logo wandern.de
Wandertour im Winter buchen
Aktuelle Information Coronavirus (COVID-19) / Sicherheitsleitfaden Lesen →
Topseller
Zurzeit gibt es für diese Reise keine freien Termine. Bitte benachrichtigen Sie mich!

Korsika: Geführte Gruppenwanderreise durchs wilde Korsika

©Frog 974/stock.adobe.com Geführte Gruppenwanderreise - Durchs wilde Korsika Schatten
Highlights
  • Wandern auf alten Hirtenwegen, einfach die Natur "pur" erleben
  • Wir werden korsische Hirten besuchen und bei ihnen übernachten

Wandern auf alten Hirtenwegen, die teilweise in keiner Karte mehr vorkommen, und einfach die Natur "pur" erleben - dies lernen wir während dieser geführten Gruppen-Wandertour kennen, die uns rund um das Renoso Massiv führt. Anfang Juli ziehen hier die Hirten von Ihren Winterquartieren in die Berge an ihre Bergerien. Wir werden korsische Hirten besuchen und bei ihnen übernachten.

Reisenummer: z319 7 Tage ab € 540,-

Termine & Preise

Zurzeit gibt es für diese Reise keine freien Termine. Benachrichtigen Sie mich!

€ 40,-- Zuschlag für Einzelzelt

Preise gelten ab/bis Basiscamp.

Wichtige Informationen

  • Mindest-Teilnehmerzahl: 3 Personen
  • Maximale Gruppengröße: 9 Personen
  • Anzahlung in Prozent: 20% des Reisepreises
  • Fälligkeit des Restbetrages: 14 Tage vor Reisebeginn
  • Letzte Rücktrittsmöglichkeit des Reiseveranstalters: 20 Tage vor Reisebeginn

Diese Reise ist für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen grundsätzlich nicht geeignet - sprechen Sie uns doch in Zweifelsfällen für eine individuelle Beratung an.

Programm

1. Tag

Anreise - ab 16:00 (- 19:00) auf unseren Basiscamp. 
Sie können Ihre Zelte beziehen und danach, wenn Sie möchten, an einen Fluss gehen und ein wenig Baden. Nach dem gemeinsamen Abendessen, Besprechung der Wanderung. Übernachtung im Zelt/Basiscamp

2. Tag

Tageswanderung -  Laufzeit ca. 4 Std.
Tageswanderung - Die erste Wanderung dient zum akklimatisieren. Wir werden bei einem schattigen Anstieg an eine Gumpe gelangen. Hier machen wir Mittag und baden. Abstieg über eine alte Wasserstrasse nach Bastelica. Dieser „Canal d´Irrigation" zapft sich sein Wasser unterhalb eines Wasserfalls. Durch die verwinkelten Gassen des Dorfes gelangen wir zu einer Bar und können einen Cafe trinken. Abends werden wir mit einem korsischen Grillabend den Tag ausklingen lassen. Übernachtung im Basiscamp.Übernachtung im Zelt/Basiscamp. 500 Hm Auf / Ab

3. Tag

Laufzeit ca. 4 Std.
Start zur 4-Tageswanderung - Wir wandern über das Dorf hinauf zu einer Bergerie (1300m). Dort lebt ein sehr alter Berger (Hirte), mit seinen Schafen und Eseln den wir seit über 15 Jahren besuchen. Dort schlagen wir unsere Zelte auf. in der Nähe von unserem Lagerplatz liegt ein Fluss an dem wir uns erfrischen können. Übernachtung im Zelt.
750 Hm Auf / 200 Hm Ab

4. Tag

Laufzeit ca. 3,5 Stunden
Am 2. Tag der Mehrtageswanderung starten wir morgens über einen alten Hirtenweg ins Prunelli -Tal. Dieses kaum begangene Tal steigen wir hinauf bis zu einer Flussquerung an der wir unsere Mittags Siesta halten. Danch weiter zum Lac de Vitalaca (1770m). Von da geht es dann noch zu unserem Übernachtungsplatz. Übernachtung im Zelt.
600 Hm Auf / 150 Hm Ab

