logo wandern.de
Banner
Aktuelle Information Coronavirus (COVID-19) / Unsere 100 % Garantie Lesen →

Korsika: Geführte Gruppenwanderreise zum Genießen - wandern auf korsisch

©Jon Ingall/fotolia.com Geführte Gruppenwanderreise - Korsika zum Genießen Schatten
Highlights
  • Standort Wanderreise von einem Berghotel - 5 Wanderungen mit Tagesrucksack
  • Panoramablicke, wilden Berglandschaften & gute französische Küche

Erwandern Sie bei dieser Wanderreise Korsikas Natur. Genießen Sie Panoramablicke, wilden Berglandschaften und gute, bodenständige französische Küche. Als Basisort für diese Wanderreise dient Bocognano, mitten in den korsischen Bergen.Von dort werden wir 5 verschiedene Wanderungen unternehmen, die die Vielfalt Korsika zeigen.

In unserer Woche werden wir 5 verschiedene Wanderungen, sowie einen Ausflug nach Ajaccio unternehmen. Auf unseren Wanderungen laufen wir den Jahreszeiten entsprechend verschiedene Strecken mit wunderschönen Ausblicken, über die korsische Bergwelt (Rocher Maduniccia). Traumhafte Badestellen in dem Richiusa Canyon, der höchste Wasserfall der Insel Cascade Voillée de la Marie, sowie andere korsische Flüsse laden zum Baden ein.  
Wir sind in einem charmanten, familiengeführten Hotel untergebracht, das uns abends in seinem großen Speisesaal mit seiner vorzüglichen korsischen Küche verwöhnt. Auf unseren Wanderungen gibt es mittags ein reichhaltiges Picknick, bei dem jeden Tag die eine oder andere korsische Spezialität verkostet wird.

•    Standort Wanderreise von einem Berghotel
•    5 Wanderungen mit Tagesrucksack
•    Wanderungen abseits der Hauptwanderwege

Reisenummer: z321 8 Tage ab € 1.150,-

Unverbindliche Anfrage Sie haben Interesse an dieser Reise? Stellen Sie eine unverbindliche Anfrage und erhalten Sie Infos zur Verfügbarkeit.

Anmeldeunterlagen anfordern Sie haben sich für diese Reise entschieden? Gerne schicken wir Ihnen Ihre maßgeschneiderten Unterlagen zur Reiseanmeldung zu.

Termine & Preise

Sie haben Interesse an dieser Reise? Stellen Sie eine unverbindliche Anfrage und erhalten Sie Infos zur Verfügbarkeit.
Sie haben sich bereits für diese Reise entschieden? Gerne schicken wir Ihnen Ihre maßgeschneiderten Unterlagen zur Reiseanmeldung zu.

Termin (DZ) (EZ)
25.09.2021 - 02.10.2021 € 1.150,- € 1.320,-
Unverbindlich anfragen  Anmeldeunterlagen anfordern
  • = Mindest-Teilnehmerzahl erreicht
    Termin findet garantiert statt
  • = Mindest-Teilnehmerzahl noch nicht erreicht

Bei Buchung "1/2 Doppelzimmer" entsteht kein Aufschlag bei Nichtbelegung der anderen Hälfte.

Preise gelten ab/bis Flughafen Bastia.

Wichtige Informationen

  • Mindest-Teilnehmerzahl: 5 Personen
  • Maximale Gruppengröße: 12 Personen
  • Anzahlung in Prozent: 20% des Reisepreises
  • Fälligkeit des Restbetrages: 14 Tage vor Reisebeginn
  • Letzte Rücktrittsmöglichkeit des Reiseveranstalters: 20 Tage vor Reisebeginn

Diese Reise ist für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen grundsätzlich nicht geeignet - sprechen Sie uns doch in Zweifelsfällen für eine individuelle Beratung an.

Programm

1. Tag

Anreisetag Bocognano
Unser erster Tag beginnt mit einem Transfer (ca. 2 Std.) vom Flughafen Bastia nach Bocognano. Ankunft bis spätestens 17:00 Uhr! Wir nächtigen in einem kleinen familiären Hotel und genießen nach unserer Ankunft das Abendessen. Die Menüs bestehen jeden Tag aus drei Gängen und geben Einblicke in die korsische und Mediterrane Küche.


