logo wandern.de
Aktuelle Information Coronavirus (COVID-19) / Sicherheitsleitfaden Lesen →
Zurzeit gibt es für diese Reise keine freien Termine. Bitte benachrichtigen Sie mich!

Frankreich: Geführte Wanderung - Wanderwoche im Herzen der Pyrenäen

Highlights
  • Panoramawege, Kaskaden und Murmeltiere
  • Felsenkessel Cirque de Gavarnie

Die Naturschönheiten der Pyrenäen hautnah erleben – klingt verlockend und ist es auch. Wir erkunden auf panoramareichen Höhenwegen, ruhigen Talrouten und Genusspfaden die schönsten Flecken vor stolzer Bergkulisse. Eingebettet ins Herz der ursprünglichen Landschaft des Nationalparks liegt der monumentale Talkessel von Gavarnie mit einer der höchsten Kaskaden Europas. Erlebe Hochgefühle im Angesicht der Dreitausender und entdecke das Leben in den Pyrenäen im Einklang mit der Natur, wo wir mit den Murmeltieren pfeifen. Los geht´s!

Reisenummer: x176 8 Tage ab € 1.325,-

Reiseinspirationen

Für eine größere Ansicht das Bild bitte anklicken.

Programm

1. Tag

Bienvenue in den Pyrenäen!
Flug nach Toulouse. Mit dem Transferbus geht es weiter in die Hautes-Pyrénées zu unserem Hotel in Luz-Saint-Sauveur (ca. 2 1/2 Std.).

2. Tag

Charmante Dörfer
Auf abwechslungsreichen Pfaden wanden wir durch lichte Hangwälder und Weiden zu den kleinen, malerischen Dörfern im Tal über dem Gave de Gavarnie. Die alten romanischen Kirchen sind steinerne Zeugen der Traditionen und tiefen Verwurzelung der Menschen mit ihrer Heimat (GZ: 3 1/2 Std., +/- 400 m).

3. Tag

Tiefenentspannt im Cirque de Lis
Wir folgen dem rauschenden Gebirgsbach hinein in das grüne Seitental, das sich seine Ursprünglichkeit bewahrt hat. Schritt für Schritt tauchen wir ein in die bunten Weiden mit ihrer reichen und einzigartigen Flora vor dem Talschluss am Cirque de Lis (GZ: 3 1/2 Std., +/- 540 m).

4. Tag

Berglandschaften am See
Heute erkunden wir entlang alter Pfade die wilden Ausläufer des Cirque de Troumouse bis zum tiefblauen Lac des Gloriettes. Über die blütenübersäten Sommerweiden des Hochplateaus von Coumély wandern wir dem imposanten Cirque de Gavarnie entgegen (GZ: 4 Std., + 250 m, - 700 m).

5. Tag

Zur freien Verfügung
Zahlreiche Möglichkeiten bieten sich an: ein Tag in Lourdes, Besuch auf dem Pic du Midi, Entdeckungen im Tiergehege von Argelès-Gazost, Abtauchen in den Thermen oder Wandertouren rund um Luz-Saint-Sauveur.

6. Tag

Aussichtsbalkon am Pic de Viscos
Auf einem herrlichen Panoramaweg gelangen wir zur Passhöhe zwischen dem Tal von Cauterets und Luz-Saint-Sauveur. Tief- und Weitblicke in alle Himmelsrichtungen begleiten unseren Weg über die Kammhöhe, auf der die Gipfel der Dreitausender zum Greifen nah sind (GZ: 4 Std., +/- 580 m).

7. Tag

Legendärer Cirque de Gavarnie
Traumtour durch den grandiosen Talkessel am Fuße des über 1.000 m aufragenden Amphitheaters. Dieses bemerkenswerte UNESCO-Naturerbe ist lediglich zu Fuß erreichbar und wurde von Victor Hugo als „Kolosseum der Natur“ betitelt. Gletscherkunst und fantastische Wasserfälle sind zum Staunen schön – unvergessliche Momente erwarten dich.

8. Tag

Auf bald!
Transfer nach Toulouse und Rückflug.

Leistungen

  • Flug mit Air France oder Lufthansa in der Economyclass nach Toulouse und zurück
  • Transfers in Frankreich, teils mit öffentlichen Verkehrsmitteln
  • 7 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • Halbpension
  • Programm wie beschrieben
  • Deutschsprachige Reiseleitung

Optionen

  • Einzelzimmer verfügbar
  • Doppelzimmer verfügbar
  • Halbes Doppelzimmer verfügbar

Zusätzliche Informationen

So wohnen wir:
Hotel: Unser Drei-Sterne-Hotel Le Montaigu verfügt über 42 Zimmer, Restaurant und Bar. Seine Lage in Luz-Saint-Sauveur im Herzen des Nationalparks der Pyrenäen ist für unsere Wanderwoche ideal. Am freien Tag lockt das Thermalbad des Ortes (gegen Gebühr).
Zimmer: Die Zimmer sind unterschiedlich groß und mit Safe, Föhn, Telefon und WLAN ausgestattet.
Verpflegung: Frühstücksbüfett und abends 3-Gänge-Menü im Hotel.
Lage: nur 200 m vom Ortszentrum entfernt.

