logo wandern.de
Banner
- Werbung -

Madeira: Nordosten der Insel - individuell wandern ohne Gepäck

©Nikolai Sorokin/fotolia.com Wandern in Madeira - der Nordosten Schatten
  • Madeira, die Insel des "ewigen Frühlings"
  • Hochebenen, Terrassenfelder, Steinhänge Felsküsten & das Meer

Wandern auf Madeira - Madeira, die Insel des "ewigen Frühlings" verzaubert dank des ausgeglichenen Klimas das ganze Jahr über mit üppiger Vegetation von unglaublicher Blüten- und Pflanzenpracht. Wandern Sie auf Madeira und Sie finden Hochebenen, Terrassenfelder, Steinhänge und Felsküsten und das Meer vor die eine einzigartige Wanderung mit sich bringen. Sie wandern individuell und übernachten in kleinen Hotels, Landhäusern oder Pensionen.

Reisenummer: ind 88 8 Tage ab € 590,-

Unverbindliche Anfrage Sie haben Interesse an dieser Reise? Stellen Sie eine unverbindliche Anfrage und erhalten Sie Infos zur Verfügbarkeit.

Anmeldeunterlagen anfordern Sie haben sich für diese Reise entschieden? Gerne schicken wir Ihnen Ihre maßgeschneiderten Unterlagen zur Reiseanmeldung zu.

Termine & Preise

Sie haben Interesse an dieser Reise? Stellen Sie eine unverbindliche Anfrage und erhalten Sie Infos zur Verfügbarkeit.
Sie haben sich bereits für diese Reise entschieden? Gerne schicken wir Ihnen Ihre maßgeschneiderten Unterlagen zur Reiseanmeldung zu.

Termin (DZ) (EZ)
01.08.2024 - 31.10.2024 € 590,- € 760,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern

Zusätzliche Informationen

Bei dieser Wanderreise ist die Mitnahme/Buchung von Hunden leider nicht möglich.

Schwierigkeitsgrad:
Einfache bis mittelschwere abwechslungsreiche Wanderungen auf Wanderwegen, entlang von Levadas (Wasserkanälen), auf Küstenpfaden und durch die Gebirgswelt Madeiras. Dauer zwischen 3,5 und 4,5 Stunden, Länge: 9-14 km, Höhenunterschiede: max. 920m im Aufstieg und 650m im Abstieg (Variante möglich).  Bei den Wanderungen ist eine gute Trittsicherheit und eine gewisse Schwindelfreiheit erforderlich.

Mindestteilnehmerzahl: 2 Personen

Programm

1. Tag: Ankunft und Fahrt zum Hotel in Machico

Machico ist die älteste Siedlung der Insel und heute die zweitgrößte Stadt. Schlendern Sie durch die gemütliche Altstadt oder erholen Sie sich am schönen Sandstrand von Ihrem Flug.
Hotelbeispiel: Hotel Amparo, Machico

2. Tag: Fahrt bis zum Einstieg der Levada Fonte Vermelha

Sie wandern die erste Stunde gemütlich entlang einer Levada, dem für Madeira typischen  Wasserkanal. Danach Aufstieg zum Boca do Risco. Von hier führt der Weg immer entlang der Steilküste mit traumhaften Ausblicken auf die wildromantische Nordküste der Insel. Dieser Weg wurde vormals in den Fels gehauen und war die Verbindung zwischen den Orten Machico und Porto da Cruz. Sie werden in Porto da Cruz abgeholt und zurück nach Machico gefahren.
Details: Gehzeit ca. 4 Stunden | ca. 12 km | Höhenunterschiede: ca. + 200 m Aufstieg, 400 m Abstieg
Hotelbeispiel: Hotel Amparo, Machico

3. Tag: Fahrt nach Camacha, dem Dorf der Korbflechter und Einstieg auf die Levada da Serra von Camacha nach Santo da Serra

Sie wandern bis zu Ihrer nächsten Unterkunft, Estalagem A Quinta in Santo da Serra. Ihr Gepäck wird direkt zum Hotel gebracht. 
Details: Gehzeit ca. 4 Stunden | ca. 13 km | Höhenunterschied: ca. 140 m Abstieg
Hotelbeispiel: Estalagem A Quinta, Santo da Serra

