logo wandern.de
Banner
Aktuelle Information Coronavirus (COVID-19) / Unsere 100 % Garantie Lesen →

Wandern auf dem Weinwanderweg Rhein-Nahe

Unsere Wandertouren im Gebiet Nahe finden Sie HIER

Der Weinwanderweg Rhein-Nahe kombiniert auf rund 97 abwechslungsreichen Kilometern die sportliche Herausforderung des Wanderns mit dem Genuss edler Tropfen. Genießer kommen im Rahmen einer entsprechenden Wanderreise also garantiert auf ihre Kosten und bekommen so die Gelegenheit, in die zauberhafte Kulisse der bekannten Weinbauregion zwischen der Nahe und dem Rhein einzutauchen.

In Kirn an der Nahe, in deren renommierter Weinbauregion vor allem die Rebsorten Riesling, Müller-Thurgau, Dornfelder und Silvaner gedeihen, beginnt der Weinwanderweg Rhein-Nahe. Die aus dem 18. Jahrhundert stammende Fürstliche Kellerei sowie die Kyrburg sind Wahrzeichen von Kirn und verschaffen Urlaubern bereits vor dem Wandern einen Einblick in die Kultur der Region.

Zumeist auf Wegen der Weinbauwirtschaft durchstreifen Wanderurlauber das Weinbaugebiet der mittleren und unteren Nahe und haben unterwegs immer wieder die Gelegenheit, bei Winzern oder in gemütlichen Weinstuben einzukehren und sich die regionalen Weine schmecken zu lassen. Beim Wandern kann man die Winzer zudem bei der Arbeit beobachten und so die Wanderreise ganz im Zeichen des Weines gestalten.

Der Naturpark Soonwald-Nahe bildet den Rahmen für einen Großteil des Weinwanderweges Rhein-Nahe. Im Herzen des Nahelandes und im Südosten des Hunsrücks präsentiert sich die Natur auf 736 Quadratkilometern von ihrer schönsten Seite. Neben dem reizvollen Weinwanderweg Rhein-Nahe lädt hier unter anderem auch der seit 2009 bestehende Fernwanderweg Soonwaldsteig zum Wandern ein.

Genusswanderer kommen beim Wandern auf dem Weinwanderweg Rhein-Nahe auf ihre Kosten und können aktive Wanderungen mit gemütlichen Weinproben verbinden. Solche Wanderreisen führen beispielsweise von Kirn an der Nahe bis nach Bingen am Rhein, wo der Weinwanderweg seinen krönenden Abschluss findet. Burg Klopp, der Bingener Mäuseturm, die Drususbrücke, die römische Villa rustica, die Rochuskapelle und viele weitere Sehenswürdigkeiten von historischem Wert machen Bingen am Rhein zu einem überaus lohnenswerten Wanderziel.

Etappen des Weinwanderwegs Rhein-Nahe:

1. Kirn - Weiler ca. 12 km
2. Weiler - Staudernheim ca. 15 km
3. Staudernheim - Niederhausen ca. 18 km
4. Niederhausen - Bretzenheim ca. 24 km
5. Bretzenheim - Bingen am Rhein ca. 23 km

Wandern.de Newsletter abonnieren
Kontaktzeile für Ausdrucke