logo wandern.de
Zurzeit gibt es für diese Reise keine freien Termine. Bitte benachrichtigen Sie mich!

Bulgarien: Wandern im Rila Gebirge - individuell in ursprünglicher Bergwelt

Highlights
  • Rila Trekking: In der ursprünglichen Bergwelt Bulgariens
  • Nationalparks, Gletscherseen und wunderbare Almlandschaften

In der ursprünglichen Bergwelt Bulgariens wandern. Das dominiert die ursprüngliche Bergwelt im Südwesten Bulgariens mit ihren über 2.900m hohen Gipfeln. Das bekannteste Wandergebiet Bulgariens bietet eine große Vielfalt an herrlichen Wanderwegen in den unterschiedlichsten Schwierigkeitsgraden. Sie wandern durch riesige Nationalparks, vorbei an Gletscherseen und wunderbaren Almlandschaften. Ein weitläufiges und gut markiertes Wanderwegenetz durchzieht die Berge. Auf Ihrem Programm steht unter anderem die Besteigung des höchsten Balkan-Gipfels, den Musala auf über 2.900 m. Sie wandern individuell und wohnen in vorgebuchten Unterkünften.

Reisenummer: ind 669 8 Tage ab € 469,-

Reiseinspirationen

Für eine größere Ansicht das Bild bitte anklicken.

Programm

1. Tag

Individuelle Anreise nach Sofia
Individuelle Fluganreise nach Sofia und organisierter Transfer ins historische Zentrum von Sofia.

2. Tag

Sofia – Govedartsi, Panoramawanderung Torfeno Branishte Naturschutzgebiet
Ein Panoramawanderweg führt über den Kamm des Berges Vitosha, ein Höhepunkt ist die Besteigung des Cherni Vrah auf 2.290m als Auftakt zu den malerischen Wandertouren über das Rila Gebirge. Sie durchqueren die Almwiesen des Torfeno Branishte Naturschutzgebietes und folgen einem Pfad zu den Füssen der Zlatni Mostove. Transfer nach Govedartsi, wo Sie die nächsten 3 Nächte verbringen werden. 
Details: ca. 4,5 Stunden | 11 km | + 500 m - 800 m.

3. Tag

Rundwanderung Malyovitsa 
Eine Rundwanderung durch die niedrigeren Teile des Rila Gebirges über Govedartsi bereitet Sie auf die bevorstehenden schwierigeren Wanderungen vor. Auf einer gemütlichen Wanderung genießen Sie einen wundervollen Wechsel aus faszinierenden Landschaften und herrlichen Panoramen von felsigen Gipfeln und tiefen Tälern. 
Details: ca. 5 bis 6 Stunden | 20 km | + 650 m - 650 m.

4. Tag

Rundwanderung Sieben Seen
Ein schattiger Weg führt durch Fichtenwälder bis zum alpinen Teil des Berges und zum Bergkessel der Sieben Rila-Seen. Die berühmten Gletscherseen werden Sie mit einer traumhaften Kulisse, die Sie von der höchsten Kante aus überblicken können, verzaubern. 
Details: ca. 6 Stunden | 16 km | + 750 m - 750 m.

5. Tag

Govedartsi – Borovets, Gipfel des Malyovitsa
Heute wandern Sie ins Malyovitsa Tal, von dort über den schützenden Alpengipfel zum Strashno Ezero See. Für begeisterte Bergsteiger gibt es auch eine alternative Wanderung auf den Gipfel des Malyovitsa, der eine unglaubliche Aussicht auf die nahegelegenen Kämme und Gipfel des Rila Gebirges bietet. Transfer ins Borovets Skigebiet, wo Sie die nächsten 3 Nächte verbringen werden. 
Details: ca. 5 Stunden | 12 km | + 900 m - 900 m.

