logo wandern.de

Westfalenwanderweg

Auf insgesamt 210 Kilometern schlängelt sich der WestfalenWanderWeg durch Westfalen und erschließt Wanderern die Wiege des Ruhrgebiets von ihrer ursprünglichen Seite. Beim Wandern auf dem WestfalenWanderWeg wird deutlich, dass die Region weitaus mehr als Industrie zu bieten hat und mit faszinierenden Landschaften besticht. Der Fernwanderweg führt auf die Kämme von Ardey und Haarstrang, ins Sauerland sowie ins Eggegebirge.

Ausgehend von Hattingen im Ruhrgebiet kann man dem WestfalenWanderWeg bis nach Altenbeken in Westfalen folgen. Der Ennepe-Ruhr-Kreis, der Kreis Unna, der Kreis Soest und der Kreis Paderborn werden vom WestfalenWanderWeg durchzogen, so dass auf Aktivurlauber eindrucksvolle Wandererlebnisse in den insgesamt 19 Städten und Gemeinden entlang des Wanderweges warten und das Wandern inmitten Westfalens zu einem Highlight werden lassen.

Elf Tagesetappen zwischen Hattingen und Altenbeken bilden gemeinsam den 210 Kilometer langen WestfalenWanderWeg. Wanderreisende haben hier natürlich auch die Gelegenheit, die Wanderung individuell zu gestalten. In den zahlreichen Orten entlang des Weges findet man stets eine geeignete Unterkunft und kann sich bei einem kräftigen Mahl für die nächste Etappe stärken.

Witten, Wetter, Dortmund, Schwerte, Möhnesee, Büren-Wewelsburg und schließlich Altenbeken, wo der WestfalenWanderWeg sein Ende findet und in den Europäischen Fernwanderweg E1 übergeht, sind Stationen dieser bezaubernden Route. Beim Wandern zeigt sich hier, dass Westfalen atemberaubende Landschaften wie den idyllischen Möhnesee, das faszinierende Eggegebirge und das bekannte Sauerland zu bieten hat. Naturliebhaber kommen beim Wandern auf dem WestfalenWanderWeg somit garantiert auf ihre Kosten.

An kulturellen Höhepunkten mangelt es dem WestfalenWanderWeg ebenfalls nicht. In Hattingen ist die historische Altstadt mit ihren mittelalterlichen Fachwerkhäusern einen Besuch wert, auf der Zeche Zollern II/V lockt das LWL-Industriemuseum und die Wewelsburg in Büren entführt nicht nur in längst vergangene Zeiten, sondern erweist sich zudem als besondere Unterkunft während einer Wanderung auf dem WestfalenWanderWeg.

Unsere Wanderfavoriten

Special: Auf dem Jakobsweg pilgern
Pilgern von A - Z
Fragen zu Ihrer Pilgerreise: Wie plane ich meine An- und Abreise für den Jakobsweg? Was für eine Bekleidung sollte ich bei meiner Pilgerwanderung mitnehmen? Welchen Camino soll ich für meine Pilgerreise wählen? uvm. ...
Special: Auf dem Jakobsweg pilgern
Mit dem Pilgerstab auf dem Jakobsweg
Pilgerstab auf dem Jakobsweg- Auf fast allen Darstellungen von Pilgern, seien sie historisch oder modern, kann man ihn sehen - den Pilgerstab. Doch was hat es damit auf sich?
Special: Auf dem Jakobsweg pilgern
Der Pilgerpass
Wichtig ist der Pilgerpass für alle, die ihn in Santiago de Compostela erhalten möchten.
Wandern.de Newsletter abonnieren
Kontaktzeile für Ausdrucke