logo wandern.de

Cilento: Geführte Wanderung - ein ursprüngliches Stück Italien

Highlights
  • Standort in Palinuro direkt am Meer - Viele Zimmer zur Alleinbenutzung
  • Cilento eine wahre Fundgrube an verwinkelten Dörfern

Geführte Wanderung: Einmal die Schauplätze aus Homers Sagen selbst erleben, das klingt doch spannend, oder? Wir begegnen dem Helden am Orakel der Sibylle und am Eingang zur Unterwelt am Averner See. Vorbei an den Sirenen auf den Felsen Capris folgen wir Odysseus zu König Äolos, dem Hüter der Winde auf Lipari. An den Hängen des Ätna steigen wir mit ihm in die Höhle des einäugigen Zyklopen Polyphem. Und in der Straße von Messina begleiten wir ihn zu den Ungeheuern Skylla und Charybdis.

Programm

1. Tag

Anreise

Programm

5 leichte Wanderungen führen entlang schöner Küstenabschnitte, über Höhenwege und hin zu kleinen Dörfern, fast immer mit nur kurzen Transfers. Nur einmal unternehmen wir eine längere Fahrt, um möglichst viel vom spektakulären Landesinneren zu sehen (s. 3. Wanderbeispiel). Die Wanderungen dauern 3 - 5 Stunden, Höhenunterschiede sind bis auf eine Ausnahme mit ca. 250 Höhenmetern eher gering. An zwei Terminen bieten wir 5 Wanderungen der Kategorie mittelschwer an mit Wanderungen zwischen 4 1/2 und 7 1/2 Stunden und Höhenunterschieden bis zu 1.100 m.

2. - 7. Tag

Wanderbeispiele

Malerische Buchten
Transfer zum Hafen von Camerota und kurzer Bummel durch das Hafenörtchen. Wanderung zur Bucht der Baia degli Infreschi mit verschiedenen Möglichkeiten zum Baden (GZ: 2 1/2 Std., +/- 200 m). Von dort fahren wir mit dem Boot inkl. Besichtigung der Grotten zurück.

Welt der Hirten
Der kleine Ort in der Nähe des Capo Palinuro ist bekannt für seine historische Altstadt mit verwinkelten Gassen und für sein hervorragendes Olivenöl. Wir verlassen die an einen Felsen geklammerten Häuser in Richtung eines Tals und steigen zu einem fantastischen Aussichtspunkt mit 360 Grad Rundblick auf. Hier genießen wir unsere Mittagspause. Anschließend geht es nur noch bergab. In Marina di Pisciotta nimmt uns der Bus für die Rückfahrt auf (GZ: 4 Std., + 540 m, - 700 m).

"CilenTour"
Auf der gut 1 1/2-stündigen Busfahrt bekommen wir erste Eindrücke vom spektakulären Landesinneren des Cilento. Der schmale Wanderpfad hinter Felitto führt parallel zum Fluss in eine der Calore-Schluchten. Nach Überquerung einer Natursteinbrücke und kurzem Aufstieg bietet sich uns ein toller Ausblick auf den Canyon. In einer Trattoria können wir uns mit hausgemachten Pastasorten verwöhnen lassen. Danach fahren wir Richtung Laurino, das malerisch am Berg liegt. Von einem anderen Teil der Schlucht wandern wir ins Zentrum des Ortes, wo wir einen Cappuccino trinken können, bevor uns der Bus zurück bringt (leicht-mittelschwer, GZ: 3 Std., + 250 m, - 150 m). Eine schwierige Variante führt uns von einer Felsenkirche durch die Calore-Schlucht nach Felitto, mittelschwer, GZ: 6 Std., + 450 m, - 750 m).

Welt der Hirten
Unsere Rundwanderung beginnt in einem kleinen Weiler bei Tortorella und führt uns auf aussichtsreichen Wegen auf den Karstgipfel des Monte Coccuzzo (1.387 m). Wir wandern über Kräuterwiesen (Salbei, Thymian, Oregano, Majoran und Lavendel) mit weitem Ausblick über den Golf von Policastro zum Gipfel (GZ: 5 1/2 Std., +/- 700 m).

8. Tag

Abreise

Leistungen

  • Flug mit Lufthansa in der Economyclass nach Neapel und zurück
  • Transfers in Italien per Bus oder Boot
  • 7 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • Halbpension
  • Programm wie beschrieben
  • Deutschsprachige Reiseleitung

Optionen

  • Einzelzimmer verfügbar
  • Doppelzimmer verfügbar
  • Halbes Doppelzimmer verfügbar

Einreise- und Gesundheitsbestimmungen

Einreisebestimmungen für Italien

Deutsche Staatsbürger benötigen einen gültigen Reisepass oder Personalausweis.

Falls Sie oder einer der Mitreisenden kein Deutscher Staatsbürger sind/ist, so sprechen Sie bitte Ihre Botschaft/Ihr Konsulat aufgrund unterschiedlicher Einreisebestimmungen an.

Gesundheitsbestimmungen für Italien

Keine Impfungen vorgeschrieben.

