logo wandern.de
Banner
- Werbung -

Lofoten: Geführte Wanderung in Norwegen - zwischen Bergen und Meer

©Andreas/fotolia.com Wandern auf den Lofoten Schatten
  • Knackige Wanderungen in spektakulärer Lofoten-Bergwelt
  • Unterbringung in typischen Fischerhütten direkt am Meer

Geführte Gruppenwanderreise: Als einzigartige Region Skandinaviens bestechen die ehemals vergletscherten Lofoten mit ihren bizarren Felsformationen. Schneebedeckte Berge wechseln sich mit saftig grünen Wiesen, Blumen und Bäumen ab. Immer im Hintergrund: gemütliche Fischerdörfer, die bis heute ihren ursprünglichen Charakter bewahrt haben. Auf den Wanderungen entdeckst du die verschiedenen Inseln und kannst einiges über die alte Wikinger-Kultur auf fakultativen Ausflügen lernen. Lass dich begeistern von den unvergleichlichen Lofoten!

Reisenummer: x83 11 Tage ab € 3.185,-

Unverbindliche Anfrage Sie haben Interesse an dieser Reise? Stellen Sie eine unverbindliche Anfrage und erhalten Sie Infos zur Verfügbarkeit.

Anmeldeunterlagen anfordern Sie haben sich für diese Reise entschieden? Gerne schicken wir Ihnen Ihre maßgeschneiderten Unterlagen zur Reiseanmeldung zu.

Termine & Preise

Sie haben Interesse an dieser Reise? Stellen Sie eine unverbindliche Anfrage und erhalten Sie Infos zur Verfügbarkeit.
Sie haben sich bereits für diese Reise entschieden? Gerne schicken wir Ihnen Ihre maßgeschneiderten Unterlagen zur Reiseanmeldung zu.

Termin (DZ) (EZ)
20.06.2024 - 30.06.2024 - wenige Einzelzimmer verfügbar € 3.185,- ausgebucht € 3.980,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern
04.07.2024 - 14.07.2024 - wenige Doppelzimmer verfügbar € 3.185,- € 3.980,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern
18.07.2024 - 28.07.2024 € 3.185,- € 3.980,- auf Anfrage
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern
01.08.2024 - 11.08.2024 - wenige Einzelzimmer verfügbar € 3.185,- € 3.980,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern
  • = Mindest-Teilnehmerzahl erreicht
    Termin findet garantiert statt
  • = Mindest-Teilnehmerzahl noch nicht erreicht

Zusätzliche Informationen

Bei dieser Wanderreise ist die Mitnahme/Buchung von Hunden leider nicht möglich.

Preise gelten ab/bis Abflughafen Frankfurt. Weitere Abflughäfen gegen Aufpreis möglich. Hin- und Rückflug mit Umstieg in Frankfurt.

Tourencharakter: Das Wanderprogramm erfordert Trittsicherheit und gute Kondition. Es gibt immer wieder steile und steinige Abschnitte. Der Untergrund kann, besonders nach Regenfällen, sehr nass und rutschig sein.
 
So wohnen wir:
Hotel: 
Wir wohnen im gemütlichen Rorbuer-Hotel Svinøya, herrlich und idyllisch am Wasser gelegen. Die Anlage ist geprägt von der langen Tradition der Fischerei auf den Lofoten und bietet mit ihren typisch norwegischen Fischerhütten einen traumhaften Blick: Auf der einen Seite befindet sich das Meer und auf der anderen Seite die spektakuläre Lofoten-Bergwelt.
Zimmer: Wir übernachten in traditionellen und modernen Fischerhütten mit 2 - 3 Schlafzimmern. Jedes Schlafzimmer verfügt über ein eigenes Badezimmer. Den gemeinsamen Wohnbereich mit TV und gut ausgestatteter Küchenzeile teilen wir uns mit den anderen Gästen.
Verpflegung: Frühstück und Abendessen (3-Gang-Menü oder Büfett) nehmen wir im hoteleigenen Restaurant Børsen Spiseri ein.
Lage: Unsere Unterkunft liegt auf der kleinen Insel Svinøya, dem ältesten Teil der Inselhauptstadt Svolvær. Über die Svinøya-Brücke erreichen wir das Zentrum Svolvaers in ca. 20 Gehminuten.

Programm

1. Tag: Anreise

Flug nach Evenes und Transfer nach Svolvaer.

