logo wandern.de
Banner
- Werbung -

Neuseeland Nordinsel: Individuell das Tongariro Alpine Crossing wandern

©Daniel Hüske Emerald Lakes, Tongariro Alpine Crossing Schatten
  • Eine der weltweit schönsten Tageswanderungen meistern
  • Spektakuläre Vulkanlandschaften im Tongariro Nationalpark erleben

Die weltweit bekannte und anspruchsvolle Wanderung des Tongariro Alpine Crossing ist der Wanderklassiker Neuseelands schlechthin. Wandern Sie im ältesten Nationalpark Neuseelands und Unesco-Weltnaturerbe durch eine faszinierende Vulkanlandschaft mit dramatischen Kontrasten - vorbei an beeindruckenden Vulkanschloten, dampfenden Fumarolen, farbenfrohen Kraterseen und bizarren Formen erkalteter Lava- und pyroklastischer Ströme.

Reisenummer: ind 854 3 Tage ab € 440,- Online-Terminvereinbarung Unverbindliche Anfrage Sie haben Interesse an dieser Reise? Stellen Sie eine unverbindliche Anfrage und erhalten Sie Infos zur Verfügbarkeit.

Anmeldeunterlagen anfordern Sie haben sich für diese Reise entschieden? Gerne schicken wir Ihnen Ihre maßgeschneiderten Unterlagen zur Reiseanmeldung zu.

Termine & Preise

Sie haben Interesse an dieser Reise? Stellen Sie eine unverbindliche Anfrage und erhalten Sie Infos zur Verfügbarkeit.
Sie haben sich bereits für diese Reise entschieden? Gerne schicken wir Ihnen Ihre maßgeschneiderten Unterlagen zur Reiseanmeldung zu.

Termin (DZ) (EZ)
16.10.2024 - 31.10.2024 € 440,- € 630,- auf Anfrage
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern

Zusätzliche Informationen

Bei dieser Wanderreise ist die Mitnahme/Buchung von Hunden leider nicht möglich.

Aufpreis zum EZ Preis, falls nur eine Person reist: € 175,-

Preise gelten ab/bis National Park Village, Ruapehu District, Nordinsel Neuseeland

Buchbar ab 1 Person


Keine Reiseleitung:
Sie erkunden den Track des Tongariro Alpine Crossing als Individual-Wanderer, erhalten aber eine Wegbeschreibung und Kartenmaterial in Englisch. Darüber hinaus werden ergänzende Infos und Sicherheitshinweise zur Wanderung inklusive Höhenprofil aus dem Wanderführer 'Neuseeland Nordinsel' von unserem Neuseeland-Experten Daniel Hüske zur Verfügung gestellt.

Anforderungen und Hinweise:
Lange Tageswanderung! Gute Kondition und körperliche Verfassung notwendig.
Strecke 19,5 km, Gehzeit 7-8 Std., ▲ 865 m ▼ 1.225 m. Hinweis: Die angegebene Gehzeit beschränkt sich auf die Wanderzeit ohne größere Pausen und ist als grobe Richtlinie zu verstehen. Die tatsächliche Gehzeit ist abhängig von der individuellen Fitness und den Bedingungen vor Ort.
Gelände: Begradigter, mittelbreiter Weg auf überwiegend festem Untergrund, häufig geschottert und mit Bodengittern oder Bohlen stabilisiert, einige Stufen. Der Aufstieg vom South Crater zum Red Crater und der folgende Abstieg zum Central Crater (km 7,3 bis 9) verläuft steil über anspruchsvollen, losen und daher rutschigen, vulkanischen Untergrund und Steine. Stabiles Schuhwerk zur Vermeidung von Verletzungen notwendig. Trekkingstöcke hilfreich.
Orientierung: Wegführung eindeutig, großzügig mit Wegweisern beschildert. Wo notwendig, sind eng gesetzte Stäbe als Markierungen vorhanden. Für schlechte Sichtbedingungen - insbesondere in den Höhenlagen - wird eine GPS-Datei im gpx-Format zur Verfügung gestellt.
Klima: Der Track ist äußerst wetterexponiert, insbesondere im Abschnitt vom South Crater bis zum Blue Lake (km 6,3 bis 10,3). Das Wetter kann sich sehr schnell ändern und eine zuverlässige Vorhersage ist kaum möglich. Eine adäquate Bekleidung und Ausrüstung zum Schutz vor widriger Witterung (Kälte, Regen oder Schnee, starker Wind, Sonne) ist unerlässlich! Schnee ist zu jeder Jahreszeit möglich. Kein Schatten abgesehen von den letzten 3 km durch Wald.
Vulkangefahr: Das Tongariro Alpine Crossing führt durch verschiedene vulkanische Gefahrenzonen. Selbst wenn die Wanderstrecke offen ist, besteht ein Risiko für vulkanische Aktivitäten, die jederzeit und ohne Vorwarnung auftreten können. Überwachungssysteme monitoren die Aktivitäten und mindern das vulkanische Risiko, können aber Ihre persönliche Sicherheit nicht vollständig gewährleisten. Wenn Sie sich mit diesem Risiko nicht wohl fühlen, wählen Sie bitte eine andere für Sie passendere Wanderung.
Unterkunft: Sollte die beschriebene Unterkunft nicht verfügbar sein, buchen wir eine gleichwertige Alternative für Sie. Dies stellt keinen Minderungsgrund dar.

