logo wandern.de
Aktuelle Information Coronavirus (COVID-19) / Sicherheitsleitfaden Lesen →

Azoren: Individuell wandern auf der Vulkaninsel São Miguel

Highlights
  • Furnas Lake und heiße Quellen entdecken
  • Der Feuersee Lagoa do Fogo

São Miguel, die "Grüne Insel" vereinigt wie keine andere der neun Inseln die vielfältige Naturlandschaft des Atlantik-Archipels. Ihren vulkanischen Ursprung werden Sie auf unserer individuellen Wandertour immer wieder hautnah erleben. Auf wildromantischen Vulkankratern, entlang von dampfenden Fumarolen und auf Küstenpfaden mit atemberaubenden Ausblicken erwandern Sie sich dieses kleine Stück vom Paradies.

Reisenummer: ind 769 8 Tage ab € 580,-

Unverbindliche Anfrage Sie haben Interesse an dieser Reise? Stellen Sie eine unverbindliche Anfrage und erhalten Sie Infos zur Verfügbarkeit.

Anmeldeunterlagen anfordern Sie haben sich für diese Reise entschieden? Gerne schicken wir Ihnen Ihre maßgeschneiderten Unterlagen zur Reiseanmeldung zu.

Reiseinspirationen

Für eine größere Ansicht das Bild bitte anklicken.

Programm

1. Tag

Anreise und Transfer nach Furnas
Individuelle Anreise nach São Miguel. Sie werden am Flughafen empfangen und zu Ihrer Unterkunft im wunderschönen Furnas Tal gebracht.
4 Übernachtungen: Residencial Vale Verde (2-Sterne-Hotel).

2. Tag

Furnas Lake und heiße Quellen
Ihre Wanderung beginnt und endet am Hotel. Kaum ein anderer Ort zeugt von der vulkanischen Urgewalt wie Furnas und sein Kratersee. Der Schwefelgeruch der Caldeiras am Nordufer liegt schon in der Luft. Hier wird das leckere Cozido in den heißen Erdlöchern zubereitet. Am See entlang führt der ebene Weg zur Capela de Nossa Senhora das Vitórias und zum Besucherzentrum. Hier erfahren wir mehr über den Vulkanismus und dessen Folgen für die Region.
Wanderung: Gehzeit ca. 3 Std., ca. 9,5 km, keine nennenswerten Höhenunterschiede, leicht

3. Tag

Auf alten Pfaden entlang der Südküste
Bei der Küstenwanderung von Lombo do Cavaleiro nach Ribeira Quente wandern Sie auf alten Verbindungswegen, entlang eines Flusslaufs und durch Wälder mit einer einzigartigen Vegetation. In Ribeira Quente können Sie in einem der Restaurants beim Mittagessen entspannen. Transfer zurück zum Hotel.
Wanderung: Gehzeit ca. 2 Std., ca. 8,5 km, ca. - 400 Hm, moderat

4. Tag

Wasserfälle und wuchernde Natur
Vom Fischerort Faial da Terra geht es zum bezaubernden Wasserfall Salto do Pegro. Auf dem Weg dorthin passieren Sie den kleinen, verlassenen Ort Sanguinho, der seinen Namen der gleichnamigen, auf den Azoren und Madeira heimischen Pflanze verdankt. Hier stehen 20 Häuser, die derzeit im Rahmen eines Ökotourismusprojekts restauriert werden. Zum Abschluss können Sie ein Bad im herrlich kalten Wasser des Salto do Pegro genießen. Transfer zurück zur Unterkunft.
Wanderung: Gehzeit ca. 2 Std., ca. 5 km, ca. + 200 Hm / - 150 Hm, moderat

5. Tag

Entlang der Nordküste zu alten Wassermühlen
Ihre heutige Wanderung führt Sie an die Nordküste. Sie starten in Ribeira Funda und wandern entlang alter verlassener Windmühlen und Wasserfälle zur Küste hinauf. Am Ende erwartet Sie einer der schönsten Sandstrände von São Miguel, der Praia da Viola. Dieser ist auch der Endpunkt der Wanderung und Sie werden hier wieder von Ihrem Fahrer erwartet. Am Nachmittag fahren Sie mit einem Stopp an der Teeplantage nach Ponta Delgada.
Wanderung: Gehzeit ca. 3,5 Std., ca. 7,5km, ca. + 150 Hm / - 350 Hm, moderat
3 Übernachtungen: Hotel Canadiano (3-Sterne-Hotel)

