logo wandern.de
Aktuelle Information Coronavirus (COVID-19) / Sicherheitsleitfaden Lesen →

Kykladen: Individuell wandern auf Andros & Tinos ohne Gepäck

Highlights
  • Andros Stadt und seine wunderschönen Herrenhäuser
  • Die charakteristischen Taubenschläge auf Tinos

Die Kykladen sind wahrscheinlich die bekannteste Inselgruppe in Griechenland. Diese Reise führt Sie zu den eher unbekannten Inseln Andros und Tinos. Auf Andros gibt es ein beeindruckendes Netzwerk an Wanderwegen, teilweise wunderschön gepflastert. Es gibt dort lange Sandstrände und grüne Wiesen und Täler. Bei Ankunft auf Tinos sticht die beeindruckende Festung Exoburgo ins Auge. Mit der Fähre sind es nur zwei Stunden von Rafina, nahe dem Athener Flughafen, nach Andros. Die Insel ist vom Massentourismus verschont geblieben und es gibt dort gut gepflegte Wanderwege, wovon einige noch von Eseln benutzt werden. Andros gehört, neben Naxos, zu den fruchtbarsten Inseln der Kykladen. Sie wandern durch grüne Täler und üppige Landschaften. Andros Stadt, auch Chora genannt, ist eine hübsche Stadt mit wunderschönen Herrenhäusern und lebhaften Plätzen. Tinos wird oft als das „griechische Lourdes“ bezeichnet und am 15. August strömen zehntausende Pilger in die Wallfahrtsbasilika „Panagia Evangelistria“. Sie wohnen in dem Dörfchen Falatados im Zentrum der Insel, dem Startpunkt Ihrer Wanderungen in das Inselinnere und zu abgelegenen Buchten. Am letzten Tag übernachten Sie in Tinos Stadt. Der alte Hafen und seine Fischtavernen laden zu einem letzten Abendessen am Meer ein.

Reisenummer: ind 787 8 Tage ab € 510,-

Unverbindliche Anfrage Sie haben Interesse an dieser Reise? Stellen Sie eine unverbindliche Anfrage und erhalten Sie Infos zur Verfügbarkeit.

Anmeldeunterlagen anfordern Sie haben sich für diese Reise entschieden? Gerne schicken wir Ihnen Ihre maßgeschneiderten Unterlagen zur Reiseanmeldung zu.

Reiseinspirationen

Für eine größere Ansicht das Bild bitte anklicken.

Programm

1. Tag

Ankunft in Andros
Sie werden durch unseren Taxichauffeur am Flughafen von Athen abgeholt und zum Hafen nach Rafina gebracht. Dort setzen Sie am späten Nachmittag nach Andros über, Dauer ca. 2 Stunden. Nach Ihrer Ankunft im Hafen von Gavrio fahren Sie mit dem öffentlichen Bus in ca. 1 Stunde nach Chora, der Hauptstadt der Insel Andros. Ihre Unterkunft befindet sich in der Umgebung von Nimborio.

WICHTIG: Ankunft bis 14:30 Uhr in Athen Voraussetzung.

Wenn Sie nach 14:30 Uhr am Flughafen von Athen ankommen, dann empfehlen wir eine zusätzliche Übernachtung in Athen oder Rafina, bevor das Reisearrangement beginnt. In diesem Fall, setzen Sie morgens schon mit der Fähre über nach Andros. 4 Übernachtungen auf Andros im Ort Nimborio.

2. Tag

Wanderung Apikia-Chora
Am Morgen habe Sie genügend Zeit, um Chora mit seinen beeidruckenden Herrenhäusern und Museen kennenzulernen. Auf Andros haben immer viele Reeder gelebt, die wunderschöne Häuser gebaut haben und der Insel Museen gestiftet haben. Am Nachmittag nehmen Sie ein Taxi in das nahe gelegene Apikia, einem Dorf am Rande eines weiten üppigen Tals. Der Abstieg führt über alte ummauerte Saumpfade durch das Tal. Sie kommen an den Überresten vom Bitsis Turm vorbei. Durch Olivenhaine kommen Sie an den Strand von Gialia. Nach einem erfrischenden Bad im Meer, geht es gemächlich nach bergauf und Sie überqueren ein Kap, um wenig später wieder bergab in Richtung Ihrer Unterkunft zu laufen an den Strand von Nimborio.
Gehtzeit: ca.  2,5 oder 4 Std., 4,9 oder 8,7 km, 90 oder 410 m Aufstieg, 340 oder 380 m Abstieg

