logo wandern.de

Ischia: Geführte Flexwanderreise auf der Insel der Thermen

Highlights
  • Besteigung des höchsten Berges der Insel - der Epomeo
  • Wanderung zum schlafenden Vulkan Rotaro

Wandern auf Ischia - die grüne Insel wurde vor allem durch ihre heilsamen Quellen und Fumarolen als Kurinsel für die Oberschicht bekannt. Gleichzeitig war sie Anfang des 20. Jahrhunderts als Künsterkolonie bei Schriftstellern und Malern sehr beliebt. Das ganzjährig milde Klima und die besondere Landschaft mit ihren Steilküsten laden dazu ein auf Ischia den Urlaub zu verbringen. Wege zum Wandern mit herrlichen Ausblicken auf das Mehr und der atemberaubenden Küstenlandschaft führen quer über die Insel.  Sie wandern durch Weinberge, vulkanische Hügellandschaften sowie Kastanien- und Pinienwälder. Begleiten Sie uns und genießen Sie diese besondere Reise.

Reisenummer: z448 8 Tage ab € 685,-

Unverbindliche Anfrage Sie haben Interesse an dieser Reise? Stellen Sie eine unverbindliche Anfrage und erhalten Sie Infos zur Verfügbarkeit.

Anmeldeunterlagen anfordern Sie haben sich für diese Reise entschieden? Gerne schicken wir Ihnen Ihre maßgeschneiderten Unterlagen zur Reiseanmeldung zu.

Reiseinspirationen

Für eine größere Ansicht das Bild bitte anklicken.

Programm

1. Tag

Individuelle Anreise
Flug nach Neapel und Fährfahrt nach Ischia. Transfer ins Hotel und Abendessen.

2. Tag

Freier Tag
Heute können Sie sich mit der Insel ein bisschen vertraut machen und z. B. einen kleinen Ausflug in das schöne Städtchen Forio unternehmen.

3. Tag

Ostküsten-Wanderung
Von Barano wandern wir zum ältesten Teil der Insel Ischia. Vorbei an einer Vulkankrater-Reihe passieren wir die Wallfahrtskirche „Madonna di Montevergine“ und wandern zur wildromantischen Steilküste „Scarrupata“ mit traumhaften Ausblicken auf das Meer. Nach einem kurzen, steilen Anstieg geht es durch gepflegte Weingärten auf dem Campagnano-Massiv. So erreichen wir das ursprüngliche Bergdorf Piano Liguori. Von dort führt unser Weg durch schattige Wälder zu einem Landgut mit Aussicht auf das Castello und den Golf von Neapel. Nach unserer dortigen Rast folgt der Abstieg nach Campagnano.
(Gehzeit ca. 4 Std., 6 Km, 250m Aufstieg , 200m Abstieg).

4. Tag

Epomeo-Gipfel-Wanderung
Von Toccaneto in etwa 500m über dem Meeresspiegel wandern wir zum höchsten Gipfel der Insel, dem Epomeo. Abseits der Touristenströme führt uns ein kurzer Aufstieg über Täler und schattige Kastanienwälder zum Gipfel. Dabei erfahren Sie, welches Geheimnis sich hinter den grünen Gesteinen am Wegesrand verbirgt. Auf dem Gipfel angekommen, werden wir mit einem grandiosen 360° Blick über die gesamte Insel Ischia und den Golf von Neapel belohnt. Nach einer verdienten Rastpause im Gipfelrestaurant wandern wir anschließend ca. 30 Minuten bergab Richtung Fontana.

(Gehzeit ca. 3 Std. zzgl. ca. 1,5 Std. Rastpause beim Gipfel, 5 Km, 250m Aufstieg, 100m Abstieg).
 