2. Tag: Ein königlicher Beginn

Wir starten an der Kathedrale des Nordens in Kabelvåg. Auf schmalen Pfaden erklimmen wir die Hügel Presthøgda und den großen Andershaugen. Die malerischen Seen und Bergspitzen um uns herum lassen uns erahnen, welche Traumkulissen uns bei den Gipfelbesteigungen der nächsten Tage erwarten. Nach einer Umrundung des Königssees gelangen wir ins Zentrum Kabelvågs (GZ: 4 1/2 Std., +/- 100 m). Am Hafen vor den bunten Holzhäusern haben wir sicher noch Zeit für ein Getränk.

3. Tag: Die Insel der Kabeljaufischer

Per Fähre geht es auf die Insel Skrova. Auf abenteuerlichem Weg umrunden wir die Insel. Am Ende staunen wir über einen weißen Traumstrand mit glasklarem Wasser (GZ: 2,5 Std., +/- 70 m).

4. Tag: Der erste Gipfel

Wir erkunden die benachbarte Insel Vestvågøy. Auf sanft ansteigendem Weg gelangen wir ins malerische Tjønndal mit seinen zum Teil verlassenen Farmen. Dann wird es steiler. Langsam erklimmen wir den Aussichtsberg Brattfloget (460 m). Diese einzigartigen, fantastischen Ausblicke gibt es nur auf den Lofoten: scharfzackige Gipfel mit Schneeflecken und Meer. Vorbei an Moorseen und durch ein wildes Tal geht es zurück. Am Ziel erwartet uns ein kleines Café am Meer (GZ: 4 Std., +/- 440 m).

5. Tag: Zur freien Verfügung

Optional bietet sich eine Schiffsfahrt in den spektakulären Trollfjord ab Svolvær an.

6. Tag: Der Kongstinden

Direkt vom Hotel nähern wir uns einem der Hausberge Svolværs, dem Kongstinden. Im unteren Teil ist es ganz schön knackig und wir arbeiten beim Gipfelsturm als Gruppe zusammen. Das gewaltige Panorama entschädigt für alle Mühen. Auf perfekt angelegtem Holzbohlenweg umrunden wir im entspannten zweiten Teil der Wanderung den Nedre Svolværvatnet und laufen zurück zum Hotel (GZ: 4 Std., +/- 380 m).

7. Tag: Am Ende steht ein Å

Was wäre eine Lofotenreise ohne den Besuch im „letzten“ Ort auf Moskenesøy namens Å. Den langen Fahrtag lockern Postkartenfotostopps, z. B. am bekanntesten „roten“ Holzhausstädtchen Reine, ein Strandspaziergang karibischer Qualität und eine einsame Küstenwanderung beim pittoresken Küstendörfchen Nusfjord, auf (GZ: 1 1/2 Std., +/- 40 m).

8. Tag: Kaisers Lieblingsweg

Auf traumhaftem Pfad erklimmen wir den Keiservarden. Oben erinnern uns zwei Gedenktafeln, dass Kaiser Wilhelm hier mit seinem „allerhöchsten“ Gefolge mehrfach weilte. Der Ausblick ist kaum zu toppen und wahrhaft kaiserlich (GZ: 2 1/2 Std., +/- 370 m). Auf der Rückfahrt geht es an unglaublich schönen Stränden der Nordküste entlang.

9. Tag: Zur freien Verfügung

Vielleicht noch eine letzte Wanderung oder eine Exkursion zum Wikingermuseum in Borg oder Museum und Galerie im nahen Kabelvåg?

10. Tag: Finnglunten und Smørdalskammen

Finnglunten und Smørdalskammen bieten prächtige Bergpanoramen auf türkise Buchten und ferne Gipfel (GZ: 3 Std., + 300 m,- 400 m). Ein Besuch des farbenfrohen Dörfchens Stamsund rundet den Tag ab.

11. Tag: Transfer zum Flughafen und Rückflug

Leistungen

  • Flug mit der Lufthansa Group in der Economyclass nach Evenes und zurück
  • Rail & Fly-Ticket (2. Klasse) ab/bis DB-Heimatbahnhof
  • Transfers in Norwegen teilweise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
  • 10 Übernachtungen im Zimmer mit Bad
  • Halbpension
  • Programm wie beschrieben
  • Deutschsprachige, qualifizierte Reiseleitung

Wichtige Informationen

  • Mindest-Teilnehmerzahl: 14 Personen
  • Maximale Gruppengröße: 20 Personen
  • Anzahlung in Prozent: 20% des Reisepreises
  • Fälligkeit des Restbetrages: 28 Tage vor Reisebeginn
  • Letzte Rücktrittsmöglichkeit des Reiseveranstalters: 30 Tage vor Reisebeginn

Diese Reise ist für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen grundsätzlich nicht geeignet - sprechen Sie uns doch in Zweifelsfällen für eine individuelle Beratung an.

