logo wandern.de
Aktuelle Information Coronavirus (COVID-19) / Sicherheitsleitfaden Lesen →

Karpathos: Individuell wandern ohne Gepäck im Wanderparadies

Highlights
  • Wanderparadies mit unzähligen schönen Wanderwegen
  • Entdecken Sie das traditionelle Dorf Olympos

Wandern ohne Gepäck - Karpathos ist die Felsenbrücke zwischen Kreta und Rhodos und ist eine einzigarte Kombination von Tradition, Folklore und Gastfreundschaft. Es gibt ein umfangreiches Netz von alten Wanderwegen im Inneren der Insel, die dem Wanderer einen herrlichen Ausblick über die Berge und der traumhaften Küste gewähren. Sie starten in Diafani, einem kleinen Hafen im Norden. Mit einem Boot geht es zu einer einsamen Bucht und dann zu Fuß entlang der Küste. Durch ein stilles Tal laufen Sie in das antike Vroukounta und dann hoch in das ursprüngliche Dorf Olympos, deren Einwohner noch traditionelle Kleidertracht tragen und Ihren eigenen Dialekt sprechen. Eine herrliche Wanderung führt Sie über den Bergrücken an die Westküste. Am letzten Tag können Sie Meer und Strand in einer ruhigen Bucht genießen.

Reisenummer: ind 785 8 Tage ab € 535,-

Unverbindliche Anfrage Sie haben Interesse an dieser Reise? Stellen Sie eine unverbindliche Anfrage und erhalten Sie Infos zur Verfügbarkeit.

Anmeldeunterlagen anfordern Sie haben sich für diese Reise entschieden? Gerne schicken wir Ihnen Ihre maßgeschneiderten Unterlagen zur Reiseanmeldung zu.

Reiseinspirationen

Für eine größere Ansicht das Bild bitte anklicken.

Programm

1. Tag

Ankunft in Karpathos
Nach Ihrer Ankunft auf Karpathos werden Sie in Ihr Hotel nach Pigadia gebracht (ca. 20 Minuten entfernt). Je nach Ankunftszeit können Sie das nette Städtchen Pigadia erkunden oder in der näheren Umgebung wandern. Übernachtung in Pigadia.
Gehzeit: ca. 2,5 Std., 7 oder 9,5 km, 240 oder 10 m Aufstieg, 240 oder 340 m Abstieg 

2. Tag

Von Pigadia nach Diafani
Sie werden im Hotel abgeholt und in den Norden der Insel gebracht. Sie fahren durch eine bezaubernde Landschaft mit grünen Tälern, Wäldern und karstigen Bergen und immer haben Sie das Meer im Blick. Sie können die letzten 5 km auch zu Fuß nach Diafani gehen, ein angenehmer Spaziergang entlang einem bewaldeten Flussbett. Bei Ihrer Ankunft in Diafani gibt es 2 Optionen für eine Wanderungzum Strand. 2 Übernachtungen in Diafani.
Gehzeit: 1 oder 2,5 - 3 Std., 4 oder 9,5 km, 0 / 280m Aufstieg, 250 / 280m Abstieg

3. Tag

Rundwanderung Diafani
Morgens geht es mit einem kleinen Boot (Kaiki) in ca. 30 Minuten zu dem einsamen Strand Forokli. Dieser Strand kann nur mit einem Geländewagen, zu Fuß oder per Boot erreicht werden und meist sind Sie die einzigen Menschen dort. Sie laufen ins Inselinnere über einen wunderschönen Wanderweg entlang einem Flussbett. Sogar in den heißen Sommermonaten führt der Fluss noch Wasser. Die Flora im Frühling ist überwältigend. An einer alten Kapelle vorbei und über einen Feldweg laufen Sie wieder zurück nach Diafani.
Gehzeit: ca. 3,5 Std., 10,5 km, 340 m Aufstieg, 340 m Abstieg

4. Tag

Von Diafani nach Olympos
Von Diafani laufen Sie ins Landesinnere über einen traditionellen gepflasterten Maultierpfad (Kalderimi) und kommen in das kleine Bauerndorf Avlona. Hier scheint die Zeit noch still zu stehen und das Land wird immer noch von Hand auf traditionelle Art kultiviert. Es gibt hier eine kleine Taverne und nach einer Pause geht es weiter auf einem alten Pfad zur antiken Stätte Vrykous, heute Vroukounda genannt. Diese Mykenische Stadt war eine wichtige Siedlung bis ins 7. Jhrhdt, aber wegen der Angriffe der Sarazenen flüchteten die Bewohner ins höher gelegene Bergland und gründeten dort das Dorf Olympos. Heute findet man dort nur noch Ruinen. Eine interessante Kapelle in einer Höhle macht den Besuch in Vroukounda lohnenswert. Sie steigen über denselben Pfad zurück nach Avlona und gehen weiter hoch ins Bergdorf Olympos. Dieses Dorf hat nur 450 Einwohner und ist ein lebendiges Museum, da es sich seine altertümliche Lebensweise bewahrt hat. 2 Übernachtungen in Olympos.
Gehzeit: ca.  7 Std., 19,7 km, 975 m Aufstieg, 750 m Abstieg

