logo wandern.de
Banner
Aktuelle Information Coronavirus (COVID-19) / Unsere 100 % Garantie Lesen →

Wandern im Harz

Unsere Wandertouren im Harz finden Sie HIER

Der Harz erhebt sich inselartig über der Norddeutschen Tiefebene und verbindet die Länder Sachsen-Anhalt und Niedersachsen. Wandern hier im Harz heisst ein sehr altes Gebirge zu entdecken, dessen höchste Erhebung bis auf 1142 im Brockenmassiv ansteigt. Harzer-Hexen-Stieg ist der Name einer Individualwanderung, die die Naturschönheiten dieses Mittelgebirges z. b. näher bringen.

In einer großartigen Gebirgslandschaft vereint der Harz weitläufige Hochflächen von über 600 Metern Höhe, zentrales Bergland mit bizarren Felsgipfeln, Bergseen, Hochmoore, tief eingeschnittene, schluchtartige Täler mit Bergflüssen, Wasserfällen und großen Stauseen. Fast jede Form ist hier im Harz möglich. Aus der Vogelperspektive betrachtet, erscheint der Harz wie ein Tafelgebirge mit abfallenden Rändern. Wie kaum anderswo lassen sich hier erdgeschichtliche Entwicklungsstufen dieses Landes studieren. Besonders bekannt ist das Okertal wegen seiner interessanten Gesteinsformationen.

Man spricht vom Harz als einem "klassischen Land der Geologie", aber auch von einem "Silberland". Das lässt natürlich das Herz der Hobbygeologen höher schlagen. Von dem ehemaligen Reichtum der Region zeugen heute noch die prachtvollen, farbenfrohen Fachwerkhäuser in den pittoresken Städten. Zeuge einer großen Vergangenheit ist das Kloster Walkenried im Südharz. Verschiedene Programme der cG Touristic, die Wandern im Harz umfassen - führen in diese Regionen.

 

Wandern.de Newsletter abonnieren
Kontaktzeile für Ausdrucke