6. Tag

Der Feuersee Lagoa do Fogo
Eingebettet in eine unberührte Landschaft liegt der "Feuersee" auf einer Höhe von 600 m fernab jeglicher Zivilisation. Vom Aussichtspunkt beeindruckt das Farbenspiel aus den verschiedenen Grüntönen, dem Weiß des Sandstrandes und dem Meeresblau des Atlantiks. Auf einem kleinen Pfad kommen Sie nach kurzer Zeit am Strand des Sees an. Ziehen Sie ruhig die Wanderschuhe aus und waten Sie durch das seichte Wasser. Eine große Artenvielfalt an Vögeln wird Sie dabei begleiten. Transfer zurück zur Unterkunft.
Wanderung: Gehzeit ca. 5 Std., ca. 15 km, ca. +/- 380 Hm, moderat

7. Tag

Sete Cidades - farbenprächtige Zwillingsseen
Ein letzter Höhepunkt ist die Wanderung entlang der Caldeira von Sete Cidades und zu den traumhaften Buchten der Zwillingsseen Lagoa Azul und Lagoa Verde. Immer wieder eröffnen sich Ihnen herrliche Blicke auf die Nord- und Westküste der Insel. Zwei verschiedene Wanderungen sind möglich. Im sagenumwobenen Sete Cidades enden beide Wanderungen. Transfer zurück nach Ponta Delgada.
Wanderung 1: Gehzeit ca. 3 Std., ca. 11 km , ca. + 150 Hm / - 590 Hm, moderat
Wanderung 2: Gehzeit ca. 2 Std., ca. 7,5 km, ca. - 300 Hm, leicht

8. Tag

Abreise oder Verlängerung
Transfer zum Flughafen oder Verlängerung.

Leistungen

Enthaltene Leistungen

  • Alle Transfers
  • 7x Übernachtungen in den genannten Unterkünften
  • 7x Frühstück
  • Gepäcktransport zwischen den Unterkünften
  • Eintritt in das Monitoring and Research Centre of Furnas
  • Infomaterial
  • Umfangreiches Kartenmaterial und Routenbeschreibung
  • 10 € Spende an Biodiversity Foundation von Dirk Steffens

Nicht enthaltene Leistungen

  • An- und Abreise
  • fakultative Ausflüge
  • Getränke und Verpflegung, soweit nicht anders im Programm erwähnt
  • Trinkgelder und sonstige persönliche Ausgaben
  • Eintrittsgebühren

Optionen

  • Einzelzimmer verfügbar
  • Doppelzimmer verfügbar

Zusätzliche Informationen

Mindestteilnehmerzahl: 2 Personen
Anreise täglich möglich in den genannten Zeiträumen

So wohnen Sie:

Residencial Vale Verde
Die familiär geführte Pension liegt im Zentrum von Furnas, nur wenige Gehminuten von den Caldeiras und dem Thermalbad entfernt.
Lage: im Zentrum Furnas
Kategorie: Pension
Ausstattung: Rezeption, Restaurant, Bar, WLAN (kostenfrei)
Zimmer: 10 Zimmer mit Du/WC, Klimaanlage, LED-TV

Hotel Canadiano
Das charmante 3-Sterne-Hotel liegt im Universitäts-Viertel von Ponta Delgada. Zahlreiche Sehenswürdigkeiten sind fußläufig erreichbar.
Lage: 500m Zentrum Ponta Delgada
Kategorie: 3-Sterne-Hotel (Landeskategorie)
Ausstattung: Rezeption, Restaurant, Bar, WLAN (kostenfrei), Parkplätze, Garten
Zimmer: 50 Gästezimmer mit Bad/WC, Klimaanlage, Kabel-TV


Einreise- und Gesundheitsbestimmungen

Einreisebestimmungen für Portugal

Deutsche Staatsbürger benötigen einen gültigen Reisepass oder Personalausweis.

Falls Sie oder einer der Mitreisenden kein Deutscher Staatsbürger sind/ist, so sprechen Sie bitte Ihre Botschaft/Ihr Konsulat aufgrund unterschiedlicher Einreisebestimmungen an.

Gesundheitsbestimmungen für Portugal

Keine Impfungen vorgeschrieben.