 

2. Tag

Cascade Voile de la Marié - Tavera 
Wir wandern direkt vom Hotel zum höchsten Wasserfall der Insel, dem „Cascade Voile de la Mariée“. Danach machen wir einen Abstecher durch Kastanienwälder und an den korsischen Schweinen vorbei nach Tavera. Rückfahrt eine Station mit dem Zug. Danach Spaziergang durch das lebhafte Bergdorf Bocognano.
450Hm Anstieg/ Abstieg ca. 4,5 Stunden

3. Tag

Ausflug + Wanderung nach Corte
Heute werden wir mit dem Zug nach Corte fahren. Zum einen nutzen wir den Ausflug zu einer Stadtbesichtigung (Zitadelle), sowie zu einer Wanderung ins Tavignano Tal. Dort besteht die Möglichkeit, im Fluss zu baden. Es bleibt auch Zeit, die Stadt selber zu entdecken. Gemeinsam besuchen wir noch die Vieux Cave Du Vin und probieren diverse korsische Weine. 
300Hm An-/Abstieg ca. 3 Stunden

4. Tag

Vizzavona - Vecchio - Vivario
Durch den Foret de Vizzavona geht es zunächst hinab in Richtung Canaglia. Mittagspause am Vecchio mit Bademöglichkeiten. Danach über den Mare a Mare bis nach Vivario. Ein lebhafter Ort in den Bergen, in dem unter anderem vorzügliche korsische Spezialitäten in einem kleinen Geschäft erworben werden können. Anschließend fahren wir mit dem Zug wieder zurück nach Bocognano.
ca 200Hm Anstieg/ 600 Hm Abstieg ca. 4,5 Stunden

5. Tag

Ausflug nach Ajaccio
Mit dem Zug werden wir morgens nach Ajaccio, der Geburtsstadt Napoleons und Hauptstadt der Insel Korsika, fahren. Zunächst haben wir nach einer Einführung des Reiseleiters die Möglichkeit, die Stadt selber zu entdecken. In der Mittagspause geht es zusammen für die, die möchten, zum Plage de Trottel ans Meer. Optional kann man auch in Eigenregie einige Besichtigungen in der Stadt machen, z.B.  Mussee de Fech oder das Geburtshaus Napoleon.

6. Tag

Rocher Madonuccia - Vizzavona
Durch den Foret de Vizzavona gelangen wir über einen alten Weg - den „Sentier de la Femme Perdue“ - zum Rocher Madonuccia. Von dort aus ist ein wunderbarer Panoramablick über die korsische Bergwelt möglich. Danach Besuch der Cascade Anglais. Bademöglichkeiten. 
700Hm An-/Abstieg ca. 4,5 Stunden

7. Tag

Bergerie und Baden im Richiusa Canyon 
Zunächst geht es durchs Dorf ins Gravona Tal. Von dort Anstieg zu einer Bergerie. Im Tal eröffnen sich immer wieder Blicke in den Richiusa Canyon. Nach einem Abstieg können wir uns in korsischen Gumpen erfrischen. Anschliessend über das Dorf zurück zum Hotel. 
450 Hm Anstieg / Abstieg ca. 4,5 Stunden 


 

8. Tag

Abreisetag
Nach dem gemeinsamen Frühstück heißt es Abschied nehmen. Transfer nach Bastia. Ankunft am Flughafen Bastia gegen 11:00 Uhr.
Frühester Abflug sollte ab 13:00 Uhr geplant werden.


 

Leistungen

Im Reisepreis eingeschlossene Leistungen:

  • Ortskundige, deutsch/französisch sprechende Tourenbegleitung
  • 7 Übernachtungen im Hotel im Doppelzimmer mit Dusche/WC
  • franz. Frühstück und Abendessen im Hotel
  • Mittags jeweils reichhaltiges Picknick
  • 5 Wandertouren + Ausflug nach Ajaccio
  • Weinprobe
  • Anfallende Transfers während der Wanderwoche (Zug/Bus) 

Zusatzkosten: 

  • Eigene Anreise, Getränke bei Bar, Café, Restaurantbesuche,  

Optionen

  • Einzelzimmer verfügbar
  • Doppelzimmer verfügbar
  • Halbes Doppelzimmer verfügbar

Zusätzliche Informationen

ANREISE:

Im Reisepreis eingeschlossen sind die Flughafentransfers ab/bis Bastia (18:00 Abfahrt /11:00 Uhr Ankunft).

Falls Sie in Eigenregie nach Bocagnano anreisen möchten, entfällt pro Person € 170,00.

Anreise per Bahn/Fähre:
Z.B. über Florenz nach Livorno und von dort per Fähre nach Bastia.
Oder über Frankreich nach Nizza. Dort Anschluß mit der Fähre nach Bastia bzw. Ajaccio.

Fahrt mit Bus bzw. Bahn nach Bocognano:
Verkehrsverbindungen für Bus und Bahn auf Korsika (unbedingt zeitnah noch einmal bestätigen lassen) finden Sie hier: http://www.corsicabus.org/

Von Bocognano kann eine Abholung (vorherige Absprache notwendig) erfolgen.

Anreise per PKW:
Der PKW kann während der Wanderwoche beim Hotel geparkt werden.