5. Tag

Wein-Wanderung West
Unsere Wanderung beginnt im Südwesten von Ischia bei Panza. Wir durchqueren den Vulkankrater „Campotese“ mit seinen Weingärten und gelangen so ins Zentrum des idyllischen Panza. Wir folgen einer versteckten, üppig bewaldeten Schlucht Richtung Pelara-Bucht. Die Relikte alter Weinbergbewirtschaftung sind hier noch gut zu erkennen. Durch die Macchia wandern wir an der Flanke des Monte die Panza. Der Blick auf unser Ziel, ein antiker griechischer Weinkeller an der malerischen Sorgeto-Bucht belohnt uns. Die Tour endet mit der Verkostung ischitanischer Weine mit dazu passendem Essen (nicht im Preis enthalten).
(Gehzeit ca. 3 Std., 4 Km, 170m Aufstieg, 170m Abstieg).

 

6. Tag

Vulkan-Wanderung
Diese erlebnisreiche Wanderung beginnt in Casamicciola an der Nordflanke des heute bewaldeten Vulkans Rotaro. Durch dessen Ausbruch vor über 2.700 Jahren flohen die Griechen, die sich auf Ischia niedergelassen hatten auf das Festland. Begleiten Sie uns auf eine Reise in die aktive Zeit des Vulkans und sehen Sie die Folgen der beachtlichen Vulkangewalten auf der Insel Ischia. Auf dem Weg in den Krater passieren wir einen Parasitärkrater, spüren die noch heute aufsteigenden warmen Gase – die „Fumarolen“ und entdecken weitere geologische Besonderheiten. Die Tour endet in einem typischen ischitanischen Landgut bei Fiaiano.
(Gehzeit ca. 3 Std., 5 Km, 200m Aufstieg, 50m Abstieg).

7. Tag

GEO-Wanderung
Erleben Sie auf dieser herrlichen Wanderung St‘Angelo, Forio und den größten Vulkankrater der Insel aus der Vogelperspektive! Der Höhenweg bietet uns atem-beraubende Blicke und führt uns durch schattige Akazien- und Kastanienwälder. An bizarren Felsverwitterungen vorbei, gelangen wir zu den zauberhaften Felsenhäusern und Schneegruben. Im urigen rustikalen Bergrestaurant bei der Wallfahrtskirche St‘Maria al Monte wird Rast gemacht. Hier genießen wir den herrlichen Panorama-blick auf Forio und lassen uns die leckeren, ischitanischen Landprodukte und auch den Hauswein schmecken. Durch Weinberge und Gärten steigen wir ab nach Forio
(Gehzeit ca. 4 Std., 6 Km, 150m Aufstieg, 450m Abstieg).

8. Tag

Individuelle Abreise.
Transfer mit Fähre nach Neapel und weiter zum Flughafen.

Leistungen

  • Transfer ab/bis Flughafen Neapel inkl. Fährfahrt nach Ischia und zurück
  • 7 Übernachtungen im 3*-Hotel in Zimmern mit Bad/Dusche u. WC
  • 7x Frühstück & 7x Abendessen
  • 5 Wanderungen inkl. Transfers
  • deutschsprachiger Wanderführer

Optionen

  • Einzelzimmer verfügbar
  • Doppelzimmer verfügbar

Zusätzliche Informationen

WICHTIG: Es handelt sich bei dieser Wanderreise NICHT um eine feste Gruppe, die alle Wanderungen an allen Tagen gemeinschaftlich unternimmt. Die Gruppenzusammensetzung ist jeden Tag neu!

So wohnen Sie:

Hotel Residence Parco La Rosa 3*
Lage: Das Hotel Residence La Rosa liegt oberhalb vom Stadtzentrum von Forio in einer gepflegten Anlage mit weitem Blick über den Ort und das Meer. Hier im Westen der Insel zwischen den Weinbergen und weitab vom Lärm genießen Sie die typisch ischitanische Gastfreundlichkeit. Ca. 500 m zur Bushaltestelle, hoteleigener Bus-Shuttle zum Zentrum, zum Citara Strand und der berühmten Kuranlage Terme Castaldi.
Ausstattung: Große Eingangshalle mit Rezeption, Lift, Aufenthaltsraum und SAT–TV Raum; gepflegte Gartenanlage mit Barbecue Platz; Thermal Whirlpool umgeben von Panoramaterrasse mit Liegen und Sonnenschirmen; Fitnessraum und Türkisches Bad; Massagen und Beautyanwendungen im Haus; Safe und Klimaanlage gegen Gebühr; Restaurant und Snack – Bar; Privatparkplatz.
Zimmer: Insgesamt 40 geschmackvoll eingerichtete Zimmer, alle mit Balkon oder Terrasse; alle Zimmer mit Dusche/WC, Telefon, Fön, Heizung;
Essen: Frühstücksbuffet und Abendessen mit 3-Gang-Menü.
Kreditkarten: Visa, MasterCard.

