logo wandern.de
Banner
Aktuelle Information Coronavirus (COVID-19) / Unsere 100 % Garantie Lesen →

Wandern auf dem Uplandsteig

Unsere Wandertouren im Sauerland finden Sie HIER

Der 64 Kilometer lange Uplandsteig ist in den reizvollen Naturpark Diemelsee eingebettet und kann so mit einer herrlichen Lage aufwarten, die zum Wandern geradezu prädestiniert ist. Das namensgebende Upland kann mit Oberland ins Hochdeutsche übersetzt werden und beschreibt den Teil des Hochsauerlandes im Nordosten, der zu Hessen gehört und im nordhessischen Landkreis Waldeck-Frankenberg liegt.

Die Gemeinde Willingen steht im Mittelpunkt des Uplandsteiges, denn beim Wandern umrundet man den Ort und durchquert außerdem sämtliche Stadtteile. Willingen liegt zum einen im nordhessischen Hochsauerland, ist aber zum anderen auch Teil des Rothaargebirges. Wanderreisende finden hier folglich vielfältige Naturräume vor. Das Besucherbergwerk "Schiefergrube Christine", das Upländer Milchmuhseum, die legendäre Mühlenkopfschanze, der Viadukt und der Hochheideturm auf dem Ettelsberg sind weitere Highlights, die Urlauber in Willingen erwarten.

1.480 Höhenmeter überwindet man beim Wandern auf dem Uplandsteig und gelangt so zu schönen Aussichtspunkten. Mit Blick auf Usseln oder über die Hochheide wird eine Wanderreise im Upland zu einem einmaligen Genuss. Die sanften Täler, ursprünglichen Wälder und aussichtsreichen Höhen des Uplandsteigs erfreuen Alleinreisende ebenso wie Wandergruppen. Ob beim Wandern ohne Gepäck oder Wandern mit Hund, der Wanderspaß kennt keine Grenzen.

Vom Besucherzentrum in Wiilingen wandern Aktivurlauber zunächst durch den idyllischen Kurgarten und folgt dem Uplandsteig weiter durch den Buchenwald im Ittertal und an der Itter entlang. Der Aufstieg auf den Hegeberg schließt sich an und geht mit weiten Panoramablicken über das reizvolle Aartal einher. Weite Felder und Highlights wie das Tretbecken prägen den weiteren Verlauf des Uplandsteigs.

Wer bereits 36 Kilometer wandernd auf dem Uplandsteig zurückgelegt hat, hat die Wahl zwischen einer Bergwanderung und einer Talwanderung. Die beiden Varianten vereinen sich bei Kilometer 43 wieder. Von hieraus geht es auf den Krutenberg und schlussendlich wieder nach Willingen, das Herz des Uplandsteigs. Die vier Etappen auf dem Uplandsteig rund um Willingen bilden die ideale Basis für einen erholsamen Wanderurlaub.

Wandern.de Newsletter abonnieren
Kontaktzeile für Ausdrucke