Hinweis:
Trotz sorgfältiger Planung können unvorhersehbare Umstände zu Verzögerungen oder Ausfällen einzelner geplanter Reisebausteine führen. Häufige Gründe sind u.a. sicherheitsrelevante Aspekte wegen widriger Witterung und anderen Naturgefahren oder Sperrungen von Straßen und Wanderwegen (z.B. Rāhui). In solchen Fällen ist die Reise nicht erstattungsfähig.

Programm

1. Tag: Ankunft in National Park Village

Eigene Anreise nach National Park Village, Ruapehu District, Nordinsel. Check-In ab 14 Uhr. Bewundern Sie die Aussicht auf die Vulkane Mount Ruapehu, Ngaruahoe und Tongariro und bereiten sich entspannt das morgige Abenteuer vor.
Übernachtung: National Park Village, z.B. The Park Hotel Ruapehu

2. Tag: Tageswanderung Tongariro Alpine Crossing

Nach dem Frühstück beginnt die spannenden Tour mit einem Shuttle von Ihrer Reiseunterkunft in das Mangatepopo-Tal. Hier beginnen Sie Ihre Wanderung mit einem allmählichen Aufstieg - den Mount Tongariro und Mount Ngauruhoe fest im Blick. Es folgt ein anspruchsvoller Aufstieg über die Teufelsstufen (Devil's Staircase) zum South Crater. An einem klaren Tag können Sie zurückblickend sogar bis zum Mount Taranaki sehen. Nach einem ebenen Abschnitt durch marsähnliche Landschaft steigen Sie weiter bis zum Red Crater auf, dem höchsten Punkt der Wanderung mit 1.868 m. Auf der anderen Seite leuchten die mineralreichen Emerald Lakes grün bis türkis - ein faszinierendes Postkartenmotiv und Highlight der gesamten Strecke. Über herausforderndes Terrain geht es hinab in den Central Crater und durchqueren diesen schließlich. Vorbei am Blue Lake beginnt der lange Abstieg über 1.000 Höhenmeter bis zum Endpunkt beim Ketetahi-Parkplatz, den Sie am späten Nachmittag erreichen. Ein Shuttle bringt Sie zurück zur Unterkunft.
Genießen Sie die Annehmlichkeiten der Hot Tubs vor Ort, um müde Muskeln zu entspannen, gönnen Sie sich eine Erfrischung an der Bar oder speisen Sie im Restaurant der Lodge (beides auf eigene Kosten), während Sie Ihre Tongariro-Erlebnisse Revue passieren lassen. Frühstück und Lunchpaket inklusive.
Übernachtung: National Park Village, z.B. The Park Hotel Ruapehu

3. Tag: Weiterreise in Eigenregie

Nach dem Frühstück setzen Sie Ihre Neuseelandreise fort.

Leistungen

  • 2 x Übernachtung (Typ Alpine Lodge), Zimmer mit Dusche/WC
  • 2 x Frühstück, 1 Lunchpaket für die Wanderung
  • Transport von Unterkunft zum Wanderstart Mangatepopo und zurück vom Endpunkt Ketetahi
  • Karte und Wanderbeschreibung (in Englisch)
  • ergänzende Infos und Sicherheitshinweise zur Wanderung inklusive Höhenprofil (Auszug aus Wanderführer 'Neuseeland Nordinsel' von unserem Neuseeland-Experten Daniel Hüske)
  • GPS-Track als GPX Datei
  • Parkplatz am Hotel
  • Benutzung Whirlpool und WLAN (in der Logde)

Leistungen, nicht inkludiert

  • Anreise nach / Abreise von National Park Village, Ruapehu District, Nordinsel
  • Reiseleitung: Sie erkunden den Track des Tongariro Alpine Crossing als Individual-Wanderer, erhalten aber eine Wegbeschreibung und Kartenmaterial in Englisch.
  • nicht erwähnte Mahlzeiten und Getränke (außer zum Frühstück)
  • optionale Aktivitäten
  • persönliche Kosten (z.B. Telefonate, Waschen, Souvenirs etc.)

