logo wandern.de

Kapverden: Geführte Gruppenwanderreise - Cabo Verde- Paradies im Atlantik

Highlights
  • Aktiv durch tropisch-grüne Täler und beeindruckende Vulkanlandschaften
  • 4 unterschiedliche Inseln intensiv bereisen und erwandern

Inmitten des Atlantischen Ozeans warten die "Inseln des Grünen Kaps" auf ihre Entdeckung. Vor der Küste Afrikas gelegen, vulkanischen Ursprungs und voller lebendiger Traditionen bezaubern sie durch ihre kulturelle Vielfalt sowie ihre herzlichen und gastfreundlichen Einwohner. Lange Sandstrände und weite Steppenlandschaften, zerklüftete Gebirgslandschaften und quirlige Hafenstädte mit farbenfrohen Märkten bieten dem Besucher eine große Naturvielfalt und unzählige neue Eindrücke. Gehen wir auf dieser geführten Gruppenwanderreise den Geheimnissen der atemberaubenden Bergwelt und ihrer liebenswerten Bevölkerung wandernd auf die Spur und entdecken dabei eine ganz besondere Seite Afrikas … hautnah.

Reisenummer: y67 15 Tage ab € 2.898,-

Unverbindliche Anfrage Sie haben Interesse an dieser Reise? Stellen Sie eine unverbindliche Anfrage und erhalten Sie Infos zur Verfügbarkeit.

Anmeldeunterlagen anfordern Sie haben sich für diese Reise entschieden? Gerne schicken wir Ihnen Ihre maßgeschneiderten Unterlagen zur Reiseanmeldung zu.

Reiseinspirationen

Für eine größere Ansicht das Bild bitte anklicken.

Tour-Karte

Wandern auf Kapverden

Programm

1. Tag

Anreise
Abflug in Richtung Kapverden.

2. Tag

Santiago/Cidade Velha
Ankunft auf der Insel Santiago kurz nach Mitternacht und Transfer ins Hotel in Praia. Santiago gilt als die afrikanischste der Kapverdischen Inseln. Die Kultur der ehemaligen Sklaven hat sich bis heute in abgelegenen Dörfern erhalten. Durch das tropisch grüne Tal von Ribeira Grande führt unsere Wanderung nach Cidade Velha. In der ehemaligen Hauptstadt der Insel Santiago begann die Besiedlung der Kapverdischen Inseln durch die Portugiesen. Auf einem kurzen Rundgang lernen wir die historische Stadt kennen, bevor wir nach Assomada fahren. GZ ca. 3 Stunden. 1 Hotelübernachtung in Praia und 2 Hotelübernachtungen in Assomada. 60 km. (F, M, A)

3. Tag

Santiago/Serra Malagueta
Durch Eukalyptus- und Kiefernwälder, vorbei an Kaffeeplantagen und mit Blick auf Spitzen ehemaliger Vulkanschlote, wandern wir von der Berglandschaft der Serra Malagueta durch das Gom-Gom-Tal hinunter bis zur Talsohle des Ribeira Principal. Neben den weiten Panoramablicken halten wir immer wieder auch Ausschau nach der heimischen Flora und Fauna – vieles davon endemisch. GZ ca. 5 Stunden, +200, -900 m. Wir belohnen die heutigen Anstrengungen mit einem Badestop in Tarrafal, einem beschaulichen Örtchen im Norden der Insel, bevor wir nach Assomada zurückkehren. (F, M, A)

4. Tag

Fogo/São Filipe
Wir fliegen zur Insel Fogo, der derzeit vulkanisch aktivsten Insel der Kapverden, und fahren weiter nach São Filipe. Den Namen „Insel des Feuers“ trägt das Eiland zu Recht. Wir lernen die kleine Stadt im Südwesten der Insel auf einem Rundgang kennen. Hotelübernachtung in São Filipe. 30 km. (F, A)

5. Tag

Fogo/Caldeira
Auf ausgedehnten Wanderungen erleben wir während der kommenden Tage die Faszination der aus Lavafeldern, Kraterkesseln und schwefelbedeckten Kuppeln geformten Vulkanlandschaft der Caldeira. Wir besteigen zum Einstieg zunächst die Ausbruchkrater von 1995 und 2014. GZ 3-4 Stunden, +200 m. 2 Gasthausübernachtungen in Chã das Caldeiras. 35 km. (F, M, A)

