logo wandern.de

Alpenüberquerung mit Gepäcktransport: Via Alpina Cultura Nord

Highlights
  • Geführte Alpenüberquerung zwischen Österreich, Schweiz und Italien
  • Verwöhnen in gut ausgesuchten Gasthöfen mit sehr guter einheimischer Küche

Begleiten Sie unsere Gruppe auf eine geführte Alpenüberquerung der besonderen Art. Ein kulturhistorischer Streifzug über die Alpen mit landschaftlichen und kulinarischen Höhepunkten zwischen Österreich, Schweiz und Italien. Wir landen ein zum Verwöhnen in gut ausgesuchten Gasthöfen mit sehr guter einheimischer Küche und  komfortablen Zimmern. Genießen Sie die Natur, schalten Sie ab und erleben Sie pure Gastfreundschaft. Bergwandern für Genießer! 

Programm

1. Tag

Gemsteltal - Sterzerhütte - Koblet - Hirschgunt - Warth - Steeg
10 Uhr Treffpunkt in Hirschegg. Es geht weiter mit dem Bus nach Mittelberg. Unser erster Anstieg führt uns durch das Gemsteltal zur hinteren Gemstelhütte 1320m. Nach einer kurzen Rast geht es über die Sterzerhütte übers Koblet auf 2.100 m. Von hier aus steigen wir über das Hirschgunt ab nach Warth. Mit dem Bus geht bis nach Steeg 1.107 m im Lechtal. Hier haben wir unser heutiges Etappenziel erreicht und beziehen unser Quartier im Gasthof.
Höhenunterschied: bergauf 800 m bergab 500 m Gehzeit: ca. 4 Std.

2. Tag

Almajurtal - Bodenalm - Leutkirchner Hütte - St. Anton
Mit dem Bus lassen wir uns nach Kaisers auf 1.544 m bringen. Von dort aus steigen wir durchs Almajurtal über die Bodenalm zur Leutkirchnerhütte auf 2261m auf. Hier legen wir eine wohlverdiente Pause ein und genießen die Aussicht über die umliegenden Berge. Unser Zilel schon fast vor Augen steigen ab nach St. Anton, 1284m, unser heutiges Etappenziel.
Höhenunterschied: bergauf 750 m bergab 950 m Gehzeit: ca. 5 Std.

3. Tag

Verwalltal - Konstanzer H. - Fasultal - Schafbichljoch - Galtür
Nach dem Frühstück Taxifahrt ab St. Anton ins Verwalltal bis zur Konstanzer Hütte, 1700m. Durchs Fasultal über die Fasulhütte, 2021m zum Schafbichljoch, 2636m. Abstieg zur Friedrichshafener Hütte 2138m. Taxifahrt nach Galtür, 1584m.
Höhenunterschied: bergauf 1100 m bergab 500 m Gehzeit: ca. 6 Std.

4. Tag

Jamtalhütte - Futschölpass - Val Urschai - Ardez
Nach dem Frühstück fahren wir mit dem Taxi zur Jamtal Hütte. Von hier aus steigen wir zum Futschölpaß, 2.768m. Nach einer Pause steigen wir über das Val Urschai und das Val Tasna nach Ardez auf 1.464m ab. Hier beziehen wir unser Quartier und lassen den Tag gemütlich ausklingen.
Höhenunterschied: bergauf 600 m bergab 1300 m Gehzeit: ca. 6 Std.

5. Tag

S-charl - Cruschettapass - Val d´Àvigna - Weltkulturerbe St. Johann - Val Müstair
Wir fahren mit dem Taxi von Ardez nach S-charl. Von hier geht es über den Cruschettapass in das Val d' Àvigna und weiter zum Weltkulturerbe Kloster St. Johann im Val Müstair. Und weiter geht es mit dem Taxi nach Mals, wo wir unsere Tour ausklingen lassen werden.
Höhenunterschied: bergauf 850 m bergab 700 m Gehzeit: ca. 6 Std.

6. Tag

Rückreise nach Hirschegg.
Ankunft gegen 14 Uhr.