4. Tag: Ribeiro Frio

Heute wandern Sie von Ihrer Unterkunft aus nach Ribeiro Frio. Die ersten Kilometer führt der Weg entlang der Levada da Serra do Faial, danach entlang der wildromantischen Levada do Furado. Die Wanderung führt Sie durch dschungelartige Landschaften, durch Eukalyptus- und  Lorbeerwälder und ist gesäumt von Baumheide  und Maiblumenbäumen. Unterwegs treffen Sie auf schöne Picknickplätze, Tunnel, Bäche, einen Wasserfall und genießen immer wieder großartige Ausblicke. Von Ribeiro Frio aus Fahrt nach Santana, dem Ort mit den typischen strohgedeckten Häuschen. 
Details: Gehzeit ca. 3,5 Stunden | ca. 11 km | Höhenunterschied: ca. 140 m Aufstieg
Hotelbeispiel: Hotel O Colmo, Santana

5. Tag: Natur pur! Fahrt zum Naturschutzgebiet Queimadas und Wanderung entlang der Levada do Caldeirao Verde (grüner Kessel)

Der Weg führt durch regenwaldartige Vegetation, durch Felsschluchten und entlang vieler kleiner Wasserfälle. Im Caldeirão Verde erwartet Sie ein beeindruckender Kessel mit steil aufragenden Wänden aus denen sich ein Wasserfall in einen kleinen See ergießt. Es besteht die Möglichkeit, noch bis ins Caldeirão Inferno (+ 5 km/ + 2 Std.) weiterzuwandern. 
Details: Gehzeit ca. 3,5 Stunden | ca. 14 km | Höhenunterschied: unwesentlich
Hotelbeispiel: Hotel O Colmo, Santana

6. Tag: Achado do Teixeira zum Pico Ruivo

Heute erwartet Sie die Königswanderung: die Gipfelbesteigung. Die Wanderung führt Sie von der Achada do Teixeira zum Pico Ruivo (1.862 m), dem höchsten Berg Madeiras, und weiter bis zum Pico do Arieiro (1.818 m). Sie erwarten atemberaubende Ausblicke auf die Gebirgswelt von Madeira bis hinunter zum Meer. Sollte das Wetter nicht mitspielen oder Sie lieber eine leichtere Wanderung bevorzugen, so wandern Sie entlang der Küste von Santana nach São Jorge (6km, 2,5 Std., ca. 500 m im Auf- und Abstieg). Fahrt nach Funchal zum Hotel.
Details: Gehzeit ca. 4,5 Stunden | 9 km | Höhenunterschiede 920 m im Aufstieg und 650 m im Abstieg
Hotelbeispiel: Hotel Orquidea, Funchal

7. Tag: Zur freien Verfügung - wir haben viele Tipps!

Erkunden Sie z.B. die Hauptstadt Funchal mit ihrer Markthalle, der Altstadt und den jahrhundertealten Bauwerken. Oder wagen Sie eine Fahrt mit dem Korbschlitten. Oder sehen Sie Wale und Delfine in freier Natur.
Hotelbeispiel: Hotel Orquidea, Funchal

8. Tag: Rückfahrt zum Flughafen und Rückreise oder Anschlusswoche

Alternativ können Sie noch eine weitere Wanderwoche z. B. Madeiras Südwesten anschließen bzw. einen Badeaufenthalt…

Leistungen

  • 7 Übernachtungen mit Frühstück in kleinen, gemütlichen Hotels
  • Gepäcktransport zu den Unterkünften
  • Taxitransporte zu den Wanderungen gemäß Programm
  • Flughafentransfers
  • ausführliche Wegbeschreibungen, gutes Kartenmaterial (Wanderbuch und Wanderkarte)
    (werden auf Madeira am Flughafen vom Fahrer übergeben)
  • deutscher Ansprechpartner vor Ort

Wichtige Informationen

  • Mindest-Teilnehmerzahl: 2 Personen
  • Anzahlung in Prozent: 20% des Reisepreises
  • Fälligkeit des Restbetrages: 14 Tage vor Reisebeginn

Diese Reise ist für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen grundsätzlich nicht geeignet - sprechen Sie uns doch in Zweifelsfällen für eine individuelle Beratung an.

