logo wandern.de
Banner
- Werbung -

Frankreich: Individuell wandern ohne Gepäck im Naturparadies Vercors

©denis_333/stock.adobe.com Frankreich: Individuell wandern ohne Gepäck im Naturparadies Vercors Schatten
  • Besteigen Sie den Col de l'Arc sowie den Moucherotte
  • Bergidylle soweit das Auge reicht

Im größten Regionalpark Frankreichs wandern Sie auf einer Hochebene über weitläufige Täler, durch herrliche Mischwälder mit Tannen, Fichten, Ahorn und Buchen unterbrochen durch Lichtungen mit fantastischen Panoramablicken. Die Landschaft des Mittelgebirges ist unglaublich abwechslungsreich: weiße Kalkfelsen, durch die sich in Jahrhunderten tiefe dunkle Schluchten gegraben haben und ein wenig höher liegt das Hochplateau mit Schafweiden und Bergwiesen. Das Klima ist zum Wandern ideal, die Fauna und Flora ist üppig und die Luft rein und klar. Jede Jahreszeit bietet im Vercors besondere Highlights: von Mai bis Juli der aufspringende Frühling mit klaren Gebirgsbächen, dem frischen Grün der Wälder und Wiesen und der unendlichen Vielzahl an Blumen und Pflanzen... im August der volle, reife Sommer, der gelbe Enzian, die lila schimmernden Weidenrösschen und überall Himbeeren und Walderdbeeren! Der Herbst ist die absolute Krönung: die Wälder schimmern purpurrot, golden und bronzen, verziert mit dem Dunkelgrün der Fichten. Eine regelrechte Augenweide.

Reisenummer: ind 908 8 Tage ab € 949,-

Unverbindliche Anfrage Sie haben Interesse an dieser Reise? Stellen Sie eine unverbindliche Anfrage und erhalten Sie Infos zur Verfügbarkeit.

Anmeldeunterlagen anfordern Sie haben sich für diese Reise entschieden? Gerne schicken wir Ihnen Ihre maßgeschneiderten Unterlagen zur Reiseanmeldung zu.

Termine & Preise

Sie haben Interesse an dieser Reise? Stellen Sie eine unverbindliche Anfrage und erhalten Sie Infos zur Verfügbarkeit.
Sie haben sich bereits für diese Reise entschieden? Gerne schicken wir Ihnen Ihre maßgeschneiderten Unterlagen zur Reiseanmeldung zu.

Termin (DZ) (EZ)
24.06.2024 - 03.09.2024 € 999,- € 1.288,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern
04.09.2024 - 22.10.2024 € 949,- € 1.238,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern

Zusätzliche Informationen

Bei dieser Wanderreise ist die Mitnahme/Buchung von Hunden leider nicht möglich.

Tourencharakter: Technisch einfache Tour, für die Tageswanderungen bis zu 7 Stunden sollten Sie jedoch eine gute Grundkondition mitbringen. Abschnittsweise ist Trittsicherheit gefordert. Sie wandern großteils auf Wanderwegen. Jeden Tag können Sie selbst entscheiden, ob Sie eine einfache oder schwierigere Tour machen möchten.

Unterkunft Kategorie: schöne 2*-Hotels und Gasthöfe, 2x 3*-Hotel (franz. Klassifizierung)

Buchbar ab 2 Personen

Anreise / Parken / Abreise:
Bahnanreise nach Grenoble (www.sncf.com) und per Bus in ca. 1 Stunde nach Lans en Vercors. Oder Fahrt per Taxi, ca. € 110,- pro Fahrt (Feiertag ca. € 155,- pro Fahrt).
Flughafen Lyon oder Genf und von dort per Bus (www.blablacar.fr/bus) in ca. 1 Stunde von Lyon und in ca. 2 Stunden von Genf zum Bahnhof Grenoble.
Parken: beschränkte Anzahl an kostenlosen Hotelparkplätzen, keine Vorreservierung.