5. Tag

Laufzeit ca. 5 Stunden
Der 3. Wandertag ist unsere Bergseen Etappe. Nach einem Anstieg erreichen wir den versteckt gelegenen Lac de Bracca. Klares Wasser mit Blick auf den Grund. Weiter zur Punta Punta alla Vetta 2255m. Traumhafter Blick über Korsika. Abstieg über ein Hochtal mit Pozzinen zu einer Bergerie. Übernachtung im Zelt.
500 Hm Auf / 800 Hm Ab

6. Tag

Laufzeit ca. 4 Std.
Am 4. und letzten Wandertag steigen wir ab zur Badestelle vom ersten Tag und baden noch mal ausgiebig in einer korsischen Gumpe. Danach steigen wir ab ins Dorf. Nach 4 Tagen ohne Zivilisation stop in der Dorfbar. Von da zurück ins Basiscamp. Abends geht's noch mal ins Dorf in ein typisches korsisches Restaurant zum Abschlussmenü. Übernachtung im Basiscamp.
150 Hm Auf / 700 Hm Ab

7. Tag

Abreise
Nach dem gemeinsamen Frühstück heißt es Abschied nehmen. Transfer nach Bocognano - so gebucht.

Leistungen

Im Reisepreis eingeschlossene Leistungen:

  • Ortskundige deutsch/französisch sprechende Tourenbegleitung
  • Anfallende Camping Gebühren
  • 2 Personen Zelte Basiscamp - Ultra Lightzelte auf Tour
  • Komplettes Essen im Camp und auf den Wandertouren (Frühstück, Mittagspicknick, warmes Abendessen)
  • Korsischer Grillabend
  • 1 x Korsisches Menu im Restaurant
  • Küchenmaterial (Kocher, Töpfe, ...)
  • Apotheke, Biologisch abbaubare Seife und Zahnpasta...
  • Kostenloser Abholservice auf Korsika vom nächstgelegenen Zugbahnhof in Bocognano - nach Absprache

Zusatzkosten: 

  • Eigene Anreise, Getränke bei Bar, Cafe, Restaurantbesuchen

Optionen

  • Einzelzimmer verfügbar
  • Doppelzimmer verfügbar

Zusätzliche Informationen

ANREISE:

Anreise per Bahn/Fähre:
Z.B. über Florenz nach Livorno und von dort per Fähre nach Bastia.
Oder über Frankreich nach Nizza. Dort Anschluß mit der Fähre nach Bastia bzw. Ajaccio.

Fahrt mit Bus bzw. Bahn nach Bocognano:
Verkehrsverbindungen für Bus und Bahn auf Korsika (unbedingt zeitnah noch einmal bestätigen lassen) finden Sie hier: http://www.corsicabus.org/

Von Bocognano kann eine Abholung (vorherige Absprache notwendig) erfolgen.


Wir kommen an einzigartigen Bergseen vorbei und genießen von einem Berg die Aussicht über Korsika. Unsere Tour beginnt mit einer Tagestour. Danach geht es auf eine Rundwanderung von 4 Tagen durch eine einzigartige Natur.

Rucksackgewicht ca. 12 - 13 Kg

Aufgrund des spezifischen Charakters von Trekkingtouren können einzelne Etappen den aktuellen Naturverhältnissen angepasst werden. 

Das Basiscamp und unser Ausgangspunkt ist ein Camping à la Ferme, der versteckt in den Bergen liegt, ca. 1 Stunde von Ajaccio. Der Campingplatz wird ökologisch betrieben. Eine eigene Quelle versorgt uns mit bestem Trinkwasser. Wir haben dort ein Campingküche und einen Essensplatz mit Tischen und Bänken für unsere Gruppe. Bei der Zubereitung der Essen und dem Spülen wird um Mithilfe gebeten. Während der Wanderungen können Auto und überflüssiges Gepäck zurückgelassen werden. 
Die Wandertour wird bis 9 Personen mit einem Guide, danach bis 14 Personen mit
zwei Guides durchgeführt.

Wir übernachten in Zelten oder - wer möchte unter freiem Sternenhimmel.