3. Tag

Rundwanderung Chora
Von Andros Chora steigen Sie über einen schönen Saumpfad nach oben entlang hohen Zypressen und durch Olivenhaine. Die Mauern links und rechts vom Pfad sind aus Schiefergestein auf traditionelle, ja fast kunstvolle Art, angelegt. Sie kommen durch die Dörfer Lamira und Mesaria mit den beeindruckenden Kirchen und natürlichen Quellen. Es folgt ein entspannter Abstieg zu einer venezianischen Brücke über ein Flussbett. Etwas höher hinauf erscheint das Kloster Panachrantos im Blickfeld. Ein stetiger Anstieg führt Sie zum Kloster, dass am Nordhang vom Berg Gerakonas liegt. Die wunderschöne Aussicht über die Insel und der freundliche Empfang im Kloster belohnen den Aufstieg. Nach diesem Besuch geht es bergab durch das üppige Tal des Livadia Flusses zurück nach Chora.
Gehzeit: ca. 6,5 Std., 17,5 km, 600 m Aufstieg, 600 m Abstieg

4. Tag

Von Ormos Korthiou nach Chora
Der grösste Teil der heutigen Etappe führt über Kalderimia (gepflasterte Saumpfade) und unbefestigte Wege. Während der gesamten Wanderung genießen Sie einen herrlichen Blick über das Meer, Ormos Korthiou und Andros Chora. Die Wanderung beginnt in Ormos Korthiou. Von dort geht es berghoch über einen intakten alten Kalderimi entlang von Obstplantagen und vorbei an dem Dörfchen Kochilos. Nach Kochilos kommen die Ruinen der alten Festung Paleokastro in Sicht. Der letzte Abschnitt nach oben ist ein Abstecher (optional), der sich aber aufgrund des 360-Grad-Blicks auf Süd-Andros auf jeden Fall lohnt. Durch die beeindruckende Dipotama-Schlucht gelangen Sie in das Dorf Sineti, wo es kleine Cafés und ein Heimatmuseum gibt. Nach Sineti erfolgt ein letzter Aufstieg, bevor Sie nach unten zum Sandstrand von Paraporti auf der Ostseite von Andros Chora laufen. Sie laufen durch Andros Chora, um den Strand von Nimborio zu erreichen.
Gehzeit: ca. 6 Std., 14 km, 530 m Aufstieg, 530 m Abstieg

5. Tag

Von Andros nach Tinos
Am Morgen nehmen Sie den öffentlichen Bus nach Gavrio und setzen mit der Fähre über nach Tinos. Ein Taxi bringt Sie nach Falatados ins Inselinnere. Am Nachmittag können Sie eine Rundwanderung in Falatados machen. Über einen Kalderimi wandern Sie nach Myrsini und gehen dann bergab zum (trockenen) Flussbett des Flusses Livada. Sie können von hier aus über einen anderen Kalderimi zurück nach Falatados laufen und noch Ihre freie Zeit genießen oder Sie können zum Livada Strand wandern und dann den gleichen Weg zurückgehen. Es lohnt sich auf jeden Fall, durch die kleinen Gassen in Falatados zu spazieren und dieses hübsche Dorf auf eigene Faust zu entdecken. 2 Übernachtungen auf Tinos im Ort Falatados.
Gehzeit: ca. 2 oder 5 Std. 4,5 oder 12,5 km, 200 oder 440 m Aufstieg, 200 oder 440 m Abstieg

6. Tag

Rundwanderung Tinos
Die heutige lange Wanderung führt Sie rund um den beeindruckenden Exobourgo Berg und entlang der schönsten Dörfer von Tinos. Auf dem Gipfel befindet sich die venezianische Festung „Exoburgo“. Sie wandern durch Täler und Terrassenfelder, durch Dörfer mit schmalen Gassen und an zahlreichen Kirchen und Klöstern vorbei. In dem weitläufigen Tal zwischen Loutra und Kambos befinden sich auch die, für die Insel Tinos so typischen „Taubenschläge“ – oder besser gesagt „Taubenpaläste“.
Gehzeit: ca.  7 Std., 16 km, 220 m Aufstieg, 220 m Abstieg

7. Tag

Wanderung von Tinos nach Chora
Diese letzte Wanderung auf Tinos bietet Ihnen herrliche Aussichten auf Tinos Stadt und die Südküste. Sie laufen über Felder in Richtung Exobourgo und dann weiter südwärts, bergab über alte Maultierpfade. Sie kommen an ein paar Ruinen von alten Windmühlen vorbei und laufen über einen Kalderimi runter nach Tinos Stadt. Die Wanderung dauert nur 3 Stunden, so bleibt genügend Zeit, um die Stadt zu besichtigen und vor allem die große Panagia Kirche oder Sie laufen zu einem der nahegelegenen Sandstrände. 1 Übernachtung auf Tinos im Ort Chora.
Gehzeit: ca. 3 Std., 8 km, 100 m Aufstieg, 470 m Abstieg

