logo wandern.de
Aktuelle Information Coronavirus (COVID-19) / Unsere 100 % Garantie Lesen →

Cilento: Geführte Wanderung - ein ursprüngliches Stück Italien

©e55evu/stock.adobe.com Wandern in Cilento – ein ursprüngliches Stück Italien Schatten
Highlights
  • Standort in Palinuro direkt am Meer
  • Mehrere Bademöglichkeiten

Geführte Wanderung: Nicht nur die weltberühmten Sehenswürdigkeiten wie Positano, Paestum, Pompeji oder Capri sind eine Reise wert, sondern gerade für den Liebhaber versteckter und ursprünglicher Regionen bietet das südlich gelegene Cilento eine wahre Fundgrube an verwinkelten Dörfern, einsamen Buchten, bäuerlicher Tradition und spektakulärer Landschaft. Hier treffen sich türkisblaues Meer mit knorrigen Olivenhainen und steilen Bergen, geschützt im zweitgrößten Nationalpark Italiens und von der UNESCO in die Liste des Welterbes aufgenommen.

Reisenummer: x122 8 Tage ab € 1.198,-

Unverbindliche Anfrage Sie haben Interesse an dieser Reise? Stellen Sie eine unverbindliche Anfrage und erhalten Sie Infos zur Verfügbarkeit.

Anmeldeunterlagen anfordern Sie haben sich für diese Reise entschieden? Gerne schicken wir Ihnen Ihre maßgeschneiderten Unterlagen zur Reiseanmeldung zu.

Termine & Preise

Sie haben Interesse an dieser Reise? Stellen Sie eine unverbindliche Anfrage und erhalten Sie Infos zur Verfügbarkeit.
Sie haben sich bereits für diese Reise entschieden? Gerne schicken wir Ihnen Ihre maßgeschneiderten Unterlagen zur Reiseanmeldung zu.

Termin (DZ) (EZ)
29.05.2021 - 05.06.2021 € 1.198,- € 1.298,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern
05.06.2021 - 12.06.2021 € 1.335,- € 1.435,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern
11.09.2021 - 18.09.2021 € 1.335,- € 1.435,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern
02.10.2021 - 09.10.2021 € 1.335,- € 1.435,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern
  • = Mindest-Teilnehmerzahl erreicht
    Termin findet garantiert statt
  • = Mindest-Teilnehmerzahl noch nicht erreicht

Einzelzimmerzuschlag / Doppelzimmer zur Alleinbenutzung

Preise gelten ab/bis Abflughafen München. Weitere Abflughäfen gegen Aufpreis möglich
 

Wichtige Informationen

  • Mindest-Teilnehmerzahl: 12 Personen
  • Maximale Gruppengröße: 20 Personen
  • Anzahlung in Prozent: 20% des Reisepreises
  • Fälligkeit des Restbetrages: 28 Tage vor Reisebeginn
  • Letzte Rücktrittsmöglichkeit des Reiseveranstalters: 30 Tage vor Reisebeginn

Diese Reise ist für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen grundsätzlich nicht geeignet - sprechen Sie uns doch in Zweifelsfällen für eine individuelle Beratung an.

Programm

1. Tag

Anreise
Flug nach Neapel und Transfer (ca. 2 1/2 Std.) nach Palinuro.

 

2. Tag

Capo Palinuro
Die Wanderung beginnt am Hotel und führt zunächst am nächstgelegenen, kleinen Strand, vorbei zum Hafen. Hier startet unsere aussichtsreiche Runde über das Kap: Leuchtturm, Sarazenentürme, natürliche Felsbögen, kleine Buchten, Grotten und immer wieder das knallblaue Meer (GZ: 3 Std., +/- 180 m). In einer der Bars im Hafen haben wir uns unsere Mittagspause verdient.