Nachhaltigkeit Diese Reise ist CSR-zertifiziert

Wir empfehlen, wo möglich, eine ökologische Anreise. Wenn Sie per Flug anreisen, bitten wir um Beachtung, dass ein CO2 Ausstoß erfolgt, der zur Klimaerwärmung beiträgt. Mit myclimate gibt es aber eine Möglichkeit, selbst Verantwortung für die Folgen des Fluges zu übernehmen. Freiwillig können Sie für die durch die Flugreise verursachten Klimagase eine Klimaschutzspende an myclimate leisten. myclimate investiert Ihren Beitrag in Klimaschutzprojekte in Entwicklungsländern. Diese sparen eine vergleichbare Menge CO2 für Ihren Flug ein und verbessern zudem die Lebensbedingungen der Menschen vor Ort.

Wir empfehlen, wo möglich, innerdeutsche Anschlußflüge aus ökologischen Gesichtspunkten zu vermeiden und eine umweltfreundlichere und emissionsärmere Anreise zu wählen z. B. per günstiger DB Bahnreise.

Einreise- und Gesundheitsbestimmungen

Einreisebestimmungen für Frankreich

Deutsche Staatsbürger benötigen einen gültigen Reisepass oder Personalausweis.

Falls Sie oder einer der Mitreisenden kein Deutscher Staatsbürger sind/ist, so sprechen Sie bitte Ihre Botschaft/Ihr Konsulat aufgrund unterschiedlicher Einreisebestimmungen an.

Gesundheitsbestimmungen für Frankreich

Keine Impfungen vorgeschrieben.

Impfempfehlungen und weitere Informationen zur gesundheitlichen Lage finden Sie unter diesem Link:

Centrum für Reisemedizin: http://www.crm.de/

Schwierigkeitsgrade

1 leicht Einfache, gut befestigte Wander- und Forstwege ohne viele Höhenunterschiede. Gehzeiten bis 3,5 Stunden, für Wanderanfänger geeignet bzw. vergleichbare Anforderungen.

2 leicht – mittelschwer Wanderwege mit teilweise unebenen Wanderwegen, bis zu 500 Höhenmeter und Gehzeiten zwischen 3-6 Stunden. bzw. vergleichbare Anforderungen.

3 mittelschwer Anspruchsvollere Wanderwege in unebenen Gelände mit bis zu 1.000 Höhenmeter und Gehzeiten bis zu 7 Stunden Gute Kondition erforderlich bzw. vergleichbare Anforderungen.

4 mittelschwer – schwer Unwegsame, steile Pfade im Gebirge (Alpen, Himalaya, Anden oder Rocky Mountains) mit weiteren Anspruch wie Höhenluft, Wanderrucksack selbst tragen. Gehzeiten bis zu 8 Stunden und durchschnittlich 1.200 Höhenmetern. Sehr gute Kondition und Trittsicherheit sowie Schwindelfreiheit erforderlich. bzw. vergleichbare Anforderungen.

5 schwer Berg- und Trekkingtouren mit höchsten Ansprüchen für erfahrene Bergwanderer / Bergsteiger; Anforderung wie Schwierigkeitsgrad 4, jedoch Gehzeiten bis zu 10 Stunden und mehr als durchschnittlich 1.200 Höhenmetern. Äußerst gute Kondition, absolute Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erforderlich.

Unsere Wanderfavoriten

Special: Alpenüberquerung
Alpenüberquerung

Es gibt viele Möglichkeiten, die Alpen zu überqueren. Wir glauben, daß sich die faszinierenden Landschaften am Besten zu Fuß erkunden lassen.

Special: Wandern ohne Gepäck
Wandern ohne Gepäck

Das Wandern zählt zu den beliebtesten Freizeitaktivitäten überhaupt. Ist die nähere Umgebung ausgekundschaftet, zieht es den Wanderfreund in die Ferne.

Special: Wandertouren mit Hund
wandern mit Hund

Was ist beim wandern mit Hunden zu beachten? Welche empfehlenswerten Wanderziele für meinen Hund und mich gibt es? Kann mein Hund diese Wandertour bewältigen? Viele von diesen Fragen beantwortet unsere Inspiration "Wandertouren mit Hund"

Wandern.de Newsletter abonnieren
Kontaktzeile für Ausdrucke