth. 2 Hotelübernachtungen in Hoi An. (2 x F, 1 x M)

11. Tag

Hauptstadt Hanoi
Ein Flug bringt uns in die trubelige Millionenmetropole Hanoi. Wir entdecken die Altstadt per Fahrradrikscha und besuchen das Ethnologische Museum, den Literaturtempel, die Tran Quoc-Pagode und den Quan Thanh-Tempel. Hotelübernachtung in Hanoi. 65 km. (F)

12. Tag

Thac Ba
Es ist soweit: Heute machen wir uns auf den Weg in die vietnamesische Bergwelt. Unterwegs legen wir in Thac Ba einen Stopp ein und unternehmen eine Bootstour auf dem gleichnamigen See. Homestayübernachtung in Thac Ba. 180 km. (F, M, A)

13. - 15. Tag

Bergwelt von Bac Ha
Heute fahren wir weiter nach Bac Ha, wo immer sonntags der farbenfrohe, exotische Markt – der größte Nordvietnams – stattfindet. Ein berühmter Treffpunkt der umliegenden Bergstämme. Auf drei Wanderungen entdecken wir das Umland von Bac Ha und begegnen unterwegs verschiedenen ethnischen Minderheiten in ihren Dörfern. Spannend! GZ jeweils ca. 2-5 Stunden. 3 Hotelübernachtungen in Bac Ha. 150 km an Tag 13. (3 x F, 3 x M, 3 x A)

16. Tag

Zurück nach Hanoi
Am frühen Morgen geht es zurück nach Hanoi. Zur Entspannung nach der längeren Fahrt genießen wir eine Fußmassage und haben anschließend Zeit zur freien Verfügung. Hotelübernachtung in Hanoi. 350 km. (F, M)

17. - 19. Tag

Halong-Bucht
Morgens fahren wir mit dem Bus zur weltbekannten Halong-Bucht. Dort beziehen wir unser Boot und fahren hinaus in die Bucht mit ihren dutzenden kleinen Inseln. Wir lassen das geschäftige Leben hier an uns vorbei fließen und entspannen uns an Bord. Am nächsten Tag fahren wir mit Kajaks durch die bizarre Welt der Karstfelsen. Am Morgen des 19. Tages genießen wir ein letztes Mal die Panoramen der Halong-Bucht bevor wir nach Hanoi zurückkehren. Dort angekommen, besuchen wir das berühmte Wasserpuppentheater. 2 Schiffübernachtungen in der Halong-Bucht und 1 Hotelübernachtung in Hanoi. Je 160 km an Tagen 17 und 19. (3 x F, 2 x M, 2 x A)

20. Tag

Heimreise
Mit dem Besuch des Ho Chi Minh-Mausoleums schließen wir die Erkundungen dieser vielfältigen Entdecker-Reise ab. Flughafentransfer und Rückflug. 45 km. (F)

 

21. Tag

Ankunft

Tour-Karte

Wandern in Vietnam

Leistungen

Eingeschlossene Leistungen:

  • Flug mit Vietnam Airlines in der Economyclass nach Saigon und zurück von Hanoi, Inlandsflüge mit Vietnam Airlines von Da Lat nach Da Nang* sowie von Da Nang nach Hanoi
  • Flughafentransfers im Reiseland
  • Transport während der Reise im klimatisierten Reisebus und Booten
  • 13 Übernachtungen in Mittelklassehotels in Doppelzimmern mit Bad oder Dusche/WC,
  • 1 Homestayübernachtung im Schlafsaal mit einfachen sanitären Gemeinschaftseinrichtungen,
  • 1 Übernachtung in einfachen Campingzelten mit einfachen, festinstallierten Toiletten und Waschgelegenheiten (ohne warmes Wasser, Dusche und Strom),
  • 3 Übernachtungen auf einem Schiff in Doppelkabinen (ggf. auch EZ, kann jedoch im Vorfeld nicht garantiert werden) mit Bad oder Dusche/WC
  • 18 x Frühstück, 13 x leichtes Mittagessen oder Lunchpaket, 11 x Abendessen
  • Programm wie beschrieben 
  • Eintrittsgebühren entsprechend dem Reiseverlauf 
  • Deutschsprachige Reiseleitung und zusätzlich vietnamesischer Führer 
  • zusätzlich noch einen Polyglott/ADAC o.ä. Reiseführer pro Zimmer

Nicht eingeschlossen:

  • Visagebühren

Optionen

  • Einzelzimmer verfügbar
  • Doppelzimmer verfügbar
  • Halbes Doppelzimmer verfügbar

Zusätzliche Informationen

Hinweis

  • An den Tagen 3, 7, 12, 17 und 18 ist kein Einzelzimmer möglich.
  • *Aufgrund von regelmäßigen Flugzeitenänderungen und dem Monopol der Vietnam Airlines auf der Strecke Da Lat-Da Nang findet dieser Flug entweder am 8. oder 9. Tag statt.

Einreise- und Gesundheitsbestimmungen

Einreisebestimmungen für Vietnam

Deutsche Staatsbürger benötigen einen gültigen Reisepass, der nach Reiseende noch mind. 6 Monate gültig sein muss.

Gesundheitsbestimmungen für Vietnam

Keine Impfungen vorgeschrieben bei direkter Einreise aus Deutschland.

