logo wandern.de

Wanderwege in Bayern: Altmühltal-Panoramaweg

Inmitten des wunderschönen Naturparks Altmühltal in Bayern befindet sich der Altmühltal-Panoramaweg, der Fußgängern den Facettenreichtum dieser Naturkulisse erschließt. Bizarre Felsformationen, idyllische Wacholderheiden, die wild-romantische Altmühl und der Main-Donau-Kanal sind nur einige Highlights, die einen beim Wandern auf dem Altmühltal-Panoramaweg erwarten. Naturliebhaber und Aktivurlauber wissen den bayerischen Qualitätswanderweg immer wieder zu schätzen.

Der populäre Altmühltal-Panoramaweg ist bestens zum Wandern ohne Gepäck geeignet und hält dank zahlreicher kooperierender Wanderhotels entsprechende Pauschalen bereit, die Wanderreisen im Altmühltal zu einem wahren Hochgenuss werden lassen. Der 200 Kilometer lange Altmühltal-Panoramaweg trägt hierzu ebenfalls maßgeblich bei und kann mit 15 abwechslungsreichen Etappen aufwarten, die so manches Highlight bereithalten.

Der Altmühltal-Panoramaweg verläuft zwischen Gunzenhausen und Kelheim und verbindet so zwei überaus sehenswerte Städte miteinander. Unterwegs durchqueren Wanderreisende das Altmühltal und können am Ufer der idyllisch dahin plätschernden Altmühl den stressigen Alltag zumindest zeitweise vergessen. Wandernd geht es durch die Landkreise Weißenburg-Gunzenhausen, Eichstätt, Neumarkt in der Oberpfalz und Kelheim.

Wer sich fürs Wandern auf dem Altmühltal-Panoramaweg entscheidet, erkundet nicht nur den faszinierenden Naturpark Altmühltal, sondern passiert zudem insgesamt 15 Städte und Gemeinden. 27 Schlaufenwege ergänzen die Hauptroute und sorgen für zusätzliche Wandervielfalt in Bayern. Langeweile kommt während eines Wanderurlaubs im Altmühltal nicht auf. Abgesehen von einer lebendigen Flora und Fauna kann man vielerorts Fossilien aus der Jurazeit bestaunen, die von dem Artenreichtum der Region zeugen.

Beim Wandern auf dem Altmühltal-Panoramaweg überqueren Wanderreisende bei Essing die längste Holzbrücke Europas, bestaunen die Felsformation „Zwölf Apostel“ und erleben das UNESCO-Welterbe Limes. Fossiliensteinbrüche, Burg Prunn, die Weltenburger Enge, Burg Pappenheim und Kloster Weltenburg sind weitere Sehenswürdigkeiten, die eine Wanderung auf dem Altmühltal-Panoramaweg unvergesslich machen und so zu einem echten Highlight für Aktivurlauber werden lassen.

Unsere Wanderfavoriten

Special: Auf dem Jakobsweg pilgern
Pilgern von A - Z
Fragen zu Ihrer Pilgerreise: Wie plane ich meine An- und Abreise für den Jakobsweg? Was für eine Bekleidung sollte ich bei meiner Pilgerwanderung mitnehmen? Welchen Camino soll ich für meine Pilgerreise wählen? uvm. ...
Special: Auf dem Jakobsweg pilgern
Mit dem Pilgerstab auf dem Jakobsweg
Pilgerstab auf dem Jakobsweg- Auf fast allen Darstellungen von Pilgern, seien sie historisch oder modern, kann man ihn sehen - den Pilgerstab. Doch was hat es damit auf sich?
Special: Auf dem Jakobsweg pilgern
Der Pilgerpass
Wichtig ist der Pilgerpass für alle, die ihn in Santiago de Compostela erhalten möchten.
Wandern.de Newsletter abonnieren
Kontaktzeile für Ausdrucke