6. Tag

Gipfel des Feuers
Der Aufstieg bringt uns auf den 2.829 m hohen Pico do Fogo, dessen Schönheit uns für sämtliche Mühen entschädigt. GZ ca. 5 Stunden, ±1.100 m (mittelschwer). Oben angekommen genießen wir die beeindruckende Aussicht und das erhabene Gefühl, die höchste Erhebung der Kapverden erklommen zu haben. Wer den Pico do Fogo nicht besteigen möchte, kann alternativ an einer leichteren Wanderung teilnehmen. GZ ca. 2 Stunden. (F, M, A)

7. Tag

Zurück ans Meer
Von Chã das Caldeiras wandern wir heute stetig bergab nach Pai Antonio, von wo aus wir entlang der Küste zurück bis nach São Filipe fahren. GZ ca. 5 Stunden, -1.200 m (mittelschwer). Hotelübernachtung in São Filipe. 35 km. (F, M, A)

8. Tag

São Vicente/Mindelo
Ein Flug via Praia bringt uns auf die Insel São Vicente im Norden des Archipels. Je nach Flugzeit erreichen wir Mindelo am frühen Abend oder am Mittag. Die Stadt mit ihren unzähligen Künstlern wird von vielen als kulturelles Zentrum der Kapverden gehandelt. Wer mag, kann abends eine der belebten Bars besuchen und dabei vielleicht einem Auftritt aus der lokalen Musikszene lauschen. Hotelübernachtung in Mindelo. (F, A)

9. Tag

Auf nach Santo Antão
Mit der Fähre setzen wir über zur zweitgrößten Insel der Kapverden – Santo Antão. Mit ihrer abwechslungsreichen Landschaft, die vom tropischen Norden über das vulkanisch geprägte Zentrum bis hin zum trockenen Süden reicht, ist die Insel ein reizvolles Ziel für Wanderer. Eine erste Wanderung führt uns heute in das Tal von Caibros. GZ ca. 2-3 Stunden. 3 Hotelübernachtungen in Ponta do Sol. 35 km. (F, M, A)

10. Tag

Küstenwanderung
Wir wandern entlang grandioser Steilküsten auf alten Steinpfaden von Ponta do Sol nach Cruzinha da Garça. GZ 5-6 Stunden, ±210 m. Unterwegs passieren wir das farbenfrohe, kleine Dorf Fontainhas, das malerisch auf einem schmalen Felsrücken thront. Mit seinen bunt bemalten Häusern zählt das Dorf neben der schroffen Küstenlinie zum beliebtesten Fotomotiv auf dieser spektakulären Wanderung. 30 km. (F, M, A)

11. Tag

Lebendiges Paul-Tal
Heute erwartet uns eine ganz andere Landschaft als auf der gestrigen Wanderung. Das berühmte Paul-Tal ist grün und zählt zu den fruchtbarsten Gebieten der Kapverden, hier werden vor allem Papayas, Avocados, Süsskartoffeln, Maniok und Kaffee angebaut. Wir unternehmen eine Wanderung und entdecken das Tal zu Fuß. GZ 3-4 Stunden, ±450 m. 25 km. (F, M, A)

12. - 13. Tag

Entspannung am Meer
Die Fähre bringt uns zurück nach Mindelo auf São Vicente und ein kurzer Transfer zu unserer Unterkunft im kleinen Ort São Pedro. Hier können wir einfach mal die Seele baumeln oder bei einem Spaziergang am weiten Sandstrand die Reise entspannt ausklingen lassen und die tollen Eindrücke der vergangenen Wochen Revue passieren lassen. Zudem bietet unser Hotel einen Shuttle-Bus an, der in regelmäßigen Abständen nach Mindelo fährt. Ein Ausflug lohnt sich um die Stadt noch einmal auf eigene Faust zu erkunden oder um noch ein paar letzte Souvenirs zu kaufen. 2 Hotelübernachtungen in São Pedro. (2 x F, 1 x A)

14. Tag

Abschied von Cabo Verde
Flughafentransfer und Flug nach Sal. Je nach Flugzeit haben wir auf São Vicente oder Sal noch etwas Zeit für Strand und Mee(h)r oder einen Bummel durch den kleinen Ort Santa Maria. Am späten Abend Transfer zum Flughafen. (F)

15. Tag

Heimreise
Rückflug und Ankunft am selben Tag. 