Wichtige Informationen

  • Mindest-Teilnehmerzahl: 1 Personen
  • Anzahlung in Prozent: 20% des Reisepreises
  • Fälligkeit des Restbetrages: 14 Tage vor Reisebeginn
  • Letzte Rücktrittsmöglichkeit des Reiseveranstalters: 20 Tage vor Reisebeginn

Diese Reise ist für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen grundsätzlich nicht geeignet - sprechen Sie uns doch in Zweifelsfällen für eine individuelle Beratung an.

Optionen

  • Einzelzimmer verfügbar
  • Doppelzimmer verfügbar

Nachhaltigkeit

Wir empfehlen, wo möglich, eine ökologische Anreise. Wenn Sie per Flug anreisen, bitten wir um Beachtung, dass ein CO2 Ausstoß erfolgt, der zur Klimaerwärmung beiträgt. Mit myclimate (www.myclimate.de) gibt es aber eine Möglichkeit, selbst Verantwortung für die Folgen des Fluges zu übernehmen. Freiwillig können Sie für die durch die Flugreise verursachten Klimagase eine Klimaschutzspende an myclimate leisten. myclimate investiert Ihren Beitrag in Klimaschutzprojekte in Entwicklungsländern. Diese sparen eine vergleichbare Menge CO2 für Ihren Flug ein und verbessern zudem die Lebensbedingungen der Menschen vor Ort.

Wir empfehlen, wo möglich, innerdeutsche Anschlußflüge aus ökologischen Gesichtspunkten zu vermeiden und eine umweltfreundlichere und emissionsärmere Anreise zu wählen z. B. per günstiger DB Bahnreise.

Einreise- und Gesundheitsbestimmungen

Einreisebestimmungen für Neuseeland

Deutsche Staatsbürger benötigen einen gültigen Reisepass, der nach Reiseende noch mind. 6 Monate gültig sein muss.

Gesundheitsbestimmungen für Neuseeland

Keine Impfungen vorgeschrieben.

Impfempfehlungen und weitere Informationen zur gesundheitlichen Lage finden Sie unter diesem Link:

Centrum für Reisemedizin: http://www.crm.de/

Schwierigkeitsgrade

1 leicht Einfache, gut befestigte Wander- und Forstwege ohne viele Höhenunterschiede. Gehzeiten bis 3,5 Stunden, für Wanderanfänger geeignet bzw. vergleichbare Anforderungen.

2 leicht – mittelschwer Wanderwege mit teilweise unebenen Wanderwegen, bis zu 500 Höhenmeter und Gehzeiten zwischen 3-6 Stunden. bzw. vergleichbare Anforderungen.

3 mittelschwer Anspruchsvollere Wanderwege in unebenen Gelände mit bis zu 1.000 Höhenmeter und Gehzeiten bis zu 7 Stunden Gute Kondition erforderlich bzw. vergleichbare Anforderungen.

4 mittelschwer – schwer Unwegsame, steile Pfade im Gebirge (Alpen, Himalaya, Anden oder Rocky Mountains) mit weiteren Anspruch wie Höhenluft, Wanderrucksack selbst tragen. Gehzeiten bis zu 8 Stunden und durchschnittlich 1.200 Höhenmetern. Sehr gute Kondition und Trittsicherheit sowie Schwindelfreiheit erforderlich. bzw. vergleichbare Anforderungen.

5 schwer Berg- und Trekkingtouren mit höchsten Ansprüchen für erfahrene Bergwanderer / Bergsteiger; Anforderung wie Schwierigkeitsgrad 4, jedoch Gehzeiten bis zu 10 Stunden und mehr als durchschnittlich 1.200 Höhenmetern. Äußerst gute Kondition, absolute Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erforderlich.

Unsere Wanderfavoriten

Special: Auf dem Jakobsweg pilgern
Pilgern Jakobsweg von A - Z
Fragen zu Ihrer Pilgerreise: Wie plane ich meine An- und Abreise für den Jakobsweg? Was für eine Bekleidung sollte ich bei meiner Pilgerwanderung mitnehmen? Welchen Camino soll ich für meine Pilgerreise wählen? uvm. ...
Special: Auf dem Jakobsweg pilgern
Mit dem Pilgerstab auf dem Jakobsweg
Pilgerstab auf dem Jakobsweg- Auf fast allen Darstellungen von Pilgern, seien sie historisch oder modern, kann man ihn sehen - den Pilgerstab. Doch was hat es damit auf sich?
Special: Auf dem Jakobsweg pilgern
Der Pilgerpass
Wichtig ist der Pilgerpass für alle, die ihn in Santiago de Compostela erhalten möchten.
Wandern.de Newsletter abonnieren
Kontaktzeile für Ausdrucke