8. Tag

Abreise
Für heute gibt es zwei Optionen, die Sie zum Zeitpunkt der Buchung angeben müssen:

  1. Sie fahren zurück nach Piräus (Ankunft gegen 20 Uhr) und buchen eine oder mehrere zusätzliche Übernachtungen in Athen. Gerne machen wir Ihnen ein Angebot.
  2. Sie reisen weiter nach Naxos und setzen Ihren Urlaub mit der Wanderreise Naxos-Santorini fort.
     

Leistungen

  • 7 Übernachtungen mit Frühstück in Zimmern mit Du/WC
  • Transfer Flughafen-Rafina, Transfer Bushalte Andros-Hotel und zurück, Hafen Tinos-Falatados und Falatados-Tinos Chora
  • Fährticket Rafina-Andros, Andros-Tinos und Tinos-Piräus ODER Tinos-Naxos
  • Buch 'Hiking on Andros' auf Englisch
  • 24-Stunden Telefon-Service für Notfälle
  • Detailliertes Routenbuch und Kartenmaterial auf Deutsch

nicht inkludiert:

  • Flüge, öffentliche Verkehrsmittel und andere Fährtickets
  • Transfer vom Flughafen zum Hotel in Athen - zubuchbar für € 40,00/Fahrt bis max. 4 Personen
  • Eintrittsgelder jeglicher Art

Optionen

  • Einzelzimmer verfügbar
  • Doppelzimmer verfügbar

Zusätzliche Informationen

Schwierigkeitsgrad: Moderate Tageswanderungen mit teilweise anspruchsvollen Abschnitten, 4-6 Stunden täglich (ohne Pausen) in hügeligem bis bergigem Gelände auf gut erhaltenen und manchmal steinigen Pfaden.
Wegbeschaffenheit: Die Wanderungen erfolgen meist auf unbefestigten Wegen, Wanderpfaden, Kalderimia und manchmal Asphaltstraßen.

Termine: tägliche Anreise möglich in den unten genannten Zeiträumen.

Buchbar ab 1 Person

Geplante Unterkünfte (Änderungen vorbehalten):

An-/Abreise:
Der nächste Flughafen ist Athen. Der Transfer vom Flughafen Athen zum Hafen nach Rafina ist im Preis inbegriffen (ca. 30 Minuten), ebenfalls die Fähre von Rafina nach Andros. Fahrzeit ca. 2 Stunden. Die letzte Fähre in der Nachsaison legt um 17:30 Uhr ab. In der Hochsaison gibt es wahrscheinlich auch spätere Verbindungen.
→ Falls Ihr Flug später als 14:30 Uhr in Athen ankommt, müssen Sie eine zusätzliche Übernachtung in Rafina buchen, bevor das eigentliche Arrangement beginnt.
Ab Tinos ist entweder ein Fährticket nach Piräus oder aber nach Naxos inbegriffen, wenn Sie das Arrangement Naxos-Santorini im Anschluss gebucht haben.
Die Ankunftszeit in Piräus ist normalerweise um 20:00 Uhr. Die Fahrzeit von Tinos nach Piräus beträgt 5 Stunden. Zwischen Tinos und Naxos fährt in der Regel morgens ein Katamaran. Gelegentlich fährt das Schiff via Paros oder Syros mit einem Zwischenstop. Wir können Ihnen einen Transfer von Piräus nach Athen und auch ein Hotel in Athen buchen, wenn gewünscht.

WICHTIGER HINWEIS:
Seit dem 1. Januar 2018 wird eine Übernachtungssteuer erhoben. Diese Steuer richtet sich nach den Hotelsternen und wird pro Zimmer und Nacht berechnet: € 0,50 für 1* und 2*- Hotels, € 1,50 für 3*-Hotels, € 3,00 für 4*-Hotels und € 4,00 für 5*-Hotels und muss bei Ankunft vor Ort bezahlt werden.

Einreise- und Gesundheitsbestimmungen

Einreisebestimmungen für Griechenland

Deutsche Staatsbürger benötigen einen gültigen Reisepass oder Personalausweis.

Falls Sie oder einer der Mitreisenden kein Deutscher Staatsbürger sind/ist, so sprechen Sie bitte Ihre Botschaft/Ihr Konsulat aufgrund unterschiedlicher Einreisebestimmungen an.

Gesundheitsbestimmungen für Griechenland

Keine Impfungen vorgeschrieben.