Optionen

  • Einzelzimmer verfügbar
  • Doppelzimmer verfügbar
  • Halbes Doppelzimmer verfügbar

Nachhaltigkeit Diese Reise ist CSR-zertifiziert

Wir empfehlen, wo möglich, eine ökologische Anreise. Wenn Sie per Flug anreisen, bitten wir um Beachtung, dass ein CO2 Ausstoß erfolgt, der zur Klimaerwärmung beiträgt. Mit myclimate gibt es aber eine Möglichkeit, selbst Verantwortung für die Folgen des Fluges zu übernehmen. Freiwillig können Sie für die durch die Flugreise verursachten Klimagase eine Klimaschutzspende an myclimate leisten. myclimate investiert Ihren Beitrag in Klimaschutzprojekte in Entwicklungsländern. Diese sparen eine vergleichbare Menge CO2 für Ihren Flug ein und verbessern zudem die Lebensbedingungen der Menschen vor Ort.

Wir empfehlen, wo möglich, innerdeutsche Anschlußflüge aus ökologischen Gesichtspunkten zu vermeiden und eine umweltfreundlichere und emissionsärmere Anreise zu wählen z. B. per günstiger DB Bahnreise.

Einreise- und Gesundheitsbestimmungen

Einreisebestimmungen für Norwegen

Deutsche Staatsbürger benötigen einen gültigen Reisepass oder Personalausweis.

Falls Sie oder einer der Mitreisenden kein Deutscher Staatsbürger sind/ist, so sprechen Sie bitte Ihre Botschaft/Ihr Konsulat aufgrund unterschiedlicher Einreisebestimmungen an.

Gesundheitsbestimmungen für Norwegen

Keine Impfungen vorgeschrieben.

Impfempfehlungen und weitere Informationen zur gesundheitlichen Lage finden Sie unter diesem Link:

Centrum für Reisemedizin: http://www.crm.de/

Schwierigkeitsgrade

1 leicht Einfache, gut befestigte Wander- und Forstwege ohne viele Höhenunterschiede. Gehzeiten bis 3,5 Stunden, für Wanderanfänger geeignet bzw. vergleichbare Anforderungen.

2 leicht – mittelschwer Wanderwege mit teilweise unebenen Wanderwegen, bis zu 500 Höhenmeter und Gehzeiten zwischen 3-6 Stunden. bzw. vergleichbare Anforderungen.

3 mittelschwer Anspruchsvollere Wanderwege in unebenen Gelände mit bis zu 1.000 Höhenmeter und Gehzeiten bis zu 7 Stunden Gute Kondition erforderlich bzw. vergleichbare Anforderungen.

4 mittelschwer – schwer Unwegsame, steile Pfade im Gebirge (Alpen, Himalaya, Anden oder Rocky Mountains) mit weiteren Anspruch wie Höhenluft, Wanderrucksack selbst tragen. Gehzeiten bis zu 8 Stunden und durchschnittlich 1.200 Höhenmetern. Sehr gute Kondition und Trittsicherheit sowie Schwindelfreiheit erforderlich. bzw. vergleichbare Anforderungen.

5 schwer Berg- und Trekkingtouren mit höchsten Ansprüchen für erfahrene Bergwanderer / Bergsteiger; Anforderung wie Schwierigkeitsgrad 4, jedoch Gehzeiten bis zu 10 Stunden und mehr als durchschnittlich 1.200 Höhenmetern. Äußerst gute Kondition, absolute Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erforderlich.

Unsere Wanderfavoriten

Special: Auf dem Jakobsweg pilgern
Pilgern Jakobsweg von A - Z
Fragen zu Ihrer Pilgerreise: Wie plane ich meine An- und Abreise für den Jakobsweg? Was für eine Bekleidung sollte ich bei meiner Pilgerwanderung mitnehmen? Welchen Camino soll ich für meine Pilgerreise wählen? uvm. ...
Special: Auf dem Jakobsweg pilgern
Mit dem Pilgerstab auf dem Jakobsweg
Pilgerstab auf dem Jakobsweg- Auf fast allen Darstellungen von Pilgern, seien sie historisch oder modern, kann man ihn sehen - den Pilgerstab. Doch was hat es damit auf sich?
Special: Auf dem Jakobsweg pilgern
Der Pilgerpass
Wichtig ist der Pilgerpass für alle, die ihn in Santiago de Compostela erhalten möchten.
Wandern.de Newsletter abonnieren
Kontaktzeile für Ausdrucke