logo wandern.de

Sri Lanka: Private Wandereise - Aktiv - zu Fuß, per Rad und Kanu, 6 Tage

Highlights
  • Sechstägiger "Reisebaustein" mit Wildwasser Rafting Tour
  • Aktiv: Wanderung, Bootsfahrt, Kanu- und Fahrradtour

Diese sechstägige Wanderreise versteht sich als „Reisebaustein“ zur Ergänzung unserer Haupttouren oder für Reisende, die zusätzlich zu einer Reise das kleine Paradies aktiv genauer kennen lernen möchten. Hierzu führen wir Sie zu den schönsten Orten Sri Lankas: Wandern Sie durch abwechslungsreiche Landschaften, erkunden Sie das Muthurajawela Natur Reservat vom Boot aus, besuchen Sie das Elephant Transit Home, unternehmen Sie eine Wildwasser Rafting Tour auf dem zweitgrößten Fluss der Insel, erhalten Sie auf einer Kanutour Einblicke in die Lebensweise der Einheimischen und streifen Sie mit dem Fahrrad durch Plantagen und abgelegene Dörfer.

Reisenummer: priv-3004 6 Tage ab € 820,-

Unverbindliche Anfrage Sie haben Interesse an dieser Reise? Stellen Sie eine unverbindliche Anfrage und erhalten Sie Infos zur Verfügbarkeit.

Anmeldeunterlagen anfordern Sie haben sich für diese Reise entschieden? Gerne schicken wir Ihnen Ihre maßgeschneiderten Unterlagen zur Reiseanmeldung zu.

Programm

1. Tag

Abkürzungen: 
F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen

Ankunft in Colombo - Muthurajawela Natur Reservat - Negombo, A
Ankunft in Sri Lanka, Flughafen in Colombo. Begrüßung und Transfer zum Hotel nach Negombo. Am Nachmittag unternehmen Sie eine Bootsfahrt durch das Muthurajawela Natur Reservat, das sich in den einzigartigen tropischen Feuchtgebieten zwischen Colombo und Negombo befindet. Mit seiner vielfältigen Flora und Fauna, mit Sümpfen, Gewässern und Mangrovenwäldern, erstreckt es sich über 7.000 Hektar. Man kann dort sowohl wasserbewohnende als auch sumpfige Vegetation vorfinden. Entspannen Sie sich und genießen Sie die Natur während Sie nach den verschiedenen Küstenvögeln wie z. B. Reihern, Störchen und bunten Eisvögeln Ausschau halten.
Übernachtung und Abendessen in Negombo.

2. Tag

Negombo - Trekking zum Saradiel Rock, F/A
Nach dem Frühstück fahren Sie auf dem Colombo – Kandy Highway nach Mawanella. Von dort aus starten Sie eine Wanderung zu dem 427 Meter hohem „Saradiel Rock“. Von dessen Gipfel hat man einen guten Ausblick auf die nahe Umgebung und die Hauptstraße. Diesen Ausblick nutzte Saradiel vor ca. 120 Jahren, der Robin Hood Sri Lankas, um die Pferdekutschen die Post und Geld zu den Plantagen im Landesinneren brachten, zu erspähen. Näherten sich diese dem Berg, plünderte sie Saradiel aus und verteilte das Geld an die Armen. Er wurde später von der Polizei getötet, ganz in der Nähe befindet sich heute ein Denkmal.
Gehzeit: ca. 2-3 Stunden.
Am Abend unternehmen Sie eine Wanderung über den Fluss, durch die Dörfer, vorbei an Gumminplantagen, Reisfeldern, Kokosnussplantagen, Hausgärten ect.
Übernachtung und Abendessen im Elephant Park Hotel, Pinnawala

3. Tag

Udawalawe - Elephant Transit Home - Die Brücke am Kwai, F/A
Nach dem Frühstück fahren Sie nach Udawalawe. Besuchen Sie das Elephant Transit Home.  Das vor den Uda Walawe National Park im südwestlichen Teil Sri Lankas gelegene Elephant Transit Home öffnete 1995 seine Türen für in Not geratene Elefantenbabys. Nach einem Aufenthalt von etwa 4 Jahren hat sich dies als erfolgreiche Erhaltungsübung herausgestellt, bei der Elefantenerzieher Pflegeeltern für diese Baby Dickhäuter werden können, bis sie von der Milch entwöhnt werden und lernen andere Arten von Lebensmittel zu sich zu nehmen.
Danach geht es nach Kitulgala - berühmt durch den Film "Die Brücke am Kwai", für den David Lean mit dem Oscar ausgezeichnet wurde.  Die Brücke bestand aus 1.200 Bambusrohren, war 35 Meter hoch und 130 Meter lang. Sie wurde während der Filmaufnahmen für die Schlussszene gesprengt, während ein unbesetzter Zug über sie hinwegfuhr.
Übernachtung und Abendessen in Kitulgala Rest House in Kitulgala