Leistungen

Im Reisepreis eingeschlossene Leistungen:

  • 6 Tage Bergführer
  • 5 x Übernachtung und Halbpension in Berggasthöfen/Hotels (3* Kategorie)
  • Transfers
  • 1 x Kulturführung
  • Gepäcktransport (1 Gepäckstück mit max. 10 kg)
  • Rücktransfer

Zusatzkosten:

  • Nach persönlichem Bedarf ca. € 30.- pro Tag für Getränke, Rucksackproviant, etc.

Optionen

  • Doppelzimmer verfügbar
  • Halbes Doppelzimmer verfügbar

Einreise- und Gesundheitsbestimmungen

Einreisebestimmungen für Österreich

Deutsche Staatsbürger benötigen einen gültigen Reisepass oder Personalausweis.

Falls Sie oder einer der Mitreisenden kein Deutscher Staatsbürger sind/ist, so sprechen Sie bitte Ihre Botschaft/Ihr Konsulat aufgrund unterschiedlicher Einreisebestimmungen an.

Einreisebestimmungen für Italien

Deutsche Staatsbürger benötigen einen gültigen Reisepass oder Personalausweis.

Falls Sie oder einer der Mitreisenden kein Deutscher Staatsbürger sind/ist, so sprechen Sie bitte Ihre Botschaft/Ihr Konsulat aufgrund unterschiedlicher Einreisebestimmungen an.

Gesundheitsbestimmungen für Österreich

Keine Impfungen vorgeschrieben.

Impfempfehlungen und weitere Informationen zur gesundheitlichen Lage finden Sie unter diesem Link:

Centrum für Reisemedizin: http://www.crm.de/

Gesundheitsbestimmungen für Italien

Keine Impfungen vorgeschrieben.

Impfempfehlungen und weitere Informationen zur gesundheitlichen Lage finden Sie unter diesem Link:

Centrum für Reisemedizin: http://www.crm.de/

Nachhaltigkeit

Wir empfehlen, wo möglich, eine ökologische Anreise. Wenn Sie per Flug anreisen, bitten wir um Beachtung, dass ein CO2 Ausstoß erfolgt, der zur Klimaerwärmung beiträgt. Mit myclimate (www.myclimate.de) gibt es aber eine Möglichkeit, selbst Verantwortung für die Folgen des Fluges zu übernehmen. Freiwillig können Sie für die durch die Flugreise verursachten Klimagase eine Klimaschutzspende an myclimate leisten. myclimate investiert Ihren Beitrag in Klimaschutzprojekte in Entwicklungsländern. Diese sparen eine vergleichbare Menge CO2 für Ihren Flug ein und verbessern zudem die Lebensbedingungen der Menschen vor Ort.

Wir empfehlen, wo möglich, innerdeutsche Anschlußflüge aus ökologischen Gesichtspunkten zu vermeiden und eine umweltfreundlichere und emissionsärmere Anreise zu wählen z. B. per günstiger DB Bahnreise.

4.50 von 5 Punkten von Rudolf am 25.09.2018
  • Unterbringung
  • Wanderführer
  • Programm
  • Service

Die Zusammensetzung der Gruppe war überraschend homogen. Wir werden so was ähnliches wiederholen. Kulinarisch war es auch nicht zu verachten. Leider haben wir deswegen nicht abgenommen.

5.00 von 5 Punkten von Stefan Huber am 23.08.2014
  • Unterbringung
  • Wanderführer
  • Programm
  • Service
5.00 von 5 Punkten von Berg-Knecht am 10.08.2013
  • Unterbringung
  • Wanderführer
  • Programm
  • Service
5.00 von 5 Punkten von Hogh am 03.08.2013
  • Unterbringung
  • Wanderführer
  • Programm
  • Service

Termine & Preise

Haben Sie Fragen zur Buchung oder zur Anfrage? Schauen Sie doch mal unter Häufig gestellte Fragen →

