logo wandern.de
Wandertour in Bayern buchen
Aktuelle Information Coronavirus (COVID-19) / Sicherheitsleitfaden Lesen →

Der West Coast Trail auf Vancouver Island

Vancouver Island ist nicht nur die größte Pazifikinsel Nordamerikas, sondern auch eines der absoluten Wanderparadiese in Kanada. Auf einer Fläche von rund 31.000 Quadratkilometern findet man eine enorme Landschaftsvielfalt vor und kann somit die verschiedenen Naturräume Kanadas auf kleinstem Raum erwandern. Unabhängig davon, ob man einen Wanderurlaub in Kanada verbringt oder einfach nur zwischendurch die eine oder andere Tour in Angriff nehmen möchte, erweist sich Vancouver Island als perfekte Destination. Unter all den Wegen und Pfaden, die hier verlaufen, ist unter anderem der West Coast Trail gesondert hervorzuheben.

Beeindruckende Wandererlebnisse auf dem West Coast Trail auf Vancouver Island

Der West Coast Trail ist eine der Top-Wanderrouten auf Vancouver Island und in ganz Kanada unter Wanderfreunden bekannt. Auch Aktivurlauber, die es nach Kanada zieht, werden geradezu magisch vom West Coast Trail angezogen und können sich an der westlichen Küste von Vancouver Island auf einige beeindruckende Wandererlebnisse gefasst machen. Auf rund 75 Kilometern verbindet der West Coast Trail Bamfield und Port Renfrew. Dabei basiert er zum Teil auf der Juan-de-Fuca-Straße und durchquert unter anderem den Pacific-Rim-Nationalpark.

Raue Küsten, Regenwaldgebiete und tropische Areale sowie die anspruchsvolle Wegstrecke sorgen dafür, dass vor allem geübte Wanderer auf dem West Coast Trail auf ihre Kosten kommen. Grundsätzlich muss man etwa eine Woche einkalkulieren, sofern man dem gesamten Trail folgen möchte. Bei der Planung sind zudem die eigentlichen Trailheads zu beachten, die in Gordon River und Pachena Bay liegen.

Die eindrücklichen Naturerlebnisse des gut ausgebauten und dennoch fordernden West Coast Trails werden noch durch dessen interessante Geschichte komplettiert. So wurde die Route bereits zu Beginn des 20. Jahrhunderts angelegt, wobei damals noch vom Dominion Lifesaving Trail die Rede war. Nach einem Schiffsunglück im Jahr 1906 mit zahlreichen Toten entschied man sich auf Vancouver Island dazu, einfachere Rettungswege zu schaffen. So war die Idee des Trails geboren, der bis in die 1950er-Jahre diesem Zweck diente. In den folgenden Jahren verlor er jedoch an Bedeutung. In den 70er-Jahren erlebte er aber eine Renaissance und wurde nicht nur in West Coast Trail umbenannt, sondern auch in den Pacific-Rim-Nationalpark integriert. Aus dem einstigen Rettungsweg wurde so eine beliebte Wanderroute.

All diejenigen, die der Faszination Kanadas verfallen und zugleich auf historischen Pfaden wandern möchten, sollten sich Vancouver Island und in besonderem Maße den West Coast Trail merken. Hier auf wandern.de können Interessierte direkt buchen und so ihren Traum von einem Wanderurlaub auf Vancouver Island verwirklichen.

Unsere Wanderreisen im Westen Kanadas finden Sie HIER

Unsere Wanderfavoriten

Special: Alpenüberquerung
Alpenüberquerung

Es gibt viele Möglichkeiten, die Alpen zu überqueren. Wir glauben, daß sich die faszinierenden Landschaften am Besten zu Fuß erkunden lassen.

Special: Wandern ohne Gepäck
Wandern ohne Gepäck

Das Wandern zählt zu den beliebtesten Freizeitaktivitäten überhaupt. Ist die nähere Umgebung ausgekundschaftet, zieht es den Wanderfreund in die Ferne.

Special: Wandertouren mit Hund
wandern mit Hund

Was ist beim wandern mit Hunden zu beachten? Welche empfehlenswerten Wanderziele für meinen Hund und mich gibt es? Kann mein Hund diese Wandertour bewältigen? Viele von diesen Fragen beantwortet unsere Inspiration "Wandertouren mit Hund"

Wandern.de Newsletter abonnieren
Kontaktzeile für Ausdrucke