5. Tag

Rundwanderung Olympos
Heute unternehmen Sie eine Rundwanderung von ca. 4 km in die Umgebung von Olympos. Auch wenn es eine kurze Wanderung ist, gibt es viel Schönes unterwegs zu sehen, wie z.B. eine vielfältige Flora, versteckte Kirchen und Grün soweit das Auge reicht. Sie werden auch beobachten, wie die Einheimischen auf ihren Feldern arbeiten. Vor Beginn der Wanderung können Sie das beeindruckende Dorf Olympos erkunden mit seinen schmalen Gässchen, netten kleinen Geschäften, traditionellen Öfen und versteckten Kirchen.
Gehzeit: ca. 2 Std., 4 km, 180 m Aufstieg, 180 m Abstieg

6. Tag

Von Olympos nach Lefkos
Die Wanderung von Olympos nach Spoa ist die längste Tour in diesem Wanderurlaub und zugleich die beeindruckendste. Sie wandern auf dem Bergrücken der Bergkette von Karpathos den ganzen Weg von Olympos nach Spoa, das Dorf, dass sich im schmalsten Teil der Insel befindet. Sehr oft werden Sie das Meer
auf beiden Seiten der Insel gleichzeitig sehen! Von Olympos wandern Sie auf einem gut erhaltenen Kalderimi in ein üppiges Tal. Sie kommen an Bauernhöfen und Terrassenfeldern vorbei und laufen durch einen Pinienwald. Sie werden den herrlichen Blick auf das Meer und die karstige Küste genießen. Dann geht es über einen steinigen Pfad runter nach Spoa. Während Sie auf Ihr Taxi warten, können Sie sich bei einer Erfrischung im Café ausruhen. Das Taxi bringt Sie dann nach Lefkos, wo Sie übernachten werden. Sie können abends neben dem Hotel zum Essen gehen oder Sie laufen runter in die einsame Bucht zu einer Taverne direkt am Meer. Sie können eventuell das Hotelpersonal bitten, Sie nach dem Essen gegen eine kleine Vergütung abzuholen. 2 Übernachtungen in Lefkos.
Gehzeit: ca. 7 Std., 19 km, 980 m Aufstieg, 900 m Abstieg

7. Tag

Lefkos-Mesohori-Lefkos
Sie kommen an einer römischen Ausgrabungsstätte vorbei mit einer Basilika und Mosaik und laufen über einen Kalderimi entlang den Berghängen des Profitis Ilias (1160 m ü.M.) hoch in das Bergdorf Mesochori. Nach dem Mittagessen in einer Taverne können Sie den Besitzer fragen, ob er Sie zurück nach Lefkos fährt (Sie haben dann Gelegenheit, den Nachmittag am schönen Sandstrand von Lefkos zu verbringen) oder Sie laufen dieselbe Route zurück.
Gehzeit: ca. 5 Std., 16 km, 450 m Aufstieg, 450 m Abstieg (hin + zurück)

8. Tag

Abreise
Heute erfolgt der Transfer zum Flughafen und Sie treten Ihre Heimreise an. Lefkos eignet sich sehr, um noch ein paar Tage zum Entspannen anzuhängen.

Leistungen

  • 7 Übernachtungen mit Frühstück in Zimmern mit Du/WC
  • Taxi Transfer Flughafen-Pigadia
  • Transfer Pigadia – Diafani
  • Boot Diafani-Forokli
  • Gepäcktransfer Diafani-Olympos
  • Gepäcktransfer Olympos-Lefkos
  • Transfer Spoa-Lefkos
  • Transfer Lefkos-Flughafen
  • Telefonische Unterstützung 24/7
  • Detaillierte Routenbeschreibung und Karten in Deutsch
  • Gefaltete Karte von Karpathos

Nicht enthalten

  • Flüge
  • Kurtaxe
  • Andere Mahlzeiten
  • Zusätzliche Transfers 
  • Für Flughafentransfers zwischen 00:00 und 06:00 Uhr wird ein Aufpreis berechnet (bitte bei uns erfragen). 
  • Persönliche Ausgaben (Getränke, Telefonanrufe, Trinkgelder usw.)
  • Eintritte und Eintrittsgelder jeglicher Art