6. Tag

Wanderung zum königlichen Jagdschloss Saragiol 
Ihre Wanderroute führt Sie durch alte Nadelwälder ins Mariza Tal und sanft ansteigend zum königlichen Jagdschloss Saragiol. Von dort wandern Sie zurück nach Borovets. Optional steht auch eine längere Wanderung in einen weniger bekannten Teil des Rila Gebirges zur Auswahl.
Details: ca.4-7 Stunden |10 km | + 250 m - 250 m

7. Tag

Höhenwanderung Musala
Die Besteigung des höchsten Gipfels des Balkans, den Musala auf 2.925m, wird den ganzen Tag in Anspruch nehmen. Oben angekommen genießen Sie ein einzigartiges Panorama, immer mit Blick auf die Felswand des Musala. Die Aussicht von der Spitze zu den umliegenden Gipfeln ist atemberaubend. 
Details: ca. 5 Stunden | 13 km | + 750 m - 750 m.

8. Tag

Individuelle Abreise 
Transfer zum Flughafen Sofia oder ins Hotel zur Verlängerung, die Fahrtzeit beträgt ca. 1,5 Stunden.  

Leistungen

Im Reisepreis enthaltene Leistungen:

  • 7 Übernachtungen in 3*-Hotels und Gasthäuser/Pensionen, inkl. Frühstück
  • 3 x Abendessen (Govedartsi)
  • Gepäcktransfer
  • Transfers gemäß Programm
  • Transfer vom/zum Flughafen Sofia
  • Bestens ausgearbeitete Routenführung 
  • Ausführliche Reiseunterlagen 1 x pro Zimmr (DE, EN)
  • Service-Hotline

Nicht inbegriffen

  • Seilbahnfahrten, ca. € 15,-- pro Person
  • Kurtakxe, soweit fällig

Optional:

  • Zusatzpaket Besichtigung Rila Kloster und Übernachtung Sofia: € 113,-- pro Person, Zuschlag Einzelzimmer € 29
    Beinhaltet Hin- /Rücktransfer, Eintritt und Führung Kloster (EN)

Optionen

  • Einzelzimmer verfügbar
  • Doppelzimmer verfügbar

Zusätzliche Informationen

Reisecharakter: Wunderschöne, einsame Bergtouren mit Gipfeltouren. Für die Touren empfehlen wir eine gute Kondition und Trittsicherheit. Die Wanderwege sind gut markiert. An einigen Tagen kann man sich zwischen zwei Touren entscheiden, je nach Wetter und Fitness. Die Ausblicke in die Bergwelt des Rila Gebirges werden Sie verzaubern!

Mindestteilnehmerzahl: 2 Personen
Reisetermine: Donnerstag bis Montag 13.06. – inkl. 09.09.
Zusatznächte: In Sofia auf Wunsch Verlängerungstage zubuchbar. Bitte vor der Buchung angeben.
Kategorie:  3***-Hotels, schöne Gasthäuser und Pensionen

Anreise / Abreise 
Flughafen Sofia. Organisierter Transfer zum Starthotel und Rücktransfer von Borovets nach Sofia am Ende der Tour (Dauer ca. 1,5 Stunden). Transfers im Preis inbegriffen. 

Einreise- und Gesundheitsbestimmungen

Einreisebestimmungen für Bulgarien

Deutsche Staatsbürger benötigen einen gültigen Reisepass oder Personalausweis.

Falls Sie oder einer der Mitreisenden kein Deutscher Staatsbürger sind/ist, so sprechen Sie bitte Ihre Botschaft/Ihr Konsulat aufgrund unterschiedlicher Einreisebestimmungen an.

Gesundheitsbestimmungen für Bulgarien

Keine Impfungen vorgeschrieben.

