logo wandern.de

Rügen: Individuell wandern mit Gepäcktransport auf der Ostseeinsel

Highlights
  • Nationalpark Jasmund mit Kreidesteilküste, Putbus & Stralsund
  • Seebäder Sellin, Baabe und Göhren, Binz und die Granitz & Kap Arkona

Rügen ist ein Geheimtipp für Wanderfreunde. Kommen Sie mit uns zur Insel Hiddensee. Wandern Sie individuell mit Gepäcktransport (7 Übernachtungen) zum Kap Arkona und durch den Dünenwald der Schaabe. Unvergesslich ist die Wanderung durch den Nationalpark Jasmund über die Kreidesteilküste. Auch Binz, die Granitz und der Süden um Putbus werden Sie immer wieder begeistern. 

Programm

1. Tag

Anreise nach Stralsund
im Laufe des Tages Anreise in eigener Regie. Von der Stralsunder Uferpromenade aus sehen Sie den Strelasund zur Insel Rügen. Übernachtung in Stralsund.

2. Tag

Hiddensee – Wittow
Länge: ca. 15 - 21 km, ca. 3 - 5  Std. Gehzeit
Gleich morgens bringt Sie die Fähre (inkl., ca. 2h Fahrt) zur Insel Hiddensee. Zur Fuß erkunden Sie das kleine „autofreie“ Eiland. Durch Heidefläche führt Ihr Weg von Neuendorf über Vitte nach Kloster. Nachmittags bringt Sie ein Fähre (inkl., ca. 1h Fahrt) auf beschaulicher Fahrstrecke zur rügenschen Halbinsel Wittow.  Übernachtung auf der Halbinsel Wittow.

3. Tag

Rund ums Kap Arkona
Länge: ca. 25 km, ca. 6 Std. Gehzeit
Entlang der Steilküste geht es zum Nordkap der Insel. Teile des Weges führen reizvoll am Strand oder am Hochufer entlang. Von der Jarowarsburg, einem noch erhaltenen Erdwall, sehen Sie weit über die Ostsee. Übernachtung wie am Vortag.

4. Tag

Sandstrand und Kreideküste auf Jasmund
Länge: ca. 27 km, ca. 6,5 Std. Gehzeit
Morgens führt der Weg wahlweise entlang des Boddens oder am Strand der Schaabe nach Glowe. Cafés und Restaurants laden zur Einkehr ein. Von Glowe findet ein Taxi-Transfer (inkl.) zum Parkplatz Hagen, unweit des Königstuhls, statt. Nun führt die Wanderung über die reizvolle Kreideküste durch den Nationalpark Jasmund nach Sassnitz. Übernachtung in Sassnitz.

5. Tag

Ostseebad Binz und die Granitz
Länge: ca. 6 - 18 km, ca. 2 - 4 Std. Gehzeit
Nach dem Frühstück bringt Sie ein Bäderschiff (in eigener Regie) nach Binz. In Binz lädt die Uferpromenade zum Bummeln ein. Zahlreiche Cafés, Restaurants und Geschäfte werben um einen Besuch. Vom Turm des Jagdschlosses Granitz aus werden Sie mit einem atemberaubenden Rundblick belohnt. Übernachtung in Binz oder Sellin.

6. Tag

Die Seebäder Sellin, Baabe und Göhren
Länge: ca. 12 - 19 km, ca. 3 - 5 Std. Gehzeit
Über die Granitz wandern Sie nach Sellin. Entlang dem Hochufer zum Strand nach Baabe und durch die Baaber Heide nach Göhren. Soweit die Füße tragen kann die Wanderung bis in den Süden der Halbinsel Mönchgut führen. Zurück bringt Sie der „Rasende Roland“ (in eigener Regie) ab Göhren nach Binz/Sellin. Übernachtung wie am Vortag.

7. Tag

Zur weißen Residenz Putbus und weiter nach Stralsund
Länge: ca. 24 - 26 km, ca. 6 Std. Gehzeit
Nochmals über die Granitz wandern Sie heute entlang des Greifswalder Boddens nach Putbus. Auf dieser Strecke kann auch in eigener Regie der „Rasende Roland“ zur Hilfe genommen werden. Reizvolle Wanderwege führen auf weiten Teilen direkt am Ufer des Boddens entlang. Bahnfahrt von Putbus nach Stralsund. Übernachtung in Stralsund.

8. Tag

Abreise Stralsund
Nach dem Frühstück endet Ihre wunderschöne Rügenwanderung.

Leistungen

Im Reisepreis eingeschlossene Leistungen:

  • 7 Übernachtungen in der gebuchten Kategorie inkl. Frühstück
  • Gepäcktransport von Hotel zu Hotel
  • 1x je Zimmer umfangreiche Reiseunterlagen mit Kartenmaterial / Routenbeschreibung zur Tour
  • Fähre Stralsund – Hiddensee
  • Fähre Hiddensee-Rügen
  • Bahnfahrt Putbus- Stralsund
  • Taxitransfer Glowe – Hagen
  • auf Wunsch GPS Daten

Nicht inbegriffen

  • Schifffahrt Sassnitz – Binz/Sellin
  • Bahnfahrt Göhren – Binz/Sellin
  • Kurtaxe/Bettensteuer

Optionen

  • Einzelzimmer verfügbar
  • Doppelzimmer verfügbar

Einreise- und Gesundheitsbestimmungen

Einreisebestimmungen für Deutschland
Deutsche Staatsangehörige: Gültiger Personalausweis bzw. Reisepaß Gesundheitsbestimmungen für Deutschland

Keine Impfungen vorgeschrieben.