Optionen

  • Einzelzimmer verfügbar
  • Doppelzimmer verfügbar

Zusätzliche Informationen

Schwierigkeitsgrad: Anspruchsvolle Tageswanderungen in bergigen Gebieten. Gehzeit 5-7 Stunden täglich (ohne Pausen), Höhenunterschiede zwischen 500 und 1000m täglich. Anmerkung: Karpathos ist eine sehr bergige Insel und die Wege sind nicht immer sehr deutlich zu erkennen. Sie sollten daher eine gute Basisorientierung haben und auch Wandererfahrung. Die Gegend ist abgelegen und es gibt Tage, an denen Sie während Ihrer Wanderung keinen weiteren Personen begegnen.
Wegbeschaffenheit: Die Wanderungen erfolgen meist auf unbefestigten Wegen,Wanderpfaden und wenigen  Asphaltstraßen.

Termine: tägliche Anreise möglich in den unten genannten Zeiträumen.

Mindestteilnehmerzahl: 2 Personen

Zielflughafen: Karpathos

WICHTIGER HINWEIS:
Seit dem 1. Januar 2018 wird vom griechischen Ministerium eine Übernachtungssteuer erhoben. Diese Steuer richtet sich nach den Hotelkategorien und wird pro Zimmer und Nacht berechnet: € 0,50 für 1* und 2*- Hotels, € 1,50 für 3*-Hotels, € 3,00 für 4*-Hotels und € 4,00 für 5*-Hotels und muss bei Ankunft vor Ort bezahlt werden.

So wohnen Sie (Änderungen vorbehalten je nach Verfügbarkeit):
Wir haben für Sie besondere Unterkünfte ausgesucht, um Ihnen die Tradition, Atmosphäre und Gastfreundschaft dieser Insel näher zu bringen. Alle Zimmer haben ein eigenes Bad/WC und in den meisten Fällen einen Balkon oder eine Terrasse.
• In Pigadia übernachten Sie im Hotel Atlantis, das in einer ruhigen Umgebung am Rande des Stadtzentrums liegt. Das Hotel liegt gegenüber von einem schönen Platz auf dem sich das ehemalige Gebäude der Präfektur befindet. Es gibt ein kleines Schwimmbad und der Strand liegt nur einige Gehminuten entfernt.
• Das Hotel Dorana in Diafani stellt geräumige Studios mit Kitchenette zur Verfügung. Der Hotelbesitzer und seine Frau lassen nichts unversucht, um Ihren Aufenthalt so schön und angenehm wie möglich zu machen. Vom Balkon gibt es teilweise Meerblick.
• In Olympos verbleiben Sie in Hotel Aphrodite, ein einfaches Hotel mit 6 Zimmern im Dorfzentrum. Der Hoteleigentümer Nikos ist ein fabelhafter Fotograf und liebt die Traditionen seines Dorfes. Zum Hotel gehört auch die Taverne nebenan, wo Sie gute einheimische Gerichte bekommen. Alle Zimmer bieten einen herrlichen Blick auf das Meer und die Berge.
Das Dorf kann während der Sommermonate zwischen 11:00h und 16:00h sehr lebendig werden, wegen der vielen Tagestouristen.
• Moschoula & Nikos Papadakis heissen Sie willkommen in ihrem Hotel Lefkorama in Lefkos. Das Hotel liegt etwas oberhalb vom Lefkos Strand, herrlich gelegen in einer grünen Landschaft inmitten von Olivenbäumen und Pinien. Sie geniessen den Meerblick und die Aussicht auf den Berg Kali Limni mit seinem 1215m hohem Gipfel. Das Hotel Lefkorama hat 12 Zimmer und 2 Apartments, einfach und nett eingerichtet mit eigenem Balkon mit Meerblick. Sollte diese
Unterkunft ausgebucht sein, bieten wir eine Alternative in Lefkos am Meer oder eine Pension im Bergdorf Mesochori an.

Mahlzeiten:
Die Übernachtungen sind immer inklusive Frühstück. Proviant für die Wanderungen können Sie in den örtlichen Geschäften besorgen. Abends haben Sie ein grosse Auswahl an Tavernen. Nur in Olympos ist die Auswahl begrenzt, aber das zum Hotel Aphrodite gehörende Restaurant bietet vortreffliche heimische Gerichte.

Einreise- und Gesundheitsbestimmungen

Einreisebestimmungen für Griechenland

Deutsche Staatsbürger benötigen einen gültigen Reisepass oder Personalausweis.

Falls Sie oder einer der Mitreisenden kein Deutscher Staatsbürger sind/ist, so sprechen Sie bitte Ihre Botschaft/Ihr Konsulat aufgrund unterschiedlicher Einreisebestimmungen an.

Gesundheitsbestimmungen für Griechenland

Keine Impfungen vorgeschrieben.