Optionen

  • Einzelzimmer verfügbar
  • Doppelzimmer verfügbar

Bewertungen

10 Bewertungen

4.75 von 5 Punkten von HPK am 16.04.2024
  • Unterbringung
  • Wanderunterlagen
  • Programm
  • Service

Der Ablauf über Wandern.de war sehr freundlich und die Organisation vor Ort war perfekt
Der Taxifahrer war immer pünktlich, sehr freundlich und er zeigte uns einige schöne Plätze.
Die Lage der Hotels war immer perfekt, die Ausstattung zwar einfach aber für eine Wanderreise okay, einzig die erste Unterkunft in Machico war sehr grenzwertig.
Wandern.de ist jedenfalls weiterzuempfehlen, wir buchen sicher wieder hier.
Madeira hat uns sehr gut gefallen

HPK

Lieber Wanderer,

vielen lieben Dank für Ihre tolle Rückmeldung ! Ihr Team von wandern.de


4.25 von 5 Punkten von Anja am 09.04.2024
  • Unterbringung
  • Wanderunterlagen
  • Programm
  • Service

Der Fahrdienst und Transportservice war sehr gut! Hat immer gut geklappt, freundlich, auskunftswillig und Sonderabsprachen möglich. Die Touren waren sehr schön, die Beschreibungen nicht immer eindeutig. Bei Ausfalle einer Tour wegen Nichtbegehbarkeit einer Strecke erfolgte eine Extrainformation per Mail trotz Feiertag. Perfekt wäre es gewesen wenn das Ersatzangebot im zeitlichen Umfang dem eigentlichen Plan mehr entspricht. (In unserem Fall kürzere Tour vorgeschlagen). War dann aber kein Problem was eigenes rauszusuchen und mit dem Fahrer abzusprechen.
Wir bedanken uns, war sehr schön, gern wieder mit wandern.de!
Liebe Wanderer, es freut uns sehr, dass Sie eine schöne Wandertour hatten und freuen uns Sie wieder als Kunden begrüßen zu dürfen!
Das Team von wandern.de


3.33 von 5 Punkten von Susanne am 26.02.2024
  • Unterbringung
  • Programm
  • Service

Besonders gut gefallen hat uns der gute " Taxitransportservice ". Die Wanderungen waren gut und unserem Leistungslevel von 1-2 Wanderstiefeln
angepasst. Auf Grund des Wetters konnte unsere Gipfelbesteigung nicht stattfinden und die Ersatztour dafür war leider etwas kurz...
Die Hotels waren schon etwas in die Jahre gekommen, aber machbar. Trotz Allem ein schöner Urlaub!!!


4.50 von 5 Punkten von ThoZuPort am 17.10.2023
  • Unterbringung
  • Wanderunterlagen
  • Programm
  • Service

Die Tour war sehr gut organisiert.
Es gab nirgends Unstimmigkeiten oder organisatorische Probleme. Die Wanderungen waren gut beschrieben und einmalig schön. Entlang der Wasserläufe gut ausgebaute Wege. Sehr zu empfehlen. Nur einmal hat uns der Fahrer an einem anderen Startpunkt abgesetzt, was die Tour um 1,5h verlängert hat. Aber er hat uns gesagt es gibt zwei Möglichkeiten. Wir wussten nur nicht welche die richtige ist. War aber nicht schlimm. Der Fahrer war immer erreichbar und sehr pünktlich. Er hat uns immer zuverlässig abgeholt und zum neuen Startpunkt oder Hotel gebracht. Als einzigen Kritikpunkt wären die Hotels zu erwähnen. Die waren jeweils recht unterschiedlich. Nie wirklich schlecht, oft sehr gut und/oder schön gelegen aber schon verbesserungswürdig. Wünschenswert wäre eine Option die Hotels eine Kategorie besser zu buchen. Nicht alle Hotels waren klimatisiert. Was bei über 30°C und Unterbringung unter dem Dach schon belastend sein kann. Ein Hotel mit Pool war sehr gut, aber der Hotelbetreiber eher unfreundlich bzw. schenkt seinen Landsleuten (F) deutlich mehr Aufmerksamkeit als dem Rest der Kunden. Man kam sich lästig vor. Dann gab es durchgehend teilweise unterirdisch schlechten, löslichen Kaffee zum Frühstück. Unverständlich in einem Kaffee-Land wie Portugal. Auch die Frühstücksbüffets waren teils sehr lieblos mit günstigsten Zutaten. Vor dem Hotel wachsen Bananen, Ananas, Avocados und Mangos und man bekommt Dosenpfirsiche aufgetischt. Dann waren die Lüftungen bei zwei Hotels außerhalb so laut, dass es nicht möglich war, Nachts ein Fenster zu öffnen. Die Klimaanlage hat funktioniert, hat einen aber direkt ins Gesicht geblasen... Die Zimmer waren halt die günstigste Kategorie.
Gesamt gesehen aber ein sehr schöner gut organisierter Urlaub auf einer grandiosen Insel. Kommen gerne wieder.