Impfempfehlungen und weitere Informationen zur gesundheitlichen Lage finden Sie unter diesem Link:

Centrum für Reisemedizin: http://www.crm.de/

Nachhaltigkeit

Wir empfehlen, wo möglich, eine ökologische Anreise. Wenn Sie per Flug anreisen, bitten wir um Beachtung, dass ein CO2 Ausstoß erfolgt, der zur Klimaerwärmung beiträgt. Mit myclimate gibt es aber eine Möglichkeit, selbst Verantwortung für die Folgen des Fluges zu übernehmen. Freiwillig können Sie für die durch die Flugreise verursachten Klimagase eine Klimaschutzspende an myclimate leisten. myclimate investiert Ihren Beitrag in Klimaschutzprojekte in Entwicklungsländern. Diese sparen eine vergleichbare Menge CO2 für Ihren Flug ein und verbessern zudem die Lebensbedingungen der Menschen vor Ort.

Wir empfehlen, wo möglich, innerdeutsche Anschlußflüge aus ökologischen Gesichtspunkten zu vermeiden und eine umweltfreundlichere und emissionsärmere Anreise zu wählen z. B. per günstiger DB Bahnreise.

Termine & Preise

Zurzeit gibt es für diese Reise keine freien Termine. Benachrichtigen Sie mich!

Zuschlag Alleinreisende: € 297,-

Wichtige Informationen

  • Mindest-Teilnehmerzahl: 2 Personen
  • Anzahlung in Prozent: 20% des Reisepreises
  • Fälligkeit des Restbetrages: 20 Tage vor Reisebeginn

Diese Reise ist für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen grundsätzlich nicht geeignet - sprechen Sie uns doch in Zweifelsfällen für eine individuelle Beratung an.

Schwierigkeitsgrade

1 leicht Einfache, gut befestigte Wander- und Forstwege ohne viele Höhenunterschiede. Gehzeiten bis 3,5 Stunden, für Wanderanfänger geeignet bzw. vergleichbare Anforderungen.

2 leicht – mittelschwer Wanderwege mit teilweise unebenen Wanderwegen, bis zu 500 Höhenmeter und Gehzeiten zwischen 3-6 Stunden. bzw. vergleichbare Anforderungen.

3 mittelschwer Anspruchsvollere Wanderwege in unebenen Gelände mit bis zu 1.000 Höhenmeter und Gehzeiten bis zu 7 Stunden Gute Kondition erforderlich bzw. vergleichbare Anforderungen.

4 mittelschwer – schwer Unwegsame, steile Pfade im Gebirge (Alpen, Himalaya, Anden oder Rocky Mountains) mit weiteren Anspruch wie Höhenluft, Wanderrucksack selbst tragen. Gehzeiten bis zu 8 Stunden und durchschnittlich 1.200 Höhenmetern. Sehr gute Kondition und Trittsicherheit sowie Schwindelfreiheit erforderlich. bzw. vergleichbare Anforderungen.

5 schwer Berg- und Trekkingtouren mit höchsten Ansprüchen für erfahrene Bergwanderer / Bergsteiger; Anforderung wie Schwierigkeitsgrad 4, jedoch Gehzeiten bis zu 10 Stunden und mehr als durchschnittlich 1.200 Höhenmetern. Äußerst gute Kondition, absolute Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erforderlich.

Unsere Wanderfavoriten

Special: Auf dem Jakobsweg pilgern
Pilgern von A - Z
Fragen zu Ihrer Pilgerreise: Wie plane ich meine An- und Abreise für den Jakobsweg? Was für eine Bekleidung sollte ich bei meiner Pilgerwanderung mitnehmen? Welchen Camino soll ich für meine Pilgerreise wählen? uvm. ...
Special: Auf dem Jakobsweg pilgern
Mit dem Pilgerstab auf dem Jakobsweg
Pilgerstab auf dem Jakobsweg- Auf fast allen Darstellungen von Pilgern, seien sie historisch oder modern, kann man ihn sehen - den Pilgerstab. Doch was hat es damit auf sich?
Special: Auf dem Jakobsweg pilgern
Der Pilgerpass
Wichtig ist der Pilgerpass für alle, die ihn in Santiago de Compostela erhalten möchten.
Wandern.de Newsletter abonnieren
Kontaktzeile für Ausdrucke