Impfempfehlungen und weitere Informationen zur gesundheitlichen Lage finden Sie unter diesem Link:

Centrum für Reisemedizin: http://www.crm.de/

Nachhaltigkeit

Wir empfehlen, wo möglich, eine ökologische Anreise. Wenn Sie per Flug anreisen, bitten wir um Beachtung, dass ein CO2 Ausstoß erfolgt, der zur Klimaerwärmung beiträgt. Mit myclimate (www.myclimate.de) gibt es aber eine Möglichkeit, selbst Verantwortung für die Folgen des Fluges zu übernehmen. Freiwillig können Sie für die durch die Flugreise verursachten Klimagase eine Klimaschutzspende an myclimate leisten. myclimate investiert Ihren Beitrag in Klimaschutzprojekte in Entwicklungsländern. Diese sparen eine vergleichbare Menge CO2 für Ihren Flug ein und verbessern zudem die Lebensbedingungen der Menschen vor Ort.

Wir empfehlen, wo möglich, innerdeutsche Anschlußflüge aus ökologischen Gesichtspunkten zu vermeiden und eine umweltfreundlichere und emissionsärmere Anreise zu wählen z. B. per günstiger DB Bahnreise.

Termine & Preise

Haben Sie Fragen zur Buchung oder zur Anfrage? Schauen Sie doch mal unter Häufig gestellte Fragen →

Termin DZ EZ
11.05.2019 - 18.05.2019 € 1.198,- € 1.298,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern
18.05.2019 - 25.05.2019 € 1.198,- € 1.298,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern
25.05.2019 - 01.06.2019 € 1.198,- € 1.298,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern
01.06.2019 - 08.06.2019 € 1.198,- € 1.298,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern
14.09.2019 - 21.09.2019 € 1.198,- € 1.298,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern
28.09.2019 - 05.10.2019 € 1.198,- € 1.298,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern
  • = Mindest-Teilnehmerzahl erreicht
    Termin findet garantiert statt
  • = Mindest-Teilnehmerzahl noch nicht erreicht

Einzelzimmerzuschlag / Doppelzimmer zur Alleinbenutzung

Preise gelten ab/bis München. Frühbucher-Rabatte sowie Zuschläge/Abschläge ab anderen Flughäfen sind nicht berücksichtigt.
 

Wichtige Informationen

  • Mindest-Teilnehmerzahl: 12 Personen
  • Maximale Gruppengröße: 20 Personen
  • Anzahlung in Prozent: 20% des Reisepreises
  • Fälligkeit des Restbetrages: 28 Tage vor Reisebeginn
  • Letzte Rücktrittsmöglichkeit des Reiseveranstalters: 30 Tage vor Reisebeginn

Diese Reise ist für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen grundsätzlich nicht geeignet - sprechen Sie uns doch in Zweifelsfällen für eine individuelle Beratung an.

Schwierigkeitsgrade

1 leicht Einfache, gut befestigte Wander- und Forstwege ohne viele Höhenunterschiede. Gehzeiten bis 3,5 Stunden, für Wanderanfänger geeignet bzw. vergleichbare Anforderungen.

2 leicht – mittelschwer Wanderwege mit teilweise unebenen Wanderwegen, bis zu 500 Höhenmeter und Gehzeiten zwischen 3-6 Stunden. bzw. vergleichbare Anforderungen.

3 mittelschwer Anspruchsvollere Wanderwege in unebenen Gelände mit bis zu 1.000 Höhenmeter und Gehzeiten bis zu 7 Stunden Gute Kondition erforderlich bzw. vergleichbare Anforderungen.

4 mittelschwer – schwer Unwegsame, steile Pfade im Gebirge (Alpen, Himalaya, Anden oder Rocky Mountains) mit weiteren Anspruch wie Höhenluft, Wanderrucksack selbst tragen. Gehzeiten bis zu 8 Stunden und durchschnittlich 1.200 Höhenmetern. Sehr gute Kondition und Trittsicherheit sowie Schwindelfreiheit erforderlich. bzw. vergleichbare Anforderungen.

5 schwer Berg- und Trekkingtouren für erfahrene Bergwanderer mit zusätzlichen Anforderungen wie Höhenluft, Wanderrucksack selbst tragen. Gehzeiten bis zu 8 Stunden und durchschnittlich 1.200 Höhenmetern. Sehr gute Kondition und Trittsicherheit sowie Schwindelfreiheit erforderlich. bzw. vergleichbare Anforderungen.

Unsere Wanderfavoriten

Special: Auf dem Jakobsweg pilgern
Pilgern von A - Z
Fragen zu Ihrer Pilgerreise: Wie plane ich meine An- und Abreise für den Jakobsweg? Was für eine Bekleidung sollte ich bei meiner Pilgerwanderung mitnehmen? Welchen Camino soll ich für meine Pilgerreise wählen? uvm. ...
Special: Auf dem Jakobsweg pilgern
Mit dem Pilgerstab auf dem Jakobsweg
Pilgerstab auf dem Jakobsweg- Auf fast allen Darstellungen von Pilgern, seien sie historisch oder modern, kann man ihn sehen - den Pilgerstab. Doch was hat es damit auf sich?
Special: Auf dem Jakobsweg pilgern
Der Pilgerpass
Wichtig ist der Pilgerpass für alle, die ihn in Santiago de Compostela erhalten möchten.
Wandern.de Newsletter abonnieren
Kontaktzeile für Ausdrucke
Team wandern.de
Fragen zu unseren Reisen?
08536 919178
Mo-Fr 9-13 und 15-18 Uhr