Impfempfehlungen und weitere Informationen zur gesundheitlichen Lage finden Sie unter diesem Link:

Centrum für Reisemedizin: http://www.crm.de/

Nachhaltigkeit

Wir empfehlen, wo möglich, eine ökologische Anreise. Wenn Sie per Flug anreisen, bitten wir um Beachtung, dass ein CO2 Ausstoß erfolgt, der zur Klimaerwärmung beiträgt. Mit myclimate (www.myclimate.de) gibt es aber eine Möglichkeit, selbst Verantwortung für die Folgen des Fluges zu übernehmen. Freiwillig können Sie für die durch die Flugreise verursachten Klimagase eine Klimaschutzspende an myclimate leisten. myclimate investiert Ihren Beitrag in Klimaschutzprojekte in Entwicklungsländern. Diese sparen eine vergleichbare Menge CO2 für Ihren Flug ein und verbessern zudem die Lebensbedingungen der Menschen vor Ort.

Wir empfehlen, wo möglich, innerdeutsche Anschlußflüge aus ökologischen Gesichtspunkten zu vermeiden und eine umweltfreundlichere und emissionsärmere Anreise zu wählen z. B. per günstiger DB Bahnreise.

Termine & Preise

Sie haben Interesse an dieser Reise? Stellen Sie eine unverbindliche Anfrage und erhalten Sie Infos zur Verfügbarkeit.
Sie haben sich bereits für diese Reise entschieden? Gerne schicken wir Ihnen Ihre maßgeschneiderten Unterlagen zur Reiseanmeldung zu.

Termin (DZ) (EZ)
26.05.2020 - 28.06.2020 € 550,- € 710,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern
29.06.2020 - 29.07.2020 € 580,- € 745,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern
30.07.2020 - 30.08.2020 € 605,- € 900,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern
31.08.2020 - 15.09.2020 € 580,- € 745,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern
16.09.2020 - 09.10.2020 € 535,- € 685,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern

Preise gelten ab/bis Flughafen Karpathos.

Wichtige Informationen

  • Mindest-Teilnehmerzahl: 2 Personen
  • Anzahlung in Prozent: 20% des Reisepreises
  • Fälligkeit des Restbetrages: 14 Tage vor Reisebeginn

Diese Reise ist für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen grundsätzlich nicht geeignet - sprechen Sie uns doch in Zweifelsfällen für eine individuelle Beratung an.

Schwierigkeitsgrade

1 leicht Einfache, gut befestigte Wander- und Forstwege ohne viele Höhenunterschiede. Gehzeiten bis 3,5 Stunden, für Wanderanfänger geeignet bzw. vergleichbare Anforderungen.

2 leicht – mittelschwer Wanderwege mit teilweise unebenen Wanderwegen, bis zu 500 Höhenmeter und Gehzeiten zwischen 3-6 Stunden. bzw. vergleichbare Anforderungen.

3 mittelschwer Anspruchsvollere Wanderwege in unebenen Gelände mit bis zu 1.000 Höhenmeter und Gehzeiten bis zu 7 Stunden Gute Kondition erforderlich bzw. vergleichbare Anforderungen.

4 mittelschwer – schwer Unwegsame, steile Pfade im Gebirge (Alpen, Himalaya, Anden oder Rocky Mountains) mit weiteren Anspruch wie Höhenluft, Wanderrucksack selbst tragen. Gehzeiten bis zu 8 Stunden und durchschnittlich 1.200 Höhenmetern. Sehr gute Kondition und Trittsicherheit sowie Schwindelfreiheit erforderlich. bzw. vergleichbare Anforderungen.

5 schwer Berg- und Trekkingtouren mit höchsten Ansprüchen für erfahrene Bergwanderer / Bergsteiger; Anforderung wie Schwierigkeitsgrad 4, jedoch Gehzeiten bis zu 10 Stunden und mehr als durchschnittlich 1.200 Höhenmetern. Äußerst gute Kondition, absolute Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erforderlich.

Unsere Wanderfavoriten

Special: Alpenüberquerung

Es gibt viele Möglichkeiten, die Alpen zu überqueren. Wir glauben, daß sich die faszinierenden Landschaften am Besten zu Fuß erkunden lassen.

Special: Wandern auf Sri Lanka

Sri Lanka, die "Perle" im Indischen Ozeans und lädt Wanderer zu ausgedehnten Streifzügen durch die teilweise nahezu unberührte Natur ein.

Special: Wandern ohne Gepäck

Das Wandern zählt zu den beliebtesten Freizeitaktivitäten überhaupt. Ist die nähere Umgebung ausgekundschaftet, zieht es den Wanderfreund in die Ferne.

Wandern.de Newsletter abonnieren
Kontaktzeile für Ausdrucke