Insidertipp: Die Lage des Hotels im Westen der Insel beschert die längste Sonnenscheindauer und unvergessliche  Sonnenuntergänge. Von der Panoramaterrasse des Hotels Residence La Rosa genießen Sie einen phantastischen Aus- und Überblick auch auf die hübsche Innenstadt von Forio mit ihren typischen Wehrtürmen den „Torrioni“. Es bietet sich an, dieses Städtchen mit seinen vielen malerischen Gassen und Winkeln ganz gemächlich zu Fuß zu erkunden. Viele Cafés laden zum gemütlichen Pausieren bei einem leckeren Eis oder Aperitif ein. Ein Höhepunkt des Stadtbummels ist sicherlich der Besuch der berühmten „Soccorso“ – Kirche am Meer.

Einreise- und Gesundheitsbestimmungen

Einreisebestimmungen für Italien

Deutsche Staatsbürger benötigen einen gültigen Reisepass oder Personalausweis.

Falls Sie oder einer der Mitreisenden kein Deutscher Staatsbürger sind/ist, so sprechen Sie bitte Ihre Botschaft/Ihr Konsulat aufgrund unterschiedlicher Einreisebestimmungen an.

Gesundheitsbestimmungen für Italien

Keine Impfungen vorgeschrieben.

Impfempfehlungen und weitere Informationen zur gesundheitlichen Lage finden Sie unter diesem Link:

Centrum für Reisemedizin: http://www.crm.de/

Nachhaltigkeit

Wir empfehlen, wo möglich, eine ökologische Anreise. Wenn Sie per Flug anreisen, bitten wir um Beachtung, dass ein CO2 Ausstoß erfolgt, der zur Klimaerwärmung beiträgt. Mit myclimate gibt es aber eine Möglichkeit, selbst Verantwortung für die Folgen des Fluges zu übernehmen. Freiwillig können Sie für die durch die Flugreise verursachten Klimagase eine Klimaschutzspende an myclimate leisten. myclimate investiert Ihren Beitrag in Klimaschutzprojekte in Entwicklungsländern. Diese sparen eine vergleichbare Menge CO2 für Ihren Flug ein und verbessern zudem die Lebensbedingungen der Menschen vor Ort.

Wir empfehlen, wo möglich, innerdeutsche Anschlußflüge aus ökologischen Gesichtspunkten zu vermeiden und eine umweltfreundlichere und emissionsärmere Anreise zu wählen z. B. per günstiger DB Bahnreise.

Termine & Preise

Sie haben Interesse an dieser Reise? Stellen Sie eine unverbindliche Anfrage und erhalten Sie Infos zur Verfügbarkeit.
Sie haben sich bereits für diese Reise entschieden? Gerne schicken wir Ihnen Ihre maßgeschneiderten Unterlagen zur Reiseanmeldung zu.

Termin (DZ) (EZ)
18.04.2020 - 25.04.2020 € 685,- € 805,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern
25.04.2020 - 02.05.2020 € 685,- € 805,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern
02.05.2020 - 09.05.2020 € 685,- € 805,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern
09.05.2020 - 16.05.2020 € 685,- € 805,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern
16.05.2020 - 23.05.2020 € 685,- € 805,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern
23.05.2020 - 30.05.2020 € 685,- € 805,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern
30.05.2020 - 06.06.2020 € 685,- € 805,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern
06.06.2020 - 13.06.2020 € 685,- € 805,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern
13.06.2020 - 20.06.2020 € 685,- € 805,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern
20.06.2020 - 27.06.2020 € 685,- € 805,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern
27.06.2020 - 04.07.2020 € 685,- € 805,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern
05.09.2020 - 12.09.2020 € 685,- € 805,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern
12.09.2020 - 19.09.2020 € 685,- € 805,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern
19.09.2020 - 26.09.2020 € 685,- € 805,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern
26.09.2020 - 03.10.2020 € 685,- € 805,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern
03.10.2020 - 10.10.2020 € 685,- € 805,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern
10.10.2020 - 17.10.2020 € 685,- € 805,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern
17.10.2020 - 24.10.2020 € 685,- € 805,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern
24.10.2020 - 31.10.2020 € 685,- € 805,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern
  • = Mindest-Teilnehmerzahl erreicht
    Termin findet garantiert statt
  • = Mindest-Teilnehmerzahl noch nicht erreicht