4.75 von 5 Punkten von B.Schreiner am 29.03.2023
  • Unterbringung
  • Wanderunterlagen
  • Programm
  • Service

Toll ausgesuchte, sehr abwechslungsreiche Wander-Touren, mit unterschiedlichen Anforderungen an Fitness & Kondition. Unser absolutes Highlight war die Gipfeltour. Wir haben uns durch unseren Fahrer Augostinho vor Ort sehr gut aufgehoben und betreut gefühlt. Die Transfers liefen super. 👍🏻
Die Hotels waren unserer Meinung nach gut ausgewählt,- insgesamt recht unterschiedlich, auf gutem 3-Sterne Niveau, mit sehr netten & freundlichen Gastgebern.
Es war eine sehr schöne Reise, die wir sehr gerne weiterempfehlen möchten! Wir würden jederzeit wieder buchen.


4.33 von 5 Punkten von Nancy & Carsten am 29.03.2023
  • Unterbringung
  • Programm
  • Service

Sehr schöne Insel, Schöne Tour. Tolle Hotels.
Die Wander-App ist nicht empfehlenswert


4.75 von 5 Punkten von Ursula am 29.03.2023
  • Unterbringung
  • Wanderunterlagen
  • Programm
  • Service

Die Wanderungen führen durch wunderschöne Landschaften. Die Hotels sind -so unterschiedlich sie auch sind - alle gut ausgestattet, mit geräumigen Zimnern und üppigem Frühstück. Die Fahrer waren 100% verlässlich und immer pünktlich am vereinbarten Ort. März können wir als Reisemonat empfehlen; es hat nur an einem Tag geregnet.


3.00 von 5 Punkten von MoBi am 06.03.2023
  • Unterbringung
  • Wanderunterlagen
  • Programm
  • Service

Madeira ist ein herrliches Wanderparadies auch im Winter. Die Touren waren auch für meinen Sohn leicht zu meistern. Die Transfers waren gut organisiert. Die Tourenbeschreibung sollte ausführlicher sein und auch den Weg vom/zum Hotel beinhalten.


4.50 von 5 Punkten von Mirko am 06.03.2023
  • Unterbringung
  • Wanderunterlagen
  • Programm
  • Service

Die ausgewählten Touren waren gut organisiert und sehr abwechslungsreich. Der Transfer mit dem Taxi hat immer zuverlässig funktioniert. Die Touren durch die Levadas waren nicht sonderlich anstrengend aber man sollte schwindelfrei sein. Die Königsetappe war atemberaubend, anstrengend und wirklich das Highlight. Leute mit Knieproblemen sollten Vorsicht walten lassen, denn es gibt viele Höhenmeter zu überwinden. Überwiegend steile bis sehr steile Stufen.
Die Hotels waren sehr unterschiedlich. Das Personal stets freundlich und hilfsbereit. Abstriche gab es allerdings bei lauten Lüftungsanlagen (Machico und Funchal) und beim Frühstückskaffee, der überwiegend aus fragwürdigen Automaten kam. Das ist in einem Kaffeetrinkerland wie Portugal unerwartet.
Alles in allem war es eine sehr schöne Reise, wir würden jederzeit wieder buchen.


4.67 von 5 Punkten von Sandra R. am 08.11.2022
  • Unterbringung
  • Programm
  • Service

Wir (3 Freundinnen) hatten die Tour individuell wandern Nordost mit Gepäcktransport gebucht. Herausragend war wirklich die Organisation. Die jeweiligen Taxifahrer waren sehr freundlich und immer überpünktlich. Als wir an einem Tag pudelnass und viel zu früh am Ziel ankamen war es kein Problem unseren Fahrer anzurufen und dieser hat uns ohne Probleme einen früheren Rücktransport zum Hotel organisiert.
Die Hotels waren einfach, aber sauber und für einen Wanderurlaub völlig ausreichend.
Auch die Touren waren sehr abwechslungsreich und wunderschön. Die schriftlichen Beschreibungen waren sehr ausführlich und aussagefähig.
Insgesamt wirklich ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis. Gerne wieder.