Impfempfehlungen und weitere Informationen zur gesundheitlichen Lage finden Sie unter diesem Link:

Centrum für Reisemedizin: http://www.crm.de/

Nachhaltigkeit

Wir empfehlen, wo möglich, eine ökologische Anreise. Wenn Sie per Flug anreisen, bitten wir um Beachtung, dass ein CO2 Ausstoß erfolgt, der zur Klimaerwärmung beiträgt. Mit myclimate gibt es aber eine Möglichkeit, selbst Verantwortung für die Folgen des Fluges zu übernehmen. Freiwillig können Sie für die durch die Flugreise verursachten Klimagase eine Klimaschutzspende an myclimate leisten. myclimate investiert Ihren Beitrag in Klimaschutzprojekte in Entwicklungsländern. Diese sparen eine vergleichbare Menge CO2 für Ihren Flug ein und verbessern zudem die Lebensbedingungen der Menschen vor Ort.

Wir empfehlen, wo möglich, innerdeutsche Anschlußflüge aus ökologischen Gesichtspunkten zu vermeiden und eine umweltfreundlichere und emissionsärmere Anreise zu wählen z. B. per günstiger DB Bahnreise.

Termine & Preise

Sie haben Interesse an dieser Reise? Stellen Sie eine unverbindliche Anfrage und erhalten Sie Infos zur Verfügbarkeit.
Sie haben sich bereits für diese Reise entschieden? Gerne schicken wir Ihnen Ihre maßgeschneiderten Unterlagen zur Reiseanmeldung zu.

Termin (DZ) (EZ)
01.02.2020 - 21.02.2020 € 3.298,- € 3.738,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern
22.02.2020 - 13.03.2020 € 3.298,- € 3.738,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern
14.03.2020 - 03.04.2020 € 3.298,- € 3.738,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern
31.10.2020 - 20.11.2020 € 3.298,- € 3.738,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern
07.11.2020 - 27.11.2020 € 3.298,- € 3.738,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern
21.11.2020 - 11.12.2020 € 3.298,- € 3.738,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern
19.12.2020 - 08.01.2021 € 3.598,- € 4.038,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern
  • = Mindest-Teilnehmerzahl erreicht
    Termin findet garantiert statt
  • = Mindest-Teilnehmerzahl noch nicht erreicht

Einzelzimmerzuschlag (14 Übernachtungen, nicht möglich an Tagen 3/12/17/18)

Preise gelten ab/bis Frankfurt. Frühbucher-Rabatte und Zuschläge/Abschläge ab anderen Flughäfen sind nicht berücksichtigt. 

Wichtige Informationen

  • Mindest-Teilnehmerzahl: 8 Personen
  • Maximale Gruppengröße: 16 Personen
  • Anzahlung in Prozent: 20% des Reisepreises
  • Fälligkeit des Restbetrages: 28 Tage vor Reisebeginn
  • Letzte Rücktrittsmöglichkeit des Reiseveranstalters: 30 Tage vor Reisebeginn

Diese Reise ist für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen grundsätzlich nicht geeignet - sprechen Sie uns doch in Zweifelsfällen für eine individuelle Beratung an.

Bewertungen

1 Bewertung

4.75 von 5 Punkten von Kurt Erni am 26.03.2014
  • Unterbringung
  • Wanderführer
  • Programm
  • Service

Schwierigkeitsgrade

1 leicht Einfache, gut befestigte Wander- und Forstwege ohne viele Höhenunterschiede. Gehzeiten bis 3,5 Stunden, für Wanderanfänger geeignet bzw. vergleichbare Anforderungen.

2 leicht – mittelschwer Wanderwege mit teilweise unebenen Wanderwegen, bis zu 500 Höhenmeter und Gehzeiten zwischen 3-6 Stunden. bzw. vergleichbare Anforderungen.

3 mittelschwer Anspruchsvollere Wanderwege in unebenen Gelände mit bis zu 1.000 Höhenmeter und Gehzeiten bis zu 7 Stunden Gute Kondition erforderlich bzw. vergleichbare Anforderungen.

4 mittelschwer – schwer Unwegsame, steile Pfade im Gebirge (Alpen, Himalaya, Anden oder Rocky Mountains) mit weiteren Anspruch wie Höhenluft, Wanderrucksack selbst tragen. Gehzeiten bis zu 8 Stunden und durchschnittlich 1.200 Höhenmetern. Sehr gute Kondition und Trittsicherheit sowie Schwindelfreiheit erforderlich. bzw. vergleichbare Anforderungen.

5 schwer Berg- und Trekkingtouren mit höchsten Ansprüchen für erfahrene Bergwanderer / Bergsteiger; Anforderung wie Schwierigkeitsgrad 4, jedoch Gehzeiten bis zu 10 Stunden und mehr als durchschnittlich 1.200 Höhenmetern. Äußerst gute Kondition, absolute Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erforderlich.

Unsere Wanderfavoriten

Special: Auf dem Jakobsweg pilgern
Pilgern von A - Z
Fragen zu Ihrer Pilgerreise: Wie plane ich meine An- und Abreise für den Jakobsweg? Was für eine Bekleidung sollte ich bei meiner Pilgerwanderung mitnehmen? Welchen Camino soll ich für meine Pilgerreise wählen? uvm. ...
Special: Auf dem Jakobsweg pilgern
Mit dem Pilgerstab auf dem Jakobsweg
Pilgerstab auf dem Jakobsweg- Auf fast allen Darstellungen von Pilgern, seien sie historisch oder modern, kann man ihn sehen - den Pilgerstab. Doch was hat es damit auf sich?
Special: Auf dem Jakobsweg pilgern
Der Pilgerpass
Wichtig ist der Pilgerpass für alle, die ihn in Santiago de Compostela erhalten möchten.
Wandern.de Newsletter abonnieren
Kontaktzeile für Ausdrucke
Team wandern.de
Fragen zu unseren Reisen?
08536 919178
Mo-Fr 9-13 und 15-18 Uhr