Leistungen

  • Flug in der Economyclass nach Praia und zurück von Sal, Inlandsflüge entsprechend dem Reiseverlauf 
  • Flughafentransfers im Reiseland 
  • Transport während der Reise im Minibus/Van 
  • Fährüberfahrten entsprechend dem Reiseverlauf 
  • 5 Übernachtungen in Mittelklassehotels in Doppelzimmern mit Bad oder Dusche/WC,
  • 6 Übernachtungen in einfachen Mittelklassehotels in Doppelzimmern mit Bad oder Dusche/WC,
  • 2 Übernachtungen in einfachen Gasthäusern in Doppelzimmern mit sanitären Gemeinschaftseinrichtungen (ohne fließend Wasser),
  • Tageszimmer auf São Vicente oder Sal an Tag 14 (1 Zimmer je 3-4 Teilnehmer)
  • 13 x Frühstück, 8 x leichtes Mittagessen oder Lunchpaket, 11 x Abendessen 
  • Programm wie beschrieben 
  • Eintrittsgebühren entsprechend dem Reiseverlauf 
  • Visum bei Ankunft in Praia 
  • Hotelsteuer 
  • deutschsprachige Reiseleitung und zusätzlich englischsprachige, kapverdische Führer

Optionen

  • Einzelzimmer verfügbar
  • Doppelzimmer verfügbar
  • Halbes Doppelzimmer verfügbar

Einreise- und Gesundheitsbestimmungen

Einreisebestimmungen für Kapverden (Cabo Verde)

Deutsche Staatsbürger benötigen einen gültigen Reisepass, der nach Reiseende noch mind. 6 Monate gültig sein muss.

Deutsche Staatsangehörige benötigen seit Anfang Januar 2019 für touristische Kurzaufenthalte bis zu 30 Tagen kein Visum zur Einreise nach Cabo Verde, müssen sich jedoch bis zu fünf Tage vor Reiseantritt online bei der Polícia National de Cabo Verde unter Angabe der Passdaten, Reisezeitraum (Ein- und Ausreise), Flugnummer und Ort der Unterkunft registrieren.

Gesundheitsbestimmungen für Kapverden (Cabo Verde)

Keine Impfungen vorgeschrieben bei direkter Einreise aus Deutschland.

Impfempfehlungen und weitere Informationen zur gesundheitlichen Lage finden Sie unter diesem Link:

Centrum für Reisemedizin: http://www.crm.de/

Nachhaltigkeit

Wir empfehlen, wo möglich, eine ökologische Anreise. Wenn Sie per Flug anreisen, bitten wir um Beachtung, dass ein CO2 Ausstoß erfolgt, der zur Klimaerwärmung beiträgt. Mit myclimate gibt es aber eine Möglichkeit, selbst Verantwortung für die Folgen des Fluges zu übernehmen. Freiwillig können Sie für die durch die Flugreise verursachten Klimagase eine Klimaschutzspende an myclimate leisten. myclimate investiert Ihren Beitrag in Klimaschutzprojekte in Entwicklungsländern. Diese sparen eine vergleichbare Menge CO2 für Ihren Flug ein und verbessern zudem die Lebensbedingungen der Menschen vor Ort.

Wir empfehlen, wo möglich, innerdeutsche Anschlußflüge aus ökologischen Gesichtspunkten zu vermeiden und eine umweltfreundlichere und emissionsärmere Anreise zu wählen z. B. per günstiger DB Bahnreise.

Termine & Preise

Sie haben Interesse an dieser Reise? Stellen Sie eine unverbindliche Anfrage und erhalten Sie Infos zur Verfügbarkeit.
Sie haben sich bereits für diese Reise entschieden? Gerne schicken wir Ihnen Ihre maßgeschneiderten Unterlagen zur Reiseanmeldung zu.