Programm

1. Tag: Anreise nach Lans en Vercors

2. Tag: Lans en Vercors - Autrans

Sie wandern durch die sanfte Landschaft des nördlichen Vercors, über die „Pas de Bellecombe“, „Pas de l’Ours“ und „Charande“ bis auf die Alm Molière, von der sich ein sagenhafter Ausblick über sieben Gebirgsketten der Alpen und den Mont Blanc bietet. Herrlicher Abstieg bis nach Autrans.
Details: ca. 5,5 Stunden | 19 km | +­ 650 m - 620 m

3. Tag: Rundwanderung Bec de l'Orient & Plateau de Geve

Anstieg auf dem GR 9 Fernwanderweg bis zum „Signal de Nave“, von dort zeigt sich ein herrliches Panorama über das ganze Isère-Tal, das Gebirge der „Chartreuse“ bis zum „Massif Central“. Weiter geht es am „Bec de l’Orient“ vorbei, über den „Pas de la Clé“. Der Abstieg in Richtung Autrans erfolgt an der Berghütte „Geve“, durch die Schlucht „combe des Mortes“ zurück ins Dorfzentrum.
Details: ca. 6 Stunden | 15 km | +­ 600 m - 600 m

4. Tag: Autrans - Bois Barbu

Sie durchqueren den “Claret“ und seine bewaldeten Hügel von Autrans nach Méaudre. Danach geht es bis zur kleinen Ansiedelung „Girauds“, von dort wandern Sie aufwärts bis zum Pass von „La Croix Chabaud“, durch ein Jagdrevier für Gämse, Rehe und Hirsche. Sie wandern durch die Schlucht der „Bourne“ und weiter bis nach Bois.
Details: ca. 5 bis 6 Stunden | 16 km | + 520 m - 430 m

5. Tag: Rundwanderung Valchevriere

Eine herrliche Wanderung, die Sie im Kreis von Bois Barbu durch die verlassene Siedlung „Valchevrière“ und die wunderschöne Ebene von „Herbouilly“ führt. Nach einem kurzen Anstieg bis zum „Pas de la Sambue“ wandern Sie wieder hinunter in Richtung Fleur du Roy. Zurück nach Bois Barbu geht es über das Dorf von Corrençon und den Pass von „Liorin“.
Details: ca. 5 Stunden | 15 km | +­ 560 m - 730 m

 

6. Tag: Bois Barbu - Lans en Vercors

Kurzer Transfer zum Weiler „Conversaria“. Von dort wandern Sie auf dem wunderschönen Weg „Gobert“, über den Col de l’Arc bis nach Lans en Vercors. Ein herrlicher Weg mit prächtigen Aussichten auf die Hochebene von Villard de Lans, durch die typische Fauna und Flora des Vercors erwartet Sie. Vom Pass „des Col de l’Arc“, der einfach zu besteigen ist, bietet Sich Ihnen ein zauberhafter Blick auf die Nachbargebirge „Belledonne“ und „l'Oisans“. Wenn Sie noch Kraft und Lust haben, können Sie vom Pic St Michel einen weiteren traumhaften Panoramablick auf die gesamten Alpen und den Vercors genießen.
Details: ca. 5 Stunden | 15 km | + 560 m - 730 m

7. Tag: Rundwanderung Lans en Vercors

Anstieg zum Gipfel „Moucherotte“ mit einem herrlichen Ausblick über das Tal von Lans en Vercors und Villard de Lans. Auf der anderen Seite der „Ost –Balkon“ und das Hochplateau des Vercors. Eine weitere Möglichkeit ist die Erkundung der Schluchten von „Bruyant“. Sie wandern durch das Tal von Lans en Vercors in nördlicher Richtung und steigen durch die Schluchten entlang des Gebirgsbaches und des Wasserfalls hinab. Zurück geht es über den „Pas des Danois“ nach Lans en Vercors.
Details: ca. 5 bis 5,5 Stunden | 14 km | + 600 m - 600 m

8. Tag: Abreise oder Verlängerung

Leistungen

  • Übernachtungen wie angeführt
  • Frühstück
  • 7 Abendessen
  • Gepäcktransfer (1 Gepäckstück pro Person)
  • Transfers gemäß Programm
  • Bestens ausgearbeitete Routenführung
  • Ausführliche Reiseunterlagen 1x pro Zimmer (DE, EN)
  • Navigations-App und GPS-Daten
  • Kurtaxe, soweit fällig, im Reisepreis enthalten
  • Service-Hotline

Wichtige Informationen

  • Mindest-Teilnehmerzahl: 2 Personen
  • Anzahlung in Prozent: 20% des Reisepreises
  • Fälligkeit des Restbetrages: 20 Tage vor Reisebeginn

Diese Reise ist für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen grundsätzlich nicht geeignet - sprechen Sie uns doch in Zweifelsfällen für eine individuelle Beratung an.