4. Tag

Raftingtour auf dem White Water River F/A
Nach dem Frühstück nehmen Sie an einer Runde White Water River Rafting entlang des Kelani River teil, dem zweitlängstem Küstenfluss im Südwesten von SriLanka. Abends besuchen Sie die Belilena - die prähistorische Höhle, in der historische Beweise für die ersten Menschen gefunden wurden die auf dieser Insel vor 30.000 Jahren lebten.                                                              
Raftingtour: ca. 1,5 Stunden
Übernachtung und Abendessen im Kitulgala Rest House in Kitulgala

5. Tag

Kanufahrt auf dem Kalu Ganga - Radtour nach Bentota –  F/A
Nach dem Frühstück Transfer zum Ausgangspunkt zum Kanufahren mit Ortientierungs- und Briefing-Sitzung. Starten Sie mit dem Kanu den Kalu Ganga hinunter, einen der vier großen Flüsse in Sri Lanka oder einen seiner Nebenflüsse. Abgesehen von den Aktivitäten genießen Sie die Lebensart der Einheimischen entlang der Route, einschließlich Sandminen, illegaler Bergbau, illegales Alkoholbrennen usw.
Danach radeln Sie in Richtung Bentota, vorbei an kleinen Townships, Dörfer und Hausgärten, durch Tee-, Kautschuk-. Kokosnuss- und Zimtplantagen.
Übernachtung und Abendessen in Bentota.
 

6. Tag

Abreise oder Verlängerungsmöglichkeit, F
Nach dem Frühstück erfolgt der Transfer zum Flughafen - passend zu Ihrem Flug.

Möchten Sie einen Verlängerungsaufenthalt auf Sri Lanka oder den Malediven ?
Sprechen Sie uns doch einfach an - wir beraten Sie gerne!

Leistungen

Im Reisepreis eingeschlossene Leistungen:

  • Englischsprechender Driver/Guide ab/bis Colombo, bei Rafting und Kanufahrt zusätzlich Begleitung von einem englischsprachigen Reiseleiter
  • Übernachtungen in Mittelklassehotels
  • Frühstück und Abendessen
  • Flughafentransfers und Ausflüge mit einem klimatisierten Fahrzeug
  • Aktivitäten und Ausflüge lt. Reiseverlauf 
  • Eintrittsgebühren lt. Programm
  • Gedruckter Reiseführer von ADAC o. ä. pro Zimmer
  • Auslandsreise-Krankenversicherung der URV

Nicht im Preis enthalten:

  • Internationale Flüge
  • Fahrradhelm (muss mitgebracht oder vor Ort gekauft werden)
  • Visagebühr 
  • fehlende Mahlzeiten
  • freiwillige Trinkgelder, Versicherungen
  • optionale Ausflüge und Ausgaben persönlicher Art

Optionen

  • Einzelzimmer verfügbar
  • Doppelzimmer verfügbar

Zusätzliche Informationen

WICHTIGER HINWEIS: Ihr Englischsprechender Driver/Guide begleitet Sie auf der gesamten Tour und ist Ihr Ansprechpartner vor Ort. 

Beginn der Tour täglich möglich.

Mindestteilnehmerzahl: 2 Personen

Vorgesehene Unterkünfte: (Änderungen vorbehalten)

  • Negombo: Catamaran Beach Hotel
  • Pinnawala: Elephant Park Hotel
  • Kitulgala: Kitulgala Rest House
  • Bentota: Marina Hotel

Unser Tipp: Möchten Sie Ihre Wanderreise mit einigen Tagen Entspannung vor Ort beginnen bzw. verlängern und mit einer weiteren Wanderreise kombinieren? Oder verlängern Sie doch Ihre Reise auf den Malediven! Sprechen Sie uns doch einfach an, damit wir Ihnen Ihre Wünsche passend buchen können. Sie haben mehr Zeit Ihr Reiseland noch besser kennen zu lernen und gleichzeitig stehen Urlaubsdauer und Entfernung auch aus ökologischen Gesichtspunkten (bei Fernreisen empfehlen wir mindestens 15 Tage) in einem noch besseren Verhältnis.

 

Einreise- und Gesundheitsbestimmungen

Einreisebestimmungen für Sri Lanka

Deutsche Staatsbürger benötigen einen gültigen Reisepass, der nach Reiseende noch mind. 6 Monate gültig sein muss.

Gesundheitsbestimmungen für Sri Lanka

Keine Impfungen vorgeschrieben bei direkter Einreise aus Deutschland.

Impfempfehlungen und weitere Informationen zur gesundheitlichen Lage finden Sie unter diesem Link:

Centrum für Reisemedizin: http://www.crm.de/

Nachhaltigkeit

Wir empfehlen, wo möglich, eine ökologische Anreise. Wenn Sie per Flug anreisen, bitten wir um Beachtung, dass ein CO2 Ausstoß erfolgt, der zur Klimaerwärmung beiträgt. Mit myclimate gibt es aber eine Möglichkeit, selbst Verantwortung für die Folgen des Fluges zu übernehmen. Freiwillig können Sie für die durch die Flugreise verursachten Klimagase eine Klimaschutzspende an myclimate leisten. myclimate investiert Ihren Beitrag in Klimaschutzprojekte in Entwicklungsländern. Diese sparen eine vergleichbare Menge CO2 für Ihren Flug ein und verbessern zudem die Lebensbedingungen der Menschen vor Ort.

Wir empfehlen, wo möglich, innerdeutsche Anschlußflüge aus ökologischen Gesichtspunkten zu vermeiden und eine umweltfreundlichere und emissionsärmere Anreise zu wählen z. B. per günstiger DB Bahnreise.

Termine & Preise

Sie haben Interesse an dieser Reise? Stellen Sie eine unverbindliche Anfrage und erhalten Sie Infos zur Verfügbarkeit.
Sie haben sich bereits für diese Reise entschieden? Gerne schicken wir Ihnen Ihre maßgeschneiderten Unterlagen zur Reiseanmeldung zu.

Termin (DZ) (EZ)
01.05.2019 - 31.10.2019 € 820,- € 1.110,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern

Preise gelten ab/bis Colombo.

Wichtige Informationen

  • Mindest-Teilnehmerzahl: 2 Personen
  • Anzahlung in Prozent: 20% des Reisepreises
  • Fälligkeit des Restbetrages: 14 Tage vor Reisebeginn

Diese Reise ist für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen grundsätzlich nicht geeignet - sprechen Sie uns doch in Zweifelsfällen für eine individuelle Beratung an.

Schwierigkeitsgrade

1 leicht Einfache, gut befestigte Wander- und Forstwege ohne viele Höhenunterschiede. Gehzeiten bis 3,5 Stunden, für Wanderanfänger geeignet bzw. vergleichbare Anforderungen.

2 leicht – mittelschwer Wanderwege mit teilweise unebenen Wanderwegen, bis zu 500 Höhenmeter und Gehzeiten zwischen 3-6 Stunden. bzw. vergleichbare Anforderungen.

3 mittelschwer Anspruchsvollere Wanderwege in unebenen Gelände mit bis zu 1.000 Höhenmeter und Gehzeiten bis zu 7 Stunden Gute Kondition erforderlich bzw. vergleichbare Anforderungen.

4 mittelschwer – schwer Unwegsame, steile Pfade im Gebirge (Alpen, Himalaya, Anden oder Rocky Mountains) mit weiteren Anspruch wie Höhenluft, Wanderrucksack selbst tragen. Gehzeiten bis zu 8 Stunden und durchschnittlich 1.200 Höhenmetern. Sehr gute Kondition und Trittsicherheit sowie Schwindelfreiheit erforderlich. bzw. vergleichbare Anforderungen.

5 schwer Berg- und Trekkingtouren mit höchsten Ansprüchen für erfahrene Bergwanderer / Bergsteiger; Anforderung wie Schwierigkeitsgrad 4, jedoch Gehzeiten bis zu 10 Stunden und mehr als durchschnittlich 1.200 Höhenmetern. Äußerst gute Kondition, absolute Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erforderlich.

Unsere Wanderfavoriten

Special: Auf dem Jakobsweg pilgern
Pilgern von A - Z
Fragen zu Ihrer Pilgerreise: Wie plane ich meine An- und Abreise für den Jakobsweg? Was für eine Bekleidung sollte ich bei meiner Pilgerwanderung mitnehmen? Welchen Camino soll ich für meine Pilgerreise wählen? uvm. ...
Special: Auf dem Jakobsweg pilgern
Mit dem Pilgerstab auf dem Jakobsweg
Pilgerstab auf dem Jakobsweg- Auf fast allen Darstellungen von Pilgern, seien sie historisch oder modern, kann man ihn sehen - den Pilgerstab. Doch was hat es damit auf sich?
Special: Auf dem Jakobsweg pilgern
Der Pilgerpass
Wichtig ist der Pilgerpass für alle, die ihn in Santiago de Compostela erhalten möchten.
Wandern.de Newsletter abonnieren
Kontaktzeile für Ausdrucke
Team wandern.de
Fragen zu unseren Reisen?
08536 919178
Mo-Fr 9-13 und 15-18 Uhr