logo wandern.de
Aktuelle Information Coronavirus (COVID-19) / Sicherheitsleitfaden Lesen →

Kreta: Geführte Wandertour - Buchten und Schluchten in Ost-Kreta

Highlights
  • Anspruchsvoll – Fantastische Schluchten
  • Wohlfühlort Sitia – Hotel mit Taverne am Meer

Geführte Wandertour: Schroffe Gipfel, karge Hochebenen, unendliche Olivenhaine und vor allem großartige Schluchten mit Wasserfällen und wahren Dschungeln. So präsentiert sich Kreta im äußersten Osten. Berühmt und viel besucht ist der Palmenstrand von Vai, entspannt und gemütlich die Hafenstadt Sitia mit ihrer langen Promenade. In den verschachtelten Bergdörfern geht es ursprünglich und idyllisch zu. Und natürlich immer wieder ein Highlight – ein erfrischendes Bad im glasklaren Türkis der Ägäis!

Reisenummer: x230 9 Tage € 1.550,-

Unverbindliche Anfrage Sie haben Interesse an dieser Reise? Stellen Sie eine unverbindliche Anfrage und erhalten Sie Infos zur Verfügbarkeit.

Anmeldeunterlagen anfordern Sie haben sich für diese Reise entschieden? Gerne schicken wir Ihnen Ihre maßgeschneiderten Unterlagen zur Reiseanmeldung zu.

Reiseinspirationen

Für eine größere Ansicht das Bild bitte anklicken.

Programm

1. Tag

Kalimera, Kriti
Ankunft in Heraklion und kurzer Transfer ins Strandhotel.

2. Tag

Fahrt in den Osten und Einstiegswanderung
Die gut 2 1/2-stündige Busfahrt nach Sitia unterbrechen wir mit einer wunderbaren Panoramawanderung zwischen den beiden Bergdörfern Krustas und Pirgos (GZ: 3 Std., - 500 m).

3. Tag

Naturwunder Richtis-Schlucht
Sie zählt mit ihren Kaskaden, Wasserfällen und der wahrhaft dschungelartigen Vegetation zu den schönsten Schluchten Kretas. Zunächst wandern wir auf einem aussichtsreichen Feldweg vom Dorf Exo Mouliana hinab. Von der Mündung am Richti-Strand wandern und kraxeln wir wieder hinauf (GZ: 4 Std., -/+ 400 m).

4. Tag

Eine wahre Idylle – die Chochlakies-Schlucht
Wir wandern erst durch Olivenhaine und über Höhenwege hinab zum Meer. Der weitere Weg bis zum Eingang der Schlucht am Karoumes-Strand führt durch trockene Felslandschaft, umso größer sind die Kontraste in der malerischen Szenerie (GZ: 4 1/2 Std., +/- 200 m).

5. Tag

Zur freien Verfügung

6. Tag

Palmenstrand und Küstenpanoramen
Die Wanderung beginnt an einer Bucht, von der es steil auf schmalem Pfad hinaufgeht. Ab hier begleiten uns weite Aussichten entlang der großartigen Küstenszenerie. Das Highlight erwartet uns natürlich am Schluss – der berühmte Strand von Vai mit seinen Hunderten von Palmen (GZ: 3 1/2 Std., +/- 150 m, mehrmaliges steiles Auf und Ab).

7. Tag

Ins Tal der Toten
Der Europäische Weitwanderweg 4 endet auf Kreta am Strand von Kato Zakros. Wir wandern auf dem allerletzten Abschnitt und durchqueren dabei fast die halbe Nord-Süd Erstreckung Ost-Kretas. Im großen Bergdorf Ziros beginnt er, auf alten Kalderimis und Pfaden geht es zu den Ruinen von Skalia und weiter nach Zakros. Hier startet die Durchquerung der einzigartigen Schlucht, die aufgrund der vielen Grabhöhlen aus minoischer Zeit auch „Tal der Toten“ genannt wird. Am Schlucht Ausgang können wir den minoischen Palast erkunden oder uns am Strand erholen (GZ: 5 1/2 Std., + 100 m, - 500 m).

8. Tag

Minoische Spuren
Die letzte Wanderung ist vielleicht die anspruchsvollste, kann aber verkürzt werden Wir steigen von Kavousi aus auf einem alten Steinpfad in Serpentinen hinauf, später auf einem Wirtschaftsweg zur minoischen Stätte Azorias. Kurz danach beginnt die abenteuerliche Passage durch die Schlucht, die an einem 3.500 Jahre alten Olivenbaum endet. Für nicht Schwindelfreie gibt eine alternative Route. Von einem Treffpunkt aus geht es dann gemeinsam auf Pfaden durch Olivenhaine hinab zum Bus (GZ: 5 1/2 Std., +/- 700 m, ohne Schlucht 3 Std., +/- 350 m). Anschließend fahren wir zur letzten Übernachtung bei Heraklion.

9. Tag

Abschied von Kreta und Rückreise

Leistungen

  • Flug mit Aegean Airlines, Austrian Airlines, Condor, Eurowings, Lufthansa, Sunexpress, Swiss oder TUIfly in der Economyclass nach Heraklion und zurück
  • Transfers auf Kreta
  • 8 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • Halbpension: Frühstücksbüfett, 2 x Abendessen als Büfett, 6 x Abendessen als 3-Gänge-Menü
  • Programm wie beschrieben
  • Übernachtungssteuer
  • Deutschsprachige, qualifizierte Reiseleitung

Optionen

  • Einzelzimmer verfügbar
  • Doppelzimmer verfügbar
  • Halbes Doppelzimmer verfügbar

Einreise- und Gesundheitsbestimmungen

Einreisebestimmungen für Griechenland

Deutsche Staatsbürger benötigen einen gültigen Reisepass oder Personalausweis.