Impfempfehlungen und weitere Informationen zur gesundheitlichen Lage finden Sie unter diesem Link:

Centrum für Reisemedizin: http://www.crm.de/

Nachhaltigkeit

Wir empfehlen, wo möglich, eine ökologische Anreise. Wenn Sie per Flug anreisen, bitten wir um Beachtung, dass ein CO2 Ausstoß erfolgt, der zur Klimaerwärmung beiträgt. Mit myclimate gibt es aber eine Möglichkeit, selbst Verantwortung für die Folgen des Fluges zu übernehmen. Freiwillig können Sie für die durch die Flugreise verursachten Klimagase eine Klimaschutzspende an myclimate leisten. myclimate investiert Ihren Beitrag in Klimaschutzprojekte in Entwicklungsländern. Diese sparen eine vergleichbare Menge CO2 für Ihren Flug ein und verbessern zudem die Lebensbedingungen der Menschen vor Ort.

Wir empfehlen, wo möglich, innerdeutsche Anschlußflüge aus ökologischen Gesichtspunkten zu vermeiden und eine umweltfreundlichere und emissionsärmere Anreise zu wählen z. B. per günstiger DB Bahnreise.

Termine & Preise

Sie haben Interesse an dieser Reise? Stellen Sie eine unverbindliche Anfrage und erhalten Sie Infos zur Verfügbarkeit.
Sie haben sich bereits für diese Reise entschieden? Gerne schicken wir Ihnen Ihre maßgeschneiderten Unterlagen zur Reiseanmeldung zu.

Termin (DZ) (EZ)
31.05.2020 - 28.09.2020 € 710,- € 1.270,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern
29.09.2020 - 31.10.2020 € 640,- € 1.165,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern
01.11.2020 - 21.12.2020 € 580,- € 1.070,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern

Preise gelten ab/bis Ponta Delgada/Sao Miguel und sind pro Person.

Wichtige Informationen

  • Mindest-Teilnehmerzahl: 2 Personen
  • Anzahlung in Prozent: 20% des Reisepreises
  • Fälligkeit des Restbetrages: 21 Tage vor Reisebeginn

Diese Reise ist für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen grundsätzlich nicht geeignet - sprechen Sie uns doch in Zweifelsfällen für eine individuelle Beratung an.

Schwierigkeitsgrade

1 leicht Einfache, gut befestigte Wander- und Forstwege ohne viele Höhenunterschiede. Gehzeiten bis 3,5 Stunden, für Wanderanfänger geeignet bzw. vergleichbare Anforderungen.

2 leicht – mittelschwer Wanderwege mit teilweise unebenen Wanderwegen, bis zu 500 Höhenmeter und Gehzeiten zwischen 3-6 Stunden. bzw. vergleichbare Anforderungen.

3 mittelschwer Anspruchsvollere Wanderwege in unebenen Gelände mit bis zu 1.000 Höhenmeter und Gehzeiten bis zu 7 Stunden Gute Kondition erforderlich bzw. vergleichbare Anforderungen.

4 mittelschwer – schwer Unwegsame, steile Pfade im Gebirge (Alpen, Himalaya, Anden oder Rocky Mountains) mit weiteren Anspruch wie Höhenluft, Wanderrucksack selbst tragen. Gehzeiten bis zu 8 Stunden und durchschnittlich 1.200 Höhenmetern. Sehr gute Kondition und Trittsicherheit sowie Schwindelfreiheit erforderlich. bzw. vergleichbare Anforderungen.

5 schwer Berg- und Trekkingtouren mit höchsten Ansprüchen für erfahrene Bergwanderer / Bergsteiger; Anforderung wie Schwierigkeitsgrad 4, jedoch Gehzeiten bis zu 10 Stunden und mehr als durchschnittlich 1.200 Höhenmetern. Äußerst gute Kondition, absolute Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erforderlich.

Unsere Wanderfavoriten

Special: Alpenüberquerung

Es gibt viele Möglichkeiten, die Alpen zu überqueren. Wir glauben, daß sich die faszinierenden Landschaften am Besten zu Fuß erkunden lassen.

Special: Wandern auf Sri Lanka

Sri Lanka, die "Perle" im Indischen Ozeans und lädt Wanderer zu ausgedehnten Streifzügen durch die teilweise nahezu unberührte Natur ein.

Special: Wandern ohne Gepäck

Das Wandern zählt zu den beliebtesten Freizeitaktivitäten überhaupt. Ist die nähere Umgebung ausgekundschaftet, zieht es den Wanderfreund in die Ferne.

Wandern.de Newsletter abonnieren
Kontaktzeile für Ausdrucke