Termin (DZ) (EZ)
29.02.2020 - 14.03.2020 € 3.248,- € 3.528,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern
14.03.2020 - 28.03.2020 € 2.898,- € 3.178,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern
04.04.2020 - 18.04.2020 € 3.048,- € 3.328,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern
26.09.2020 - 10.10.2020 € 2.998,- € 3.278,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern
10.10.2020 - 24.10.2020 € 3.048,- € 3.328,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern
24.10.2020 - 07.11.2020 € 3.048,- € 3.328,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern
14.11.2020 - 28.11.2020 € 2.998,- € 3.278,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern
28.11.2020 - 12.12.2020 € 3.048,- € 3.328,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern
19.12.2020 - 02.01.2021 € 3.248,- € 3.528,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern
  • = Mindest-Teilnehmerzahl erreicht
    Termin findet garantiert statt
  • = Mindest-Teilnehmerzahl noch nicht erreicht
  • Flüge gelten ab/bis Frankfurt.
  • Frühbucher-Rabatte sowie Zuschläge/Abschläge ab anderen Flughäfen sind nicht berücksichtigt. 

Wichtige Informationen

  • Mindest-Teilnehmerzahl: 6 Personen
  • Maximale Gruppengröße: 14 Personen
  • Anzahlung in Prozent: 20% des Reisepreises
  • Fälligkeit des Restbetrages: 28 Tage vor Reisebeginn
  • Letzte Rücktrittsmöglichkeit des Reiseveranstalters: 30 Tage vor Reisebeginn

Diese Reise ist für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen grundsätzlich nicht geeignet - sprechen Sie uns doch in Zweifelsfällen für eine individuelle Beratung an.

Schwierigkeitsgrade

1 leicht Einfache, gut befestigte Wander- und Forstwege ohne viele Höhenunterschiede. Gehzeiten bis 3,5 Stunden, für Wanderanfänger geeignet bzw. vergleichbare Anforderungen.

2 leicht – mittelschwer Wanderwege mit teilweise unebenen Wanderwegen, bis zu 500 Höhenmeter und Gehzeiten zwischen 3-6 Stunden. bzw. vergleichbare Anforderungen.

3 mittelschwer Anspruchsvollere Wanderwege in unebenen Gelände mit bis zu 1.000 Höhenmeter und Gehzeiten bis zu 7 Stunden Gute Kondition erforderlich bzw. vergleichbare Anforderungen.

4 mittelschwer – schwer Unwegsame, steile Pfade im Gebirge (Alpen, Himalaya, Anden oder Rocky Mountains) mit weiteren Anspruch wie Höhenluft, Wanderrucksack selbst tragen. Gehzeiten bis zu 8 Stunden und durchschnittlich 1.200 Höhenmetern. Sehr gute Kondition und Trittsicherheit sowie Schwindelfreiheit erforderlich. bzw. vergleichbare Anforderungen.

5 schwer Berg- und Trekkingtouren mit höchsten Ansprüchen für erfahrene Bergwanderer / Bergsteiger; Anforderung wie Schwierigkeitsgrad 4, jedoch Gehzeiten bis zu 10 Stunden und mehr als durchschnittlich 1.200 Höhenmetern. Äußerst gute Kondition, absolute Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erforderlich.

Unsere Wanderfavoriten

Special: Auf dem Jakobsweg pilgern
Pilgern von A - Z
Fragen zu Ihrer Pilgerreise: Wie plane ich meine An- und Abreise für den Jakobsweg? Was für eine Bekleidung sollte ich bei meiner Pilgerwanderung mitnehmen? Welchen Camino soll ich für meine Pilgerreise wählen? uvm. ...
Special: Auf dem Jakobsweg pilgern
Mit dem Pilgerstab auf dem Jakobsweg
Pilgerstab auf dem Jakobsweg- Auf fast allen Darstellungen von Pilgern, seien sie historisch oder modern, kann man ihn sehen - den Pilgerstab. Doch was hat es damit auf sich?
Special: Auf dem Jakobsweg pilgern
Der Pilgerpass
Wichtig ist der Pilgerpass für alle, die ihn in Santiago de Compostela erhalten möchten.
Wandern.de Newsletter abonnieren
Kontaktzeile für Ausdrucke