Anreise per Flugzeug:
Flughäfen:
Calvi - mit Taxi nach Calvi Bahnhof
Bastia - mit Taxi oder Bus nach Bastia Bahnhof
Ajaccio - mit Bus oder Taxe nach Ajaccio Bahnhof

- jeweils Weiterfahrt mit Bus bzw. Bahn nach Bocognano (siehe oben)

Infos zu Bocognano: 

Bocognano hat ca. 500 Einwohner und liegt an der Zugstrecke Ajaccio - Bastia/Calvi. Der Ort verfügt über eine Touristeninformation, Post, Gendarmerie, 2 Bäcker, 1 kleinen Lebensmittelladen, mehrere Metzger, Restaurants und eine Bar.
In der Hauptsaison ist Donnerstags ein kleiner Erzeugermarkt. 
Es gibt keinen Geldautomat!
Internet: www.bocognano.com 

Bewertungen

3 Bewertungen

4.75 von 5 Punkten von rp am 13.10.2014
  • Unterbringung
  • Wanderführer
  • Programm
  • Service

3.50 von 5 Punkten von Müller am 01.06.2014
  • Unterbringung
  • Wanderführer
  • Programm
  • Service

4.50 von 5 Punkten von Bertelmann am 04.06.2013
  • Unterbringung
  • Wanderführer
  • Programm
  • Service

Nachhaltigkeit Diese Reise ist CSR-zertifiziert

Wir empfehlen, wo möglich, eine ökologische Anreise. Wenn Sie per Flug anreisen, bitten wir um Beachtung, dass ein CO2 Ausstoß erfolgt, der zur Klimaerwärmung beiträgt. Mit myclimate gibt es aber eine Möglichkeit, selbst Verantwortung für die Folgen des Fluges zu übernehmen. Freiwillig können Sie für die durch die Flugreise verursachten Klimagase eine Klimaschutzspende an myclimate leisten. myclimate investiert Ihren Beitrag in Klimaschutzprojekte in Entwicklungsländern. Diese sparen eine vergleichbare Menge CO2 für Ihren Flug ein und verbessern zudem die Lebensbedingungen der Menschen vor Ort.

Wir empfehlen, wo möglich, innerdeutsche Anschlußflüge aus ökologischen Gesichtspunkten zu vermeiden und eine umweltfreundlichere und emissionsärmere Anreise zu wählen z. B. per günstiger DB Bahnreise.

Einreise- und Gesundheitsbestimmungen

Einreisebestimmungen für Frankreich

Deutsche Staatsbürger benötigen einen gültigen Reisepass oder Personalausweis.

Falls Sie oder einer der Mitreisenden kein Deutscher Staatsbürger sind/ist, so sprechen Sie bitte Ihre Botschaft/Ihr Konsulat aufgrund unterschiedlicher Einreisebestimmungen an.

Gesundheitsbestimmungen für Frankreich

Keine Impfungen vorgeschrieben.

Impfempfehlungen und weitere Informationen zur gesundheitlichen Lage finden Sie unter diesem Link:

Centrum für Reisemedizin: http://www.crm.de/

Schwierigkeitsgrade

1 leicht Einfache, gut befestigte Wander- und Forstwege ohne viele Höhenunterschiede. Gehzeiten bis 3,5 Stunden, für Wanderanfänger geeignet bzw. vergleichbare Anforderungen.

2 leicht – mittelschwer Wanderwege mit teilweise unebenen Wanderwegen, bis zu 500 Höhenmeter und Gehzeiten zwischen 3-6 Stunden. bzw. vergleichbare Anforderungen.

3 mittelschwer Anspruchsvollere Wanderwege in unebenen Gelände mit bis zu 1.000 Höhenmeter und Gehzeiten bis zu 7 Stunden Gute Kondition erforderlich bzw. vergleichbare Anforderungen.

4 mittelschwer – schwer Unwegsame, steile Pfade im Gebirge (Alpen, Himalaya, Anden oder Rocky Mountains) mit weiteren Anspruch wie Höhenluft, Wanderrucksack selbst tragen. Gehzeiten bis zu 8 Stunden und durchschnittlich 1.200 Höhenmetern. Sehr gute Kondition und Trittsicherheit sowie Schwindelfreiheit erforderlich. bzw. vergleichbare Anforderungen.

5 schwer Berg- und Trekkingtouren mit höchsten Ansprüchen für erfahrene Bergwanderer / Bergsteiger; Anforderung wie Schwierigkeitsgrad 4, jedoch Gehzeiten bis zu 10 Stunden und mehr als durchschnittlich 1.200 Höhenmetern. Äußerst gute Kondition, absolute Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erforderlich.

Wandern.de Newsletter abonnieren
Kontaktzeile für Ausdrucke
Larapinta Trail

Sie möchten buchen und haben Fragen zum Thema Coronavirus ? Rufen Sie uns doch einfach an, unter: 08 53 6 /91 91 78 - beraten wir Sie gerne individuell!