logo wandern.de

Alles rund ums Wandern: Unsere Inspirationen

Es gibt viele Aspekte beim Wandern, die einen näheren Blick wert sind:

  • Wandern-in-den-Bergen Alpen

    Wandern in den Alpen bedürfen eine besondere Vorbereitung für die Wanderung - man benötigt eine entsprechend abgestimmte Ausrüstung und einiges mehr an Gepäck als bei einer Wanderung in flacheren Gebieten.

  • Alpenüberquerung Alpenüberquerung

    Es gibt viele Möglichkeiten, die Alpen zu überqueren - mit dem Flugzeug, dem Heißluftballon oder auch mit dem Fahrrad. Wir glauben, daß sich die faszinierenden Landschaften am besten auf alten Pfaden zu Fuß erkunden lassen.

  • Pilgern auf dem Augsburger Jakobsweg Augsburger Jakobsweg

    Der Augsburger Jakobsweg beginnt in der kleinen bayerischen Stadt Oettingen und führt zunächst circa 100 km bis nach Augsburg.

  • wandern auf den Azoren Azoren

    Die Azoren mit ihrer beeindruckenden Landschaftsvielfalt liegen inmitten des Atlantischen Ozeans, rund 1.300 Kilometer westlich des europäischen Festlandes.

  • Pilgern auf dem Caminho Portugues Caminho Português

    Während der Camino Francés als Hauptweg und oft auch als Einsteigerweg bekannt ist, liegt der Camino Português ungeschlagen auf dem ersten Platz der beliebtesten Nebenrouten. Viele Pilger, wenn nicht sogar die meisten, werden nach ihren ersten Pilgererfahrungen zu „Wiederholungstätern“.

  • Pilgern auf dem Camino a Fisterra Camino a Fisterra

    Der Camino a Fisterra ist kein Pilgerweg im eigentlichen Sinne, sondern die Verlängerung des Camino Frances, dem klassischen Jakobsweg Spaniens. Die Route verläuft von Santiago de Compostela bis ans Kap Finisterra, dessen galizischer Name Fisterra lautet und für diesen Weg namensgebend ist.

  • Camino Alicantino / Camino del Sureste Camino Alicantino / Camino del Sureste

    Der Camino Alicantino, der auch als Camino del Sureste bezeichnet wird, nimmt seinen Ausgangspunkt in Alicante und führt von dort aus über Albacete, Madridejos, Toledo und Salamanca bis Zamora.

  • Camino Aragones - Jakobsweg Camino Aragones

    Die Via Tolosana führt von Frankreich aus auf den spanischen Jakobsweg Camino Frances und dient diesem daher als Zubringer. Pilger und Wanderer aus ganz Europa nutzen diese Route, um nach Spanien und so zum Grab des heiligen Apostels Jakobus zu gelangen. Auf spanischer Seite trägt dieser Jakobsweg-Zubringer den Namen Camino Aragones.

  • Pilgern auf dem Camino Catalan Camino Catalan

    Der Camino Catalan verdankt seinen Namen der Tatsache, dass er durch die spanische, autonome Region Katalonien verläuft. Hier existieren gleich mehrere Varianten des Jakobsweges, sodass sich Pilgern und Wanderern eine enorme Vielfalt an Möglichkeiten bietet.

  • Pilgern auf dem Camino Ingles Camino de Ingles

    Der Camino de Ingles nimmt seinen Anfang in der nordspanischen Hafenstadt Ferrol und führt, wie alle Jakobswege nach Santiago de Compostela

  • Pilgern auf dem Camino de Madrid Camino de Madrid

    Wie alle Jakobswege führt auch der Camino de Madrid ans Grab des Apostels Jakobus nach Santiago de Compostela. Der Name dieses Pilgerweges verrät bereits, dass für diese Route die spanische Hauptstadt Madrid als Ausgangspunkt dient.

  • Camino de la Costa / del Norte Camino del Norte/de la Costa

    Camino del Norte und Küstenweg – was zumeist (so der besseren Lesbarkeit halber auch im Folgenden) synonym verwendet wird, bezeichnet eigentlich zwei verschiedene Teile eines Weges: Der Pilger beginnt seine Wallfahrt entweder im französischen Hendaye oder bereits jenseits der Grenze, in der nahe liegenden spanischen Stadt Irun, auf dem Küstenweg, oder auch Camino de la Costa

Seitennummerierung

Unsere Wanderfavoriten

Special: Jakobsweg
Pilgern von A - Z
Fragen zu Ihrer Pilgerreise: Wie plane ich meine An- und Abreise für den Jakobsweg? Was für eine Bekleidung sollte ich bei meiner Pilgerwanderung mitnehmen? Welchen Camino soll ich für meine Pilgerreise wählen? uvm. ...
Special: Jakobsweg
Mit dem Pilgerstab auf dem Jakobsweg
Pilgerstab auf dem Jakobsweg- Auf fast allen Darstellungen von Pilgern, seien sie historisch oder modern, kann man ihn sehen - den Pilgerstab. Doch was hat es damit auf sich?
Special: Jakobsweg
Der Pilgerpass
Wichtig ist der Pilgerpass für alle, die ihn in Santiago de Compostela erhalten möchten.
Wandern.de Newsletter abonnieren