Optionen

  • Einzelzimmer verfügbar
  • Doppelzimmer verfügbar

Nachhaltigkeit

Wir empfehlen, wo möglich, eine ökologische Anreise. Wenn Sie per Flug anreisen, bitten wir um Beachtung, dass ein CO2 Ausstoß erfolgt, der zur Klimaerwärmung beiträgt. Mit myclimate (www.myclimate.de) gibt es aber eine Möglichkeit, selbst Verantwortung für die Folgen des Fluges zu übernehmen. Freiwillig können Sie für die durch die Flugreise verursachten Klimagase eine Klimaschutzspende an myclimate leisten. myclimate investiert Ihren Beitrag in Klimaschutzprojekte in Entwicklungsländern. Diese sparen eine vergleichbare Menge CO2 für Ihren Flug ein und verbessern zudem die Lebensbedingungen der Menschen vor Ort.

Wir empfehlen, wo möglich, innerdeutsche Anschlußflüge aus ökologischen Gesichtspunkten zu vermeiden und eine umweltfreundlichere und emissionsärmere Anreise zu wählen z. B. per günstiger DB Bahnreise.

Einreise- und Gesundheitsbestimmungen

Einreisebestimmungen für Frankreich

Deutsche Staatsbürger benötigen einen gültigen Reisepass oder Personalausweis.

Falls Sie oder einer der Mitreisenden kein Deutscher Staatsbürger sind/ist, so sprechen Sie bitte Ihre Botschaft/Ihr Konsulat aufgrund unterschiedlicher Einreisebestimmungen an.

Gesundheitsbestimmungen für Frankreich

Keine Impfungen vorgeschrieben.

Impfempfehlungen und weitere Informationen zur gesundheitlichen Lage finden Sie unter diesem Link:

Centrum für Reisemedizin: http://www.crm.de/

Schwierigkeitsgrade

1 leicht Einfache, gut befestigte Wander- und Forstwege ohne viele Höhenunterschiede. Gehzeiten bis 3,5 Stunden, für Wanderanfänger geeignet bzw. vergleichbare Anforderungen.

2 leicht – mittelschwer Wanderwege mit teilweise unebenen Wanderwegen, bis zu 500 Höhenmeter und Gehzeiten zwischen 3-6 Stunden. bzw. vergleichbare Anforderungen.

3 mittelschwer Anspruchsvollere Wanderwege in unebenen Gelände mit bis zu 1.000 Höhenmeter und Gehzeiten bis zu 7 Stunden Gute Kondition erforderlich bzw. vergleichbare Anforderungen.

4 mittelschwer – schwer Unwegsame, steile Pfade im Gebirge (Alpen, Himalaya, Anden oder Rocky Mountains) mit weiteren Anspruch wie Höhenluft, Wanderrucksack selbst tragen. Gehzeiten bis zu 8 Stunden und durchschnittlich 1.200 Höhenmetern. Sehr gute Kondition und Trittsicherheit sowie Schwindelfreiheit erforderlich. bzw. vergleichbare Anforderungen.

5 schwer Berg- und Trekkingtouren mit höchsten Ansprüchen für erfahrene Bergwanderer / Bergsteiger; Anforderung wie Schwierigkeitsgrad 4, jedoch Gehzeiten bis zu 10 Stunden und mehr als durchschnittlich 1.200 Höhenmetern. Äußerst gute Kondition, absolute Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erforderlich.

Unsere Wanderfavoriten

Special: Auf dem Jakobsweg pilgern
Pilgern Jakobsweg von A - Z
Fragen zu Ihrer Pilgerreise: Wie plane ich meine An- und Abreise für den Jakobsweg? Was für eine Bekleidung sollte ich bei meiner Pilgerwanderung mitnehmen? Welchen Camino soll ich für meine Pilgerreise wählen? uvm. ...
Special: Auf dem Jakobsweg pilgern
Mit dem Pilgerstab auf dem Jakobsweg
Pilgerstab auf dem Jakobsweg- Auf fast allen Darstellungen von Pilgern, seien sie historisch oder modern, kann man ihn sehen - den Pilgerstab. Doch was hat es damit auf sich?
Special: Auf dem Jakobsweg pilgern
Der Pilgerpass
Wichtig ist der Pilgerpass für alle, die ihn in Santiago de Compostela erhalten möchten.
Wandern.de Newsletter abonnieren
Kontaktzeile für Ausdrucke