Preise gelten ab/bis Flughafen Neapel.

Gerne machen wir Ihnen ein passendes Flugangebot.

Alternativ Anreise am Sonntag ebenfalls möglich - freier Tag dann am Samstag!

Wichtige Informationen

  • Mindest-Teilnehmerzahl: 1 Personen
  • Maximale Gruppengröße: 20 Personen
  • Anzahlung in Prozent: 20% des Reisepreises
  • Fälligkeit des Restbetrages: 14 Tage vor Reisebeginn
  • Letzte Rücktrittsmöglichkeit des Reiseveranstalters: 20 Tage vor Reisebeginn

Diese Reise ist für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen grundsätzlich nicht geeignet - sprechen Sie uns doch in Zweifelsfällen für eine individuelle Beratung an.

Schwierigkeitsgrade

1 leicht Einfache, gut befestigte Wander- und Forstwege ohne viele Höhenunterschiede. Gehzeiten bis 3,5 Stunden, für Wanderanfänger geeignet bzw. vergleichbare Anforderungen.

2 leicht – mittelschwer Wanderwege mit teilweise unebenen Wanderwegen, bis zu 500 Höhenmeter und Gehzeiten zwischen 3-6 Stunden. bzw. vergleichbare Anforderungen.

3 mittelschwer Anspruchsvollere Wanderwege in unebenen Gelände mit bis zu 1.000 Höhenmeter und Gehzeiten bis zu 7 Stunden Gute Kondition erforderlich bzw. vergleichbare Anforderungen.

4 mittelschwer – schwer Unwegsame, steile Pfade im Gebirge (Alpen, Himalaya, Anden oder Rocky Mountains) mit weiteren Anspruch wie Höhenluft, Wanderrucksack selbst tragen. Gehzeiten bis zu 8 Stunden und durchschnittlich 1.200 Höhenmetern. Sehr gute Kondition und Trittsicherheit sowie Schwindelfreiheit erforderlich. bzw. vergleichbare Anforderungen.

5 schwer Berg- und Trekkingtouren mit höchsten Ansprüchen für erfahrene Bergwanderer / Bergsteiger; Anforderung wie Schwierigkeitsgrad 4, jedoch Gehzeiten bis zu 10 Stunden und mehr als durchschnittlich 1.200 Höhenmetern. Äußerst gute Kondition, absolute Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erforderlich.

Unsere Wanderfavoriten

Special: Auf dem Jakobsweg pilgern
Pilgern von A - Z
Fragen zu Ihrer Pilgerreise: Wie plane ich meine An- und Abreise für den Jakobsweg? Was für eine Bekleidung sollte ich bei meiner Pilgerwanderung mitnehmen? Welchen Camino soll ich für meine Pilgerreise wählen? uvm. ...
Special: Auf dem Jakobsweg pilgern
Mit dem Pilgerstab auf dem Jakobsweg
Pilgerstab auf dem Jakobsweg- Auf fast allen Darstellungen von Pilgern, seien sie historisch oder modern, kann man ihn sehen - den Pilgerstab. Doch was hat es damit auf sich?
Special: Auf dem Jakobsweg pilgern
Der Pilgerpass
Wichtig ist der Pilgerpass für alle, die ihn in Santiago de Compostela erhalten möchten.
Wandern.de Newsletter abonnieren
Kontaktzeile für Ausdrucke