Impfempfehlungen und weitere Informationen zur gesundheitlichen Lage finden Sie unter diesem Link:

Centrum für Reisemedizin: http://www.crm.de/

Nachhaltigkeit

Wir empfehlen für Ihre An- bzw. Abreise generell die Wahl umweltfreundlicher Verkehrsmittel z. B. Bahnanreise. Unter www.bahn.de finden Sie direkt die gültigen Verbindungen bzw. Preise.
Bei einigen Wanderreisen in unserem Angebot bieten wir sogar eine vergünstigte Fahrt mit der Deutschen Bundesbahn (RIT Fahrkarte) an. Bitte sprechen Sie uns doch bei Interesse an, ob es diese Möglichkeit auch aktuell für diese Reise gibt.

Termine & Preise

Haben Sie Fragen zur Buchung oder zur Anfrage? Schauen Sie doch mal unter Häufig gestellte Fragen →

Termin DZ EZ
20.04.2019 - 24.05.2019 € 579,- € 729,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern
25.05.2019 - 21.06.2019 € 634,- € 784,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern
22.06.2019 - 08.09.2019 € 654,- € 804,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern
09.09.2019 - 22.09.2019 € 634,- € 784,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern
23.09.2019 - 06.10.2019 € 579,- € 729,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern

Preise entsprechen Kategorie I: Hotels (2-3*), Gasthäuser und Pensionen 

Preise für Kategorie II: gute 3-4*-Hotels  
€ 779,-- pro Person im Doppelzimmer/Saison 1
€ 854,-- pro Person im Doppelzimmer/Saison 2
€ 874,-- pro Person im Doppelzimmer/Saison 3
€ 219,-- Einzelzimmerzuschlag

Saison 1: 20.04. - inkl. 24.05. / 23.09. - inkl. 06.10.
Saison 2: 25.05. - inkl. 21.06. / 09.09. - inkl. 22.09.
Saison 3: 22.06. - inkl. 08.09.

Wichtige Informationen

  • Mindest-Teilnehmerzahl: 2 Personen
  • Anzahlung in Prozent: 20% des Reisepreises
  • Fälligkeit des Restbetrages: 14 Tage vor Reisebeginn

Diese Reise ist für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen grundsätzlich nicht geeignet - sprechen Sie uns doch in Zweifelsfällen für eine individuelle Beratung an.

Schwierigkeitsgrade

1 leicht Einfache, gut befestigte Wander- und Forstwege ohne viele Höhenunterschiede. Gehzeiten bis 3,5 Stunden, für Wanderanfänger geeignet bzw. vergleichbare Anforderungen.

2 leicht – mittelschwer Wanderwege mit teilweise unebenen Wanderwegen, bis zu 500 Höhenmeter und Gehzeiten zwischen 3-6 Stunden. bzw. vergleichbare Anforderungen.

3 mittelschwer Anspruchsvollere Wanderwege in unebenen Gelände mit bis zu 1.000 Höhenmeter und Gehzeiten bis zu 7 Stunden Gute Kondition erforderlich bzw. vergleichbare Anforderungen.

4 mittelschwer – schwer Unwegsame, steile Pfade im Gebirge (Alpen, Himalaya, Anden oder Rocky Mountains) mit weiteren Anspruch wie Höhenluft, Wanderrucksack selbst tragen. Gehzeiten bis zu 8 Stunden und durchschnittlich 1.200 Höhenmetern. Sehr gute Kondition und Trittsicherheit sowie Schwindelfreiheit erforderlich. bzw. vergleichbare Anforderungen.

5 schwer Berg- und Trekkingtouren für erfahrene Bergwanderer mit zusätzlichen Anforderungen wie Höhenluft, Wanderrucksack selbst tragen. Gehzeiten bis zu 8 Stunden und durchschnittlich 1.200 Höhenmetern. Sehr gute Kondition und Trittsicherheit sowie Schwindelfreiheit erforderlich. bzw. vergleichbare Anforderungen.

Unsere Wanderfavoriten

Special: Auf dem Jakobsweg pilgern
Pilgern von A - Z
Fragen zu Ihrer Pilgerreise: Wie plane ich meine An- und Abreise für den Jakobsweg? Was für eine Bekleidung sollte ich bei meiner Pilgerwanderung mitnehmen? Welchen Camino soll ich für meine Pilgerreise wählen? uvm. ...
Special: Auf dem Jakobsweg pilgern
Mit dem Pilgerstab auf dem Jakobsweg
Pilgerstab auf dem Jakobsweg- Auf fast allen Darstellungen von Pilgern, seien sie historisch oder modern, kann man ihn sehen - den Pilgerstab. Doch was hat es damit auf sich?
Special: Auf dem Jakobsweg pilgern
Der Pilgerpass
Wichtig ist der Pilgerpass für alle, die ihn in Santiago de Compostela erhalten möchten.
Wandern.de Newsletter abonnieren
Kontaktzeile für Ausdrucke
Team wandern.de
Fragen zu unseren Reisen?
08536 919178
Mo-Fr 9-13 und 15-18 Uhr