Termin Preis
09.06.2019 - 14.06.2019 € 1.095,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern
23.06.2019 - 28.06.2019 € 1.095,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern
07.07.2019 - 12.07.2019 € 1.095,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern
14.07.2019 - 19.07.2019 € 1.095,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern
21.07.2019 - 26.07.2019 € 1.095,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern
04.08.2019 - 09.08.2019 € 1.095,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern
01.09.2019 - 06.09.2019 € 1.095,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern
15.09.2019 - 20.09.2019 € 1.095,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern
29.09.2019 - 04.10.2019 € 1.095,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern
  • = Mindest-Teilnehmerzahl erreicht
    Termin findet garantiert statt
  • = Mindest-Teilnehmerzahl noch nicht erreicht

Wichtige Informationen

  • Mindest-Teilnehmerzahl: 6 Personen
  • Maximale Gruppengröße: 11 Personen
  • Anzahlung in Prozent: 20% des Reisepreises
  • Fälligkeit des Restbetrages: 14 Tage vor Reisebeginn
  • Letzte Rücktrittsmöglichkeit des Reiseveranstalters: 20 Tage vor Reisebeginn

Diese Reise ist für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen grundsätzlich nicht geeignet - sprechen Sie uns doch in Zweifelsfällen für eine individuelle Beratung an.

Schwierigkeitsgrade

1 leicht Einfache, gut befestigte Wander- und Forstwege ohne viele Höhenunterschiede. Gehzeiten bis 3,5 Stunden, für Wanderanfänger geeignet bzw. vergleichbare Anforderungen.

2 leicht – mittelschwer Wanderwege mit teilweise unebenen Wanderwegen, bis zu 500 Höhenmeter und Gehzeiten zwischen 3-6 Stunden. bzw. vergleichbare Anforderungen.

3 mittelschwer Anspruchsvollere Wanderwege in unebenen Gelände mit bis zu 1.000 Höhenmeter und Gehzeiten bis zu 7 Stunden Gute Kondition erforderlich bzw. vergleichbare Anforderungen.

4 mittelschwer – schwer Unwegsame, steile Pfade im Gebirge (Alpen, Himalaya, Anden oder Rocky Mountains) mit weiteren Anspruch wie Höhenluft, Wanderrucksack selbst tragen. Gehzeiten bis zu 8 Stunden und durchschnittlich 1.200 Höhenmetern. Sehr gute Kondition und Trittsicherheit sowie Schwindelfreiheit erforderlich. bzw. vergleichbare Anforderungen.

5 schwer Berg- und Trekkingtouren für erfahrene Bergwanderer mit zusätzlichen Anforderungen wie Höhenluft, Wanderrucksack selbst tragen. Gehzeiten bis zu 8 Stunden und durchschnittlich 1.200 Höhenmetern. Sehr gute Kondition und Trittsicherheit sowie Schwindelfreiheit erforderlich. bzw. vergleichbare Anforderungen.

Unsere Wanderfavoriten

Special: Auf dem Jakobsweg pilgern
Pilgern von A - Z
Fragen zu Ihrer Pilgerreise: Wie plane ich meine An- und Abreise für den Jakobsweg? Was für eine Bekleidung sollte ich bei meiner Pilgerwanderung mitnehmen? Welchen Camino soll ich für meine Pilgerreise wählen? uvm. ...
Special: Auf dem Jakobsweg pilgern
Mit dem Pilgerstab auf dem Jakobsweg
Pilgerstab auf dem Jakobsweg- Auf fast allen Darstellungen von Pilgern, seien sie historisch oder modern, kann man ihn sehen - den Pilgerstab. Doch was hat es damit auf sich?
Special: Auf dem Jakobsweg pilgern
Der Pilgerpass
Wichtig ist der Pilgerpass für alle, die ihn in Santiago de Compostela erhalten möchten.
Wandern.de Newsletter abonnieren
Kontaktzeile für Ausdrucke
Team wandern.de
Fragen zu unseren Reisen?
08536 919178
Mo-Fr 9-13 und 15-18 Uhr