Impfempfehlungen und weitere Informationen zur gesundheitlichen Lage finden Sie unter diesem Link:

Centrum für Reisemedizin: http://www.crm.de/

Nachhaltigkeit

Wir empfehlen, wo möglich, eine ökologische Anreise. Wenn Sie per Flug anreisen, bitten wir um Beachtung, dass ein CO2 Ausstoß erfolgt, der zur Klimaerwärmung beiträgt. Mit myclimate (www.myclimate.de) gibt es aber eine Möglichkeit, selbst Verantwortung für die Folgen des Fluges zu übernehmen. Freiwillig können Sie für die durch die Flugreise verursachten Klimagase eine Klimaschutzspende an myclimate leisten. myclimate investiert Ihren Beitrag in Klimaschutzprojekte in Entwicklungsländern. Diese sparen eine vergleichbare Menge CO2 für Ihren Flug ein und verbessern zudem die Lebensbedingungen der Menschen vor Ort.

Wir empfehlen, wo möglich, innerdeutsche Anschlußflüge aus ökologischen Gesichtspunkten zu vermeiden und eine umweltfreundlichere und emissionsärmere Anreise zu wählen z. B. per günstiger DB Bahnreise.

Termine & Preise

Sie haben Interesse an dieser Reise? Stellen Sie eine unverbindliche Anfrage und erhalten Sie Infos zur Verfügbarkeit.
Sie haben sich bereits für diese Reise entschieden? Gerne schicken wir Ihnen Ihre maßgeschneiderten Unterlagen zur Reiseanmeldung zu.

Termin (DZ) (EZ)
01.04.2020 - 28.06.2020 € 510,- € 675,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern
29.06.2020 - 31.08.2020 € 565,- € 785,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern
01.09.2020 - 24.09.2020 € 535,- € 725,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern
25.09.2020 - 27.10.2020 € 510,- € 675,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern

Aufpreis, falls nur eine Person reist: € 110,00

Wichtige Informationen

  • Mindest-Teilnehmerzahl: 1 Personen
  • Anzahlung in Prozent: 20% des Reisepreises
  • Fälligkeit des Restbetrages: 14 Tage vor Reisebeginn

Diese Reise ist für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen grundsätzlich nicht geeignet - sprechen Sie uns doch in Zweifelsfällen für eine individuelle Beratung an.

Schwierigkeitsgrade

1 leicht Einfache, gut befestigte Wander- und Forstwege ohne viele Höhenunterschiede. Gehzeiten bis 3,5 Stunden, für Wanderanfänger geeignet bzw. vergleichbare Anforderungen.

2 leicht – mittelschwer Wanderwege mit teilweise unebenen Wanderwegen, bis zu 500 Höhenmeter und Gehzeiten zwischen 3-6 Stunden. bzw. vergleichbare Anforderungen.

3 mittelschwer Anspruchsvollere Wanderwege in unebenen Gelände mit bis zu 1.000 Höhenmeter und Gehzeiten bis zu 7 Stunden Gute Kondition erforderlich bzw. vergleichbare Anforderungen.

4 mittelschwer – schwer Unwegsame, steile Pfade im Gebirge (Alpen, Himalaya, Anden oder Rocky Mountains) mit weiteren Anspruch wie Höhenluft, Wanderrucksack selbst tragen. Gehzeiten bis zu 8 Stunden und durchschnittlich 1.200 Höhenmetern. Sehr gute Kondition und Trittsicherheit sowie Schwindelfreiheit erforderlich. bzw. vergleichbare Anforderungen.

5 schwer Berg- und Trekkingtouren mit höchsten Ansprüchen für erfahrene Bergwanderer / Bergsteiger; Anforderung wie Schwierigkeitsgrad 4, jedoch Gehzeiten bis zu 10 Stunden und mehr als durchschnittlich 1.200 Höhenmetern. Äußerst gute Kondition, absolute Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erforderlich.

Unsere Wanderfavoriten

Special: Alpenüberquerung

Es gibt viele Möglichkeiten, die Alpen zu überqueren. Wir glauben, daß sich die faszinierenden Landschaften am Besten zu Fuß erkunden lassen.

Special: Wandern auf Sri Lanka

Sri Lanka, die "Perle" im Indischen Ozeans und lädt Wanderer zu ausgedehnten Streifzügen durch die teilweise nahezu unberührte Natur ein.

Special: Wandern ohne Gepäck

Das Wandern zählt zu den beliebtesten Freizeitaktivitäten überhaupt. Ist die nähere Umgebung ausgekundschaftet, zieht es den Wanderfreund in die Ferne.

Wandern.de Newsletter abonnieren
Kontaktzeile für Ausdrucke