Einreise- und Gesundheitsbestimmungen

Einreisebestimmungen für Frankreich

Deutsche Staatsbürger benötigen einen gültigen Reisepass oder Personalausweis.

Falls Sie oder einer der Mitreisenden kein Deutscher Staatsbürger sind/ist, so sprechen Sie bitte Ihre Botschaft/Ihr Konsulat aufgrund unterschiedlicher Einreisebestimmungen an.

Gesundheitsbestimmungen für Frankreich

Keine Impfungen vorgeschrieben.

Impfempfehlungen und weitere Informationen zur gesundheitlichen Lage finden Sie unter diesem Link:

Centrum für Reisemedizin: http://www.crm.de/

Nachhaltigkeit

Wir empfehlen, wo möglich, eine ökologische Anreise. Wenn Sie per Flug anreisen, bitten wir um Beachtung, dass ein CO2 Ausstoß erfolgt, der zur Klimaerwärmung beiträgt. Mit myclimate gibt es aber eine Möglichkeit, selbst Verantwortung für die Folgen des Fluges zu übernehmen. Freiwillig können Sie für die durch die Flugreise verursachten Klimagase eine Klimaschutzspende an myclimate leisten. myclimate investiert Ihren Beitrag in Klimaschutzprojekte in Entwicklungsländern. Diese sparen eine vergleichbare Menge CO2 für Ihren Flug ein und verbessern zudem die Lebensbedingungen der Menschen vor Ort.

Wir empfehlen, wo möglich, innerdeutsche Anschlußflüge aus ökologischen Gesichtspunkten zu vermeiden und eine umweltfreundlichere und emissionsärmere Anreise zu wählen z. B. per günstiger DB Bahnreise.

Termine & Preise

Zurzeit gibt es für diese Reise keine freien Termine. Benachrichtigen Sie mich!

Preise gelten ab/bis Abflughafen München.
Weitere Abflughäfen gegen Aufpreis möglich. Hin- und Rückflug mit Umstieg in München oder Paris Charles de Gaulle.

Wichtige Informationen

  • Mindest-Teilnehmerzahl: 10 Personen
  • Maximale Gruppengröße: 20 Personen
  • Anzahlung in Prozent: 20% des Reisepreises
  • Fälligkeit des Restbetrages: 28 Tage vor Reisebeginn
  • Letzte Rücktrittsmöglichkeit des Reiseveranstalters: 30 Tage vor Reisebeginn

Diese Reise ist für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen grundsätzlich nicht geeignet - sprechen Sie uns doch in Zweifelsfällen für eine individuelle Beratung an.

Schwierigkeitsgrade

1 leicht Einfache, gut befestigte Wander- und Forstwege ohne viele Höhenunterschiede. Gehzeiten bis 3,5 Stunden, für Wanderanfänger geeignet bzw. vergleichbare Anforderungen.

2 leicht – mittelschwer Wanderwege mit teilweise unebenen Wanderwegen, bis zu 500 Höhenmeter und Gehzeiten zwischen 3-6 Stunden. bzw. vergleichbare Anforderungen.

3 mittelschwer Anspruchsvollere Wanderwege in unebenen Gelände mit bis zu 1.000 Höhenmeter und Gehzeiten bis zu 7 Stunden Gute Kondition erforderlich bzw. vergleichbare Anforderungen.

4 mittelschwer – schwer Unwegsame, steile Pfade im Gebirge (Alpen, Himalaya, Anden oder Rocky Mountains) mit weiteren Anspruch wie Höhenluft, Wanderrucksack selbst tragen. Gehzeiten bis zu 8 Stunden und durchschnittlich 1.200 Höhenmetern. Sehr gute Kondition und Trittsicherheit sowie Schwindelfreiheit erforderlich. bzw. vergleichbare Anforderungen.

5 schwer Berg- und Trekkingtouren mit höchsten Ansprüchen für erfahrene Bergwanderer / Bergsteiger; Anforderung wie Schwierigkeitsgrad 4, jedoch Gehzeiten bis zu 10 Stunden und mehr als durchschnittlich 1.200 Höhenmetern. Äußerst gute Kondition, absolute Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erforderlich.

Unsere Wanderfavoriten

Special: Alpenüberquerung

Es gibt viele Möglichkeiten, die Alpen zu überqueren. Wir glauben, daß sich die faszinierenden Landschaften am Besten zu Fuß erkunden lassen.

Special: Wandern auf Sri Lanka

Sri Lanka, die "Perle" im Indischen Ozeans und lädt Wanderer zu ausgedehnten Streifzügen durch die teilweise nahezu unberührte Natur ein.

Special: Wandern ohne Gepäck

Das Wandern zählt zu den beliebtesten Freizeitaktivitäten überhaupt. Ist die nähere Umgebung ausgekundschaftet, zieht es den Wanderfreund in die Ferne.

Wandern.de Newsletter abonnieren
Kontaktzeile für Ausdrucke