Falls Sie oder einer der Mitreisenden kein Deutscher Staatsbürger sind/ist, so sprechen Sie bitte Ihre Botschaft/Ihr Konsulat aufgrund unterschiedlicher Einreisebestimmungen an.

Gesundheitsbestimmungen für Griechenland

Keine Impfungen vorgeschrieben.

Impfempfehlungen und weitere Informationen zur gesundheitlichen Lage finden Sie unter diesem Link:

Centrum für Reisemedizin: http://www.crm.de/

Nachhaltigkeit

Wir empfehlen, wo möglich, eine ökologische Anreise. Wenn Sie per Flug anreisen, bitten wir um Beachtung, dass ein CO2 Ausstoß erfolgt, der zur Klimaerwärmung beiträgt. Mit myclimate (www.myclimate.de) gibt es aber eine Möglichkeit, selbst Verantwortung für die Folgen des Fluges zu übernehmen. Freiwillig können Sie für die durch die Flugreise verursachten Klimagase eine Klimaschutzspende an myclimate leisten. myclimate investiert Ihren Beitrag in Klimaschutzprojekte in Entwicklungsländern. Diese sparen eine vergleichbare Menge CO2 für Ihren Flug ein und verbessern zudem die Lebensbedingungen der Menschen vor Ort.

Wir empfehlen, wo möglich, innerdeutsche Anschlußflüge aus ökologischen Gesichtspunkten zu vermeiden und eine umweltfreundlichere und emissionsärmere Anreise zu wählen z. B. per günstiger DB Bahnreise.

Termine & Preise

Sie haben Interesse an dieser Reise? Stellen Sie eine unverbindliche Anfrage und erhalten Sie Infos zur Verfügbarkeit.
Sie haben sich bereits für diese Reise entschieden? Gerne schicken wir Ihnen Ihre maßgeschneiderten Unterlagen zur Reiseanmeldung zu.

Termin (DZ) (EZ)
03.10.2020 - 11.10.2020 € 1.550,- € 1.730,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern
10.10.2020 - 18.10.2020 € 1.550,- € 1.730,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern
  • = Mindest-Teilnehmerzahl erreicht
    Termin findet garantiert statt
  • = Mindest-Teilnehmerzahl noch nicht erreicht

Preise gelten ab/bis Abflughafen Düsseldorf (außer Termin 10.10.), Frankfurt (außer Termin 03.10.), und München.
Weitere Abflughäfen gegen Aufpreis möglich.

Wichtige Informationen

  • Mindest-Teilnehmerzahl: 10 Personen
  • Maximale Gruppengröße: 20 Personen
  • Anzahlung in Prozent: 20% des Reisepreises
  • Fälligkeit des Restbetrages: 28 Tage vor Reisebeginn
  • Letzte Rücktrittsmöglichkeit des Reiseveranstalters: 30 Tage vor Reisebeginn

Diese Reise ist für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen grundsätzlich nicht geeignet - sprechen Sie uns doch in Zweifelsfällen für eine individuelle Beratung an.

Schwierigkeitsgrade

1 leicht Einfache, gut befestigte Wander- und Forstwege ohne viele Höhenunterschiede. Gehzeiten bis 3,5 Stunden, für Wanderanfänger geeignet bzw. vergleichbare Anforderungen.

2 leicht – mittelschwer Wanderwege mit teilweise unebenen Wanderwegen, bis zu 500 Höhenmeter und Gehzeiten zwischen 3-6 Stunden. bzw. vergleichbare Anforderungen.

3 mittelschwer Anspruchsvollere Wanderwege in unebenen Gelände mit bis zu 1.000 Höhenmeter und Gehzeiten bis zu 7 Stunden Gute Kondition erforderlich bzw. vergleichbare Anforderungen.

4 mittelschwer – schwer Unwegsame, steile Pfade im Gebirge (Alpen, Himalaya, Anden oder Rocky Mountains) mit weiteren Anspruch wie Höhenluft, Wanderrucksack selbst tragen. Gehzeiten bis zu 8 Stunden und durchschnittlich 1.200 Höhenmetern. Sehr gute Kondition und Trittsicherheit sowie Schwindelfreiheit erforderlich. bzw. vergleichbare Anforderungen.

5 schwer Berg- und Trekkingtouren mit höchsten Ansprüchen für erfahrene Bergwanderer / Bergsteiger; Anforderung wie Schwierigkeitsgrad 4, jedoch Gehzeiten bis zu 10 Stunden und mehr als durchschnittlich 1.200 Höhenmetern. Äußerst gute Kondition, absolute Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erforderlich.

Unsere Wanderfavoriten

Special: Alpenüberquerung

Es gibt viele Möglichkeiten, die Alpen zu überqueren. Wir glauben, daß sich die faszinierenden Landschaften am Besten zu Fuß erkunden lassen.

Special: Wandern auf Sri Lanka

Sri Lanka, die "Perle" im Indischen Ozeans und lädt Wanderer zu ausgedehnten Streifzügen durch die teilweise nahezu unberührte Natur ein.

Special: Wandern ohne Gepäck

Das Wandern zählt zu den beliebtesten Freizeitaktivitäten überhaupt. Ist die nähere Umgebung ausgekundschaftet, zieht es den Wanderfreund in die Ferne.

Wandern.de Newsletter abonnieren
Kontaktzeile für Ausdrucke