Nachhaltigkeit Diese Reise ist CSR-zertifiziert

Wir empfehlen, wo möglich, eine ökologische Anreise. Wenn Sie per Flug anreisen, bitten wir um Beachtung, dass ein CO2 Ausstoß erfolgt, der zur Klimaerwärmung beiträgt. Mit myclimate gibt es aber eine Möglichkeit, selbst Verantwortung für die Folgen des Fluges zu übernehmen. Freiwillig können Sie für die durch die Flugreise verursachten Klimagase eine Klimaschutzspende an myclimate leisten. myclimate investiert Ihren Beitrag in Klimaschutzprojekte in Entwicklungsländern. Diese sparen eine vergleichbare Menge CO2 für Ihren Flug ein und verbessern zudem die Lebensbedingungen der Menschen vor Ort.

Wir empfehlen, wo möglich, innerdeutsche Anschlußflüge aus ökologischen Gesichtspunkten zu vermeiden und eine umweltfreundlichere und emissionsärmere Anreise zu wählen z. B. per günstiger DB Bahnreise.

Einreise- und Gesundheitsbestimmungen

Einreisebestimmungen für Portugal

Deutsche Staatsbürger benötigen einen gültigen Reisepass oder Personalausweis.

Falls Sie oder einer der Mitreisenden kein Deutscher Staatsbürger sind/ist, so sprechen Sie bitte Ihre Botschaft/Ihr Konsulat aufgrund unterschiedlicher Einreisebestimmungen an.

Gesundheitsbestimmungen für Portugal

Keine Impfungen vorgeschrieben.

Impfempfehlungen und weitere Informationen zur gesundheitlichen Lage finden Sie unter diesem Link:

Centrum für Reisemedizin: http://www.crm.de/

Schwierigkeitsgrade

1 leicht Einfache, gut befestigte Wander- und Forstwege ohne viele Höhenunterschiede. Gehzeiten bis 3,5 Stunden, für Wanderanfänger geeignet bzw. vergleichbare Anforderungen.

2 leicht – mittelschwer Wanderwege mit teilweise unebenen Wanderwegen, bis zu 500 Höhenmeter und Gehzeiten zwischen 3-6 Stunden. bzw. vergleichbare Anforderungen.

3 mittelschwer Anspruchsvollere Wanderwege in unebenen Gelände mit bis zu 1.000 Höhenmeter und Gehzeiten bis zu 7 Stunden Gute Kondition erforderlich bzw. vergleichbare Anforderungen.

4 mittelschwer – schwer Unwegsame, steile Pfade im Gebirge (Alpen, Himalaya, Anden oder Rocky Mountains) mit weiteren Anspruch wie Höhenluft, Wanderrucksack selbst tragen. Gehzeiten bis zu 8 Stunden und durchschnittlich 1.200 Höhenmetern. Sehr gute Kondition und Trittsicherheit sowie Schwindelfreiheit erforderlich. bzw. vergleichbare Anforderungen.

5 schwer Berg- und Trekkingtouren mit höchsten Ansprüchen für erfahrene Bergwanderer / Bergsteiger; Anforderung wie Schwierigkeitsgrad 4, jedoch Gehzeiten bis zu 10 Stunden und mehr als durchschnittlich 1.200 Höhenmetern. Äußerst gute Kondition, absolute Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erforderlich.

Unsere Wanderfavoriten

Special: Auf dem Jakobsweg pilgern
Pilgern Jakobsweg von A - Z
Fragen zu Ihrer Pilgerreise: Wie plane ich meine An- und Abreise für den Jakobsweg? Was für eine Bekleidung sollte ich bei meiner Pilgerwanderung mitnehmen? Welchen Camino soll ich für meine Pilgerreise wählen? uvm. ...
Special: Auf dem Jakobsweg pilgern
Mit dem Pilgerstab auf dem Jakobsweg
Pilgerstab auf dem Jakobsweg- Auf fast allen Darstellungen von Pilgern, seien sie historisch oder modern, kann man ihn sehen - den Pilgerstab. Doch was hat es damit auf sich?
Special: Auf dem Jakobsweg pilgern
Der Pilgerpass
Wichtig ist der Pilgerpass für alle, die ihn in Santiago de Compostela erhalten möchten.
Wandern.de Newsletter abonnieren
Kontaktzeile für Ausdrucke