3. Tag

Von Camerota zur Mingardomündung
Vom schönen Ort Camerota wandern wir in Richtung Marina di Camerota. Der Weg führt durch bewirtschaftete Gärten und Olivenhaine und ermöglicht wunderschöne Ausblicke auf das Dorf Lentiscosa und den vor uns liegenden Strand Monte di Luna. Der Abstieg zur Mündung des Mingardo erfolgt durch typische Macchia (GZ: 3 Std., + 110 m, - 430 m).

4. Tag

Von Pisciotta auf den Castelluccio
Die Wanderung beginnt im erhöht gelegenen Küstenstädtchen Pisciotta. Ein steiler Treppenweg führt aus dem Ort hinauf Richtung Castelluccio. Zwischendurch beschert uns der Waldweg aussichtsreiche Blicke auf das Meer und San Mauro la Bruca. Am höchsten Punkt des Castelluccios, wo wir unsere Mittagspause machen, genießen wir einen Rundumblick und wandern anschließend auf einem teils steilen und verwunschenen Weg hinab nach Pisciotta (GZ: 4 Std., +/- 530 m).

5. Tag

Tag zur freien Verfügung

6. Tag

“CilenTour”
Auf der gut 1 1/2-stündigen Busfahrt bekommen wir erste Eindrücke vom spektakulären Landesinneren des Cilento. Der schmale Wanderpfad hinter Felitto führt parallel zum Fluss in eine der Calore-Schluchten. Nach Überquerung einer Natursteinbrücke und kurzem Aufstieg bietet sich uns ein toller Ausblick auf den Canyon. In einer Trattoria können wir uns mit hausgemachten Pastasorten verwöhnen lassen. Danach fahren wir Richtung Laurino, das malerisch am Berg liegt. Von einem anderen Teil der Schlucht wandern wir ins Zentrum des Ortes (GZ: 3 Std., + 250 m, - 150 m).

7. Tag

Malerische Buchten
Transfer zum Hafen von Camerota und kurzer Bummel durch das Hafenörtchen. Wanderung zur Bucht der Baia degli Infreschi mit verschiedenen Möglichkeiten zum Baden (GZ: 2 1/2 Std., +/- 200 m). Von dort fahren wir mit dem Boot inkl. Besichtigung der Grotten zurück.

8. Tag

Abschied vom Cilento
Transfer zum Flughafen und Rückflug.

Leistungen

  • Flug mit Alitalia, Eurowings, Lufthansa oder Swiss International Airlines in der Economyclass nach Neapel und zurück
  • Transfers in Italien per Bus oder Boot
  • 7 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • Halbpension
  • Programm wie beschrieben
  • Deutschsprachige Reiseleitung

Optionen

  • Einzelzimmer verfügbar
  • Doppelzimmer verfügbar
  • Halbes Doppelzimmer verfügbar

Zusätzliche Informationen

So wohnen wir:
Hotel:  Das Vier-Sterne-Haus La Conchiglia ist ein kleines, familiär geführtes Hotel, das, zur Hotelkooperation Best Western zugehörig, regelmäßigen Qualitätskontrollen unterliegt. An das gemütliche Restaurant schließt sich eine Außenterrasse mit herrlichem Blick auf Palinuro und das Meer an.
Zimmer: 30 Zimmer, davon sind sechs mit Balkon/Terrasse und Meerblick, die wir als Doppelzimmer reserviert haben. Alle anderen Zimmer (ohne Balkon und mit seitlichem oder ohne Meerblick) sind ebenfalls Doppelzimmer, die wir aber zur Alleinbenutzung reserviert haben. Sie verfügen über Sat-TV, Klimaanlage/Heizung, WLAN, Föhn und Telefon.
Verpflegung: erweitertes Frühstück, Drei-Gänge-Menü zum Abend
Lage: Das Hotel liegt in einer verkehrsberuhigten Straße. Einige Geschäfte, Cafés und Bars befinden sich in unmittelbarer Nähe. Palinuro ist ein kleiner Badeort mitten im Nationalpark Cilento am Fuß der steil aufragenden Kalkwände des Capo Palinuro. Schöne Strände ziehen sich nördlich und südlich des Kaps hin, zahlreiche Meeresgrotten verleihen dem Küstenabschnitt eine ganz besondere Note. Die nächste Bademöglichkeit ist etwa 10 Gehminuten vom Hotel entfernt. Zu einem langen, flachen Sandstrand verkehrt vom Hotel ein Shuttlebus (gegen Bezahlung inkl. Sonnenschirm und Liegestühle).
Transfer: ca. 2 1/2 Std. von Neapel

Nachhaltigkeit Diese Reise ist CSR-zertifiziert

Wir empfehlen, wo möglich, eine ökologische Anreise. Wenn Sie per Flug anreisen, bitten wir um Beachtung, dass ein CO2 Ausstoß erfolgt, der zur Klimaerwärmung beiträgt. Mit myclimate gibt es aber eine Möglichkeit, selbst Verantwortung für die Folgen des Fluges zu übernehmen. Freiwillig können Sie für die durch die Flugreise verursachten Klimagase eine Klimaschutzspende an myclimate leisten. myclimate investiert Ihren Beitrag in Klimaschutzprojekte in Entwicklungsländern. Diese sparen eine vergleichbare Menge CO2 für Ihren Flug ein und verbessern zudem die Lebensbedingungen der Menschen vor Ort.

Wir empfehlen, wo möglich, innerdeutsche Anschlußflüge aus ökologischen Gesichtspunkten zu vermeiden und eine umweltfreundlichere und emissionsärmere Anreise zu wählen z. B. per günstiger DB Bahnreise.

Einreise- und Gesundheitsbestimmungen

Einreisebestimmungen für Italien

Deutsche Staatsbürger benötigen einen gültigen Reisepass oder Personalausweis.

Falls Sie oder einer der Mitreisenden kein Deutscher Staatsbürger sind/ist, so sprechen Sie bitte Ihre Botschaft/Ihr Konsulat aufgrund unterschiedlicher Einreisebestimmungen an.

Gesundheitsbestimmungen für Italien

Keine Impfungen vorgeschrieben.

Impfempfehlungen und weitere Informationen zur gesundheitlichen Lage finden Sie unter diesem Link:

Centrum für Reisemedizin: http://www.crm.de/

Schwierigkeitsgrade

1 leicht Einfache, gut befestigte Wander- und Forstwege ohne viele Höhenunterschiede. Gehzeiten bis 3,5 Stunden, für Wanderanfänger geeignet bzw. vergleichbare Anforderungen.

2 leicht – mittelschwer Wanderwege mit teilweise unebenen Wanderwegen, bis zu 500 Höhenmeter und Gehzeiten zwischen 3-6 Stunden. bzw. vergleichbare Anforderungen.

3 mittelschwer Anspruchsvollere Wanderwege in unebenen Gelände mit bis zu 1.000 Höhenmeter und Gehzeiten bis zu 7 Stunden Gute Kondition erforderlich bzw. vergleichbare Anforderungen.

4 mittelschwer – schwer Unwegsame, steile Pfade im Gebirge (Alpen, Himalaya, Anden oder Rocky Mountains) mit weiteren Anspruch wie Höhenluft, Wanderrucksack selbst tragen. Gehzeiten bis zu 8 Stunden und durchschnittlich 1.200 Höhenmetern. Sehr gute Kondition und Trittsicherheit sowie Schwindelfreiheit erforderlich. bzw. vergleichbare Anforderungen.

5 schwer Berg- und Trekkingtouren mit höchsten Ansprüchen für erfahrene Bergwanderer / Bergsteiger; Anforderung wie Schwierigkeitsgrad 4, jedoch Gehzeiten bis zu 10 Stunden und mehr als durchschnittlich 1.200 Höhenmetern. Äußerst gute Kondition, absolute Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erforderlich.

Wandern.de Newsletter abonnieren
Kontaktzeile für Ausdrucke
Larapinta Trail

Sie möchten buchen und haben Fragen zum Thema Coronavirus ? Rufen Sie uns doch einfach an, unter : 08 53 6 /91 